Topangebot
Flug Wien - Paris jetzt online buchen! Austrian Airlines mit mehr als 130 Zielen weltweit - Individuelle Tarife - Günstige Angebote

Flugplan

von nach ab an Reisedauer Gültigkeit
VIE CDG 07:05 09:15 02:10 30.10.2016 - 25.03.2017
VIE CDG 13:00 15:10 02:10 28.11.2016 - 10.01.2017
VIE CDG 17:20 19:30 02:10 30.10.2016 - 18.12.2016

Flüge von Wien nach Paris

Paris

Paris

Nachdem man nun schon den ganzen Tag lang die bekannten, monumentalen und historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt abgegangen ist, bietet sich abends endlich die Möglichkeit jenes legendäre Paris kennenzulernen, das verrucht und verrufen ist und das man aus Filmen und Büchern zu kennen meint. Nicht nur das „Moulin Rouge“, sondern auch der Boulevard de Clichy scheint auf den ersten Blick fast unverändert. Immer noch reihen sich hier zwielichtige Läden und Shops aneinander.

Doch nur wenige Schritte abseits des Boulevards sieht die Welt in diesen Tagen ganz anders aus. Dort, wo einst Stundenhotels standen, eröffnen nun feine Boutiquehotels, lässige Bars und coole Restaurants. SoPi nennt sich dieses Viertel: South of Pigalle.

Wer hier einkaufen möchte, der sollte sich in die Rue des Martyrs, das Zentrum des neuen In-Viertels begeben. Steil führt diese Straße von der Église Notre-Dame-de-Lorette nach oben Richtung Place Pigalle. In der Ferne sieht man die Kirche der Sacré-Coer.

Vor allem drei Hotels verkörpern perfekt den neuen Geist von SoPi: Das Maison Souquet, das Grand Pigalle und Hotel Amour.

SoPi ist einfach der ideale Ort für Leute, die Paris bereits kennen und Stadtviertel abseits der Touristenströme kennenlernen wollen.

Quelle: Skylines 03/2015


SEHENSWÜRDIGKEITEN in Paris:

Wanderlust

Ausstellungen und Performances, gemütliche Yogastunden am Wochenende, Vintage-Designerflohmärkte. Lange Open-Air-Kinonächte, ausgeflippte Partys und ein Abendessen auf der größten Terrasse in ganz Paris (1.600 Quadratmeter!) - am linken Seine-Ufer in Paris vibriert seit Ende Mai 2012 das Leben in einem neuen Kreativspace. Wanderlust heißt der Treffpunkt für Künstler und Kreativlinge, entworfen vom Architektenteam Jakob + MacFarlane - mit einer Küche vom französischen Jungkoch Benjamin Darnau.   Wanderlust ist Teil der Docks en Seine - Cité de la Mode et du Design. Das Design- und Modestädtchen zwischen Gare d'Austerlitz und der Bibliothek François Mitterand, ebenfalls auf dem Reißbrett von Jakob + MacFarlane entstanden und ebenfalls in Grün-Weiß gehalten, vereint neben Wanderlust Boutiquen, Pop-ups und Designshops unter einem Dach. Seit 2008 ist auf dem ehemaligen Industriegelände auch das Institut Français de la Mode untergebracht.  

SHOPPING in Paris:

Didier Ludot

Der Gott der Vintage Haute Couture hat einen Namen. Das dieser Name französisch ist, wird wahrscheinlich niemanden überraschen. Didier Ludot sammelt und verkauft seit 1975 Mode und Schmuck des vergangenen Jahrhunderts. Designer kommen, um sich inspirieren zu lassen, Museen, um Ausstellungsstücke zu borgen.   Tatsächlich fühlt man sich in diesem Laden auch wie im Museum. Die Hauptrolle spielen altertümliche Stücke französischer Designer, darunter mischen sich ein paar amerikanische Klassiker. Freuen Sie sich auf ästhetische Highlights, wie Christian Dior's New Look oder Cristobal Balenciaga's Modeskulpturen der 1960er.

ÜBERNACHTEN in Paris:

Stylish Chateau

Das Hotel Pavillon de la Reine im Stil eines Chateaus ist mit einer außerordentlich guten Lage am Place des Vosges gesegnet. Es liegt mitten im Marais, dem Herzen des historischen Paris. Hinter der Fassade des Place des Vosges versteckt sich ein herrlicher Garten und in dessen Mitte der große, königliche Pavillon. Gobelins, Eichenbalken, Wandverkleidungen aus edelsten Stoffen, gestreifte antike Möbel, offener Kamin und Ölgemälde lassen eine ganz besondere Stimmung aufkommen, die historische Atmosphäre durchdringt das ganze Haus. Das Frühstück wird im geschmackvoll dekorierten Kellergewölbe serviert, danach kann man sich auf den Weg machen zu den nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten oder den Shops und Restaurants im prächtig restaurierten Marais. Tipp für Familien: Es können Suiten für bis zu vier Personen gebucht werden. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 330,- Euro.

ESSEN & TRINKEN in Paris:

Meurice

Mit einem dritten Michelin-Stern darf sich Küchenchef Yannick Alléno seit 2007 schmücken. Das Ambiente hätte ebenfalls einen Stern verdient: Selten hat man ein Lokal gesehen, das so kitschig und zugleich stillvoll ist. Zwischen Marmor, Goldstuck und Deckenfresken verbirgt sich ein besonders nobles Detail: Selbst die Damenhandtasche wird hier mit dem gebührenden Respekt behandelt, neben jedem Stuhl gibt es ein kleines Bänkchen. So muss das gute Stück weder den Boden berühren, noch leger über den Stuhl gehängt werden. Die Küche ist hervorragend: Es gibt feste Menüs und à la Carte Gerichte. Die Weinkarte ist exquisit, auch das Angebot an offenen Weinen. Eine Überraschung für ein Restaurant dieser Klasse: Es werden Kindermenüs angeboten. Tipp: Die schönsten Tische befinden sich im Wintergarten.  


Informationen zu Ihrem Flug von Wien nach Paris

Wie kann ich einen Gabelflug buchen?
Wie komme ich am schnellsten zum Flughafen?
Wohin fliegen Austrian Airlines?
Was bekomme ich zu essen/zu trinken?
Flug Paris
von nach
Wien Paris

Mehr Angebote
myAustrian Services

myAustrian Services sind optionale Zusatzservices und individualisieren Ihr Reiseerlebnis nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.