Flug Wien - Ljubljana

Ljubljana

Die slowenische Hauptstadt Ljubljana ist die größte Stadt des Landes und gleichzeitig die kleinste Hauptstadt Europas. Sie gilt als kulturelles Zentrum Sloweniens und ist berühmt für die Bauten des Architekten Jože Plečnik, die in der gesamten Innenstadt zu finden sind. In Ljubljana treffen unterschiedliche Kulturen und Traditionen aufeinander. Besucher erwarten in der facettenreichen Stadt malerische Grünanlagen und einmalige Sehenswürdigkeiten wie die Burg von Ljubljana oder die Drachenbrücke. Seit 1901 ist Ljubljana offizielle Universitätsstadt, so dass das kulturelle Stadtleben von circa 50.000 Studenten bereichert wird. Das macht eine Reise in die Hauptstadt Sloweniens zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Ein Flug von Wien (VIE) nach Ljubljana (LJU) dauert knapp drei Stunden. In Wien erreichen Sie den Flughafen bequem mit dem Auto über die A4 oder mit der S1 sowie dem City Airport Train. Auch der Check-in am Terminal verläuft ganz entspannt.

Buchen Sie jetzt Ihren Flug von Wien (VIE) nach Ljubljana (LJU) auf austrian.com und bereisen Sie eine der faszinierendsten Destinationen Südosteuropas!





Ihren Flug in Wien starten und entspannt in Ljubljana ankommen: Die wichtigsten Informationen

Nach Ihrem Flug von Wien (VIE) nach Ljubljana (LJU) landen Sie auf dem Letališče Jožeta Pučnika – dem internationalen Airport von Slowenien.

  • Wie gelangen Sie nach der Landung ins Stadtzentrum? Der Airport von Ljubljana liegt etwa 26 Kilometer nördlich des Stadtzentrums. Jede Stunde fährt ein Shuttlebus vom Flughafen innerhalb von 45 Minuten in die Innenstadt von Ljubljana. Mit dem Mietwagen sind Sie etwa 30 Minuten unterwegs.
  • Wann ist die beste Reisezeit für Flüge von Wien nach Ljubljana? Die beste Reisezeit liegt zwischen Mai und September. Im Juli und August sind die Temperaturen am höchsten. Während der Frühlings- und Herbstmonate entdecken Sie die örtlichen Sehenswürdigkeiten bei milden Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad.
  • Welche Landschaft erwartet Sie an Ihrem Reiseziel? Die Julischen Alpen nehmen zusammen mit den Karawanken und Steirer Alpen 30 Prozent der Fläche des Landes ein. Ljubljana selbst liegt am Rande des Laibacher Beckens. Der Fluss Ljubljanica schlängelt sich durch die Stadt.

Nach dem Flug aus Wien die Sehenswürdigkeiten Ljubljanas entdecken

Während Ihres Aufenthalts in der slowenischen Hauptstadt sind diese Attraktionen besonders sehenswert:

  • Burg von Ljubljana
  • Plečniks Architektur
  • Drachenbrücke

900 Jahre alt ist die Burg von Ljubljana, die auf einem Hügel über der Stadt thront. Den Berg erklimmen Sie entweder zu Fuß oder Sie nutzen die Standseilbahn, die vom Krekov trg abfährt. Vom Aussichtsturm aus genießen Sie einen herrlichen Ausblick über die Stadt.

Architekt Jože Plečnik prägte mit seinen Werken den größten Teil des modernen Stadtbilds. Besonders berühmt sind die Drei Brücken (Tromostovje), die sich in unmittelbarer Nähe des Prešeren-Denkmals über den Fluss spannen. Im einstigen Wohnhaus von Plečnik können Sie persönliche Gegenstände des Architekten bewundern.

Der Drache ist seit dem Mittelalter das Wappentier von Ljubljana. An der berühmten Drachenbrücke (Zmajski most) befinden sich beeindruckend große und schauderhaft aussehende Skulpturen. Sich mit ihnen fotografieren zu lassen, gehört zu einem Muss für Touristen in Ljubljana.

Vielseitiger und traditioneller Genuss

Nach einem Flug von Wien nach Ljubljana verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit der vielseitigen slowenischen Küche. Die bekannteste Speise ist wohl die Krainer Wurst, die bereits 1896 das erste Mal erwähnt wurde. Die Potica – ein Rollkuchen aus Hefeteig mit 80 verschiedenen Füllungen – ist eine typische slowenische Süßspeise und wird zu jedem Anlass gerne gegessen.

In der kleinsten europäischen Hauptstadt verbirgt sich eines der größten Einkaufszentren Europas. Die unglaublichen Dimensionen: 450 Geschäfte, 22 Restaurants, eine Therme, ein Bowlingcenter und ein Kino sowie 8.500 Parkplätze erwarten die shoppingbegeisterten Besucher in der BTC City im Ostteil Ljubljanas.



Langstrecke fliegen mit Austrian Airlines

Warum nicht in die Ferne schweifen? Austrian Airlines bringt Sie zu vielen Zielen weltweit: zB Bangkok, New York, Los Angeles, Peking, Chicago, Toronto, Male, Mauritius.

Informationen zu Ihrem Flug nach Ljubljana

Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?
Das Handgepäckstück darf maximal 55 x 40 x 23 cm groß und 8 kg schwer sein. Als Handgepäck akzeptieren wir auch einen faltbaren Kleidersack mit den Höchstmaßen von 57 x 54 x 15 cm. Zusätzlich dazu dürfen Sie einen weiteren persönlichen Gegenstand, zum Beispiel eine Hand- oder Laptoptasche, mit den maximalen Dimensionen von 40 x 30 x 10 cm in die Kabine mitnehmen.
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das Austrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit Austrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen Austrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.