Topangebot
Flug Wien - Paris jetzt online buchen! Austrian Airlines mit mehr als 130 Zielen weltweit - Individuelle Tarife - Günstige Angebote

Flugplan

von nach ab an Reisedauer Gültigkeit
VIE CDG 07:05 09:15 02:10 30.10.2016 - 25.03.2017
VIE CDG 17:20 19:30 02:10 02.01.2017 - 25.03.2017

Flüge von Wien nach Paris

Paris

Paris

Nachdem man nun schon den ganzen Tag lang die bekannten, monumentalen und historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt abgegangen ist, bietet sich abends endlich die Möglichkeit jenes legendäre Paris kennenzulernen, das verrucht und verrufen ist und das man aus Filmen und Büchern zu kennen meint. Nicht nur das „Moulin Rouge“, sondern auch der Boulevard de Clichy scheint auf den ersten Blick fast unverändert. Immer noch reihen sich hier zwielichtige Läden und Shops aneinander.

Doch nur wenige Schritte abseits des Boulevards sieht die Welt in diesen Tagen ganz anders aus. Dort, wo einst Stundenhotels standen, eröffnen nun feine Boutiquehotels, lässige Bars und coole Restaurants. SoPi nennt sich dieses Viertel: South of Pigalle.

Wer hier einkaufen möchte, der sollte sich in die Rue des Martyrs, das Zentrum des neuen In-Viertels begeben. Steil führt diese Straße von der Église Notre-Dame-de-Lorette nach oben Richtung Place Pigalle. In der Ferne sieht man die Kirche der Sacré-Coer.

Vor allem drei Hotels verkörpern perfekt den neuen Geist von SoPi: Das Maison Souquet, das Grand Pigalle und Hotel Amour.

SoPi ist einfach der ideale Ort für Leute, die Paris bereits kennen und Stadtviertel abseits der Touristenströme kennenlernen wollen.

Quelle: Skylines 03/2015


ÜBERNACHTEN in Paris:

Sezz

Das Sezz ist anders. Schon am Empfang wird klar, was Luxus bedeutet: Persönlicher Assistent statt Rezeptionistin, handgeblasene Vasen statt Ikea-Nippes, Badepalast statt Duschkabine, ägyptisches Leinen statt schnöder Daunendecken, kurz: Designtempel statt Hotel.   Wer sich loseisen kann und den Luxus kurz warten lässt, kann Paris sofort und zu Fuß erkunden. Gleich ums Eck: Der Eiffelturm, die Maison de la Radio, die Champs Elysées. Was Sie keinensfalls versäumen dürfen: Nach dem Ausflug im Whirlpool oder Wellnessbereich zu entspannen! Eine Nacht im Doppelzimmer ab 470 Euro.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Paris:

Centre Pompidou

Achtung: Pflichtprogramm! Das Kulturzentrum sollten Sie zumindest von außen gesehen haben. Der faszinierende Bau stammt aus der Feder von Renzo Piano und Richard Rogers und hat 2007 den unter Architekten begehrten Pritzkerpreis gewonnen. Wenn Sie sich Zeit nehmen, auch ins Innere des Gebäudes vorzudringen, dann wird Ihnen das innovativste Kulturprogramm der Stadt geboten. Hier geht es um moderne und zeitgenössische Kunst, das Centre Pompidou bietet Platz für Theater, Musik, bildende Kunst, Kino und Literatur.   Im Eintritt zum Museum ist auch der Zutritt zur Dachterrasse inbegriffen. Durch die von außen sichtbaren transparenten Röhren fahren Rolltreppen, die Sie bis in die oberste Etage auf 35m Höhe bringen. Klingt nicht hoch? Der Ausblick ist trotzdem toll.

ESSEN & TRINKEN in Paris:

Kristallwelten

Der Cristal Room im Gebäude der Firma Baccarat ist einfach atemberaubend. Deshalb ist die Warteliste für Platzreservierungen ebenso lang wie die prachtvolle Tafel von Phillipe Starck. Die Villa, in der sich das Lokal befindet, gehörte einer gewissen Madame de Noailles, die eng mit Luis Bunuel befreundet war und oendrein eine Erbin des Marquis de Sade. An vergangene Tage erinnern hier nur die Kronleuchter. Ansonsten ließ man moderne Designer ans Werk gehen, zum Beispiel Yves Savinel und Gilles Rozé. Die Ausstattung, die hauptsächlich aus Spiegeln und Glas besteht, gibt einen perfekten Spielplatz für das einfallende Licht ab. Übrigens ruht man sich hier nicht auf den Lorbeeren des Interieur aus, auch das Essen von Küchengott Guy Martin ist phantastisch.

SHOPPING in Paris:

Andrea Crews

Nein, hier handelt es sich nicht um einen Designer, sondern um ein ganzes Künstlerkollektiv, das sich aus Designern, Stylisten, Videokünstlern und mehr zusammensetzt. Die Spezialität des Hauses ist es, aus alt neu zu machen. Second Hand Kleidung wird rundum erneuert und umgewandelt. Was dabei rauskommt ist einzigartig, kreativ, unterhaltsam. Kurzum: Hier gibt es Kunstwerke zum Anziehen.   Andrea Crews versteht sich nicht nur als Modemacher, sondern auch als kreative Plattform für eigentlich eh alles. Mit im Programm: Workshops, in denen Kleidung gebastelt wird, schräge Performances oder Projekte mit Musikern. Laufend gibt es witzige und inspirierende Minikollektionen, die sich nicht an Konventionen und nicht mal an Saisonen des Modezirkus halten.


Informationen zu Ihrem Flug von Wien nach Paris

Wohin fliegen Austrian Airlines?
Wieviel Minuten vor Abflug schließt der Check-In?
Wie kann ich mich über Flugunregelmäßigkeiten informieren?
Wie komme ich am schnellsten zum Flughafen?
Flug Paris
von nach
Wien Paris

Mehr Angebote
myAustrian Services

myAustrian Services sind optionale Zusatzservices und individualisieren Ihr Reiseerlebnis nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.