Topangebot Kopenhagen
Topangebot
85
jetzt buchen

Flugplan Kopenhagen

  • VIECPH
  • CPHVIE
VIE
07:15

-
CPH
09:00
OS301 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 1:45
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Buchen
VIE
15:15

-
CPH
16:55
OS303 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 1:40
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
Buchen
VIE
15:15

-
CPH
16:55
OS303 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 1:40
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
Buchen
VIE
17:35

-
CPH
19:20
OS305 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 1:45
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
Buchen
VIE
20:20

-
CPH
22:05
OS307 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 1:45
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Buchen

Flüge von Wien nach Kopenhagen

Kopenhagen

Kopenhagen
Fliegen Sie mit Austrian Airlines direkt von Wien nach Kopenhagen.

Kopenhagen ist nicht nur die Hauptstadt, sondern auch das kulturelle Zentrum Dänemarks. Die Stadt gehört zu den meistbesuchten Städten innerhalb Europas. Kopenhagen verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten und viele interessante Bauwerke. Einer der ältesten Vergnügungs- und Erholungsparks der Welt - der Tivoli - wurde bereits im Jahr 1843 eröffnet. Der Park bietet zahlreiche Fahrgeschäfte, Achterbahnen und Restaurants. Häufig finden dort Konzerte nationaler oder internationaler Sänger statt.

Informationen zu Ihrem Flug nach Kopenhagen

Wie lange fliegt man von Wien nach Kopenhagen?
Wie oft fliegt Austrian Airlines von Wien nach Kopenhagen?
Austrian Airlines fliegt täglich von Wien nach Kopenhagen.
Was kostet ein Flug von Wien nach Kopenhagen?
Aktuell sind Flüge von Wien nach Kopenhagen ab 85 EUR erhältlich.
Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Sie können online (auf austrian.com oder der Austrian Airlines App) über den Web Check-in einchecken. Dafür benötigen Sie: den Nachnamen in Kombination mit dem Buchungscode, der E-Ticket Nummer oder einem Vielfliegerprogramm.

Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen

Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen
DanskDesignCenter
Alles, was mit guten Design zu tun hat, landet eher früher als später im Dansk Design Center. Das Design-Mekka ist für Liebhaber ausgefallener Kreationen besonders interessant, wechselnde Ausstellungen zeigen verschiedene Perspektiven der Designer-Szene. Tauchen Sie ein, in die dänische Design-Geschichte: Die Zeitreise startet 1945 und reicht bis ins Jahr 2010. Dabei werden nicht nur die Highlights gezeigt, sondern die Entwicklungen des Privatraums, Arbeitsplatzes und des öffentlichen Raumes nachgezeichnet.
Superkilen
Langelinie

Übernachten in Kopenhagen

Übernachten in Kopenhagen
Bella Sky Comwell
Zwei Türme, schiefer als in Pisa und 76 Meter hoch, verbunden durch eine Brücke, stehen im boomenden Kopenhagener Viertel Orestaden, zwischen Flughafen und Stadtzentrum. Entworfen von den dänischen Architekten 3xn und angebunden an das Bella Center, das größte Konferenz- und Ausstellungszentrum Skandinaviens, handelt es sich um das größte Designhotel Dänemarks. 23 Stockwerke zählt das Bella Sky Comwell, 812 Zimmer und eine eigene Etage für Frauen. Letztere rosagetunkt, wohlgemerkt. Das Interieur schmücken Stücke von e15, Hay, Arne Jacobsen, Bang & Olufsen. Das Exterieur ist aus Glas und Stahl - und die Spitze: der Skyfloor mit Weitblick über die Ebenen Dänemarks und eine Sky Bar. Mit einem Neigungswinkel von 15 Grad liegt das Bella Sky Comwell fast über elf Grad schiefer als der Turm von Pisa. Die Gäste merken davon nichts - sie profitieren von viel Platz, der guten Lage und dem Design. 
D'Angleterre
Hotel Twentyseven

Shopping in Kopenhagen

Shopping in Kopenhagen
Munthe plus Simon
Das Designer-Paar Naja Munthe und Karen Simonsen gibt's seit 1994 im Doppelpack. Die beiden mixen zarte Seide mit grobem Stick und lassen dabei traumhafte Kleider und außergewöhnliche Jacken entstehen, die sie im Kopenhagener Flagshipstore oft auch selbst verkaufen. Nicht nur die Klamotten sind umwerfend stylish, auch der Shop ist eine Augenweide für Ästheten: Die Wände sind mit Büffelleder bespannt und werden mit Hilfe venezianischer Leuchter in Szene gesetzt.
Henrik Vibskov
W.Ø. Larsen

Essen & Trinken in Kopenhagen

Essen & Trinken in Kopenhagen
noma
Die Kopenhagener Köche wissen offenbar, wie man einen Michelin-Stern ergattert: Hier gibt es ca. 10 Restaurants, die mindestens einer der begehrten Sterne ziert. Das noma hat die Trophäe mit ausschließlich nordischer Gourmetküche erkocht. Hummer von den Färöer-Inseln, isländische Tiefseekrabben und grönländischer Moschusochse. Dazu Gemüse, Käse und Getreidebeilagen aus lokalem Anbau. Raffiniert, kreativ und jede Krone, die Sie dafür bezahlen, wert. Im noma wird nordische Gourmetküche auf Sternniveau serviert. Nun wurde das Restaurant als Draufgabe vom britischen "Restaurant Magazine" zum besten Restaurant der Welt gekürt.
Formel B
Klai's Dinner