Flüge nach Tokio

Tokio

Ihr Flug nach Tokio bringt Sie in eine Metropole, die ihresgleichen sucht. Die Hauptstadt Japans gilt als die am dichtesten besiedelte Landmasse der Welt. In der Großregion rund um Tokio leben etwa 37 Millionen Menschen, ein Drittel aller Japaner. Dass das Leben in der Stadt trotzdem bestens organisiert ist, spricht für die hervorragende Planung und Verwaltung der Japaner.

Buchen Sie Ihren Flug nach Tokio auf austrian.com, landen Sie auf dem Flughafen Tokio-Narita (NRT). Er ist optimal an die Stadt angebunden. Sie können die öffentlichen Verkehrsmittel nehmen oder entspannt per Taxi ihr Ziel erreichen. Viele Hotels bieten auch einen Bustransfer für ihre Gäste an. Schnell ins Zentrum gelangen Sie außerdem mit dem Narita Express. In Shinjuku hält er zum Beispiel auf dem verkehrsreichsten Bahnhof der Welt. Drei Millionen Menschen benutzen ihn täglich. In diesem Stadtteil befindet sich der Kaiserliche Park Shinjuku, der besonders zur Kirschblüte spektakulär schön ist. Auch das Stadtviertel Sendagi ist zu dieser Zeit einen Besuch wert. Das sich jährlich wiederholende Naturschauspiel in der Nachbarschaft wurde Mitte des 19. Jahrhunderts sogar in einem berühmten Holzschnitt verewigt. Die große Bedeutung der Kirschblüte spiegelt die Naturverbundenheit der Japaner wider. Sie orientieren sich an den Jahreszeiten, die dafür stehen, dass sich stets alles im Wandel befindet.

Im Bezirk Chiyoda ist der Kaiserpalast, den man auch besichtigen kann. Er steht auf dem Gelände der Burg Edo, die als Keimzelle für das heutige Tokio gilt. Noch älter ist der Sensō-ji Schrein im Bezirk Taitō. Die weltweiten Fans von japanischen Mangas und Animes, die „Otakus“, haben im Stadtteil Akihabara einen zentralen Treffpunkt geschaffen. Vom Cosplay-Outfit bis zu Maid Cafés findet man hier alles aus dieser quietschbunten Entertainment-Welt. Die passende Mode dazu bekommt man in Harajuku zu sehen, wo die jungen Leute ihre gewagten und teilweise völlig verrückten Outfits spazieren tragen. Interessieren Sie sich für Sport? Dann besuchen Sie das eigens für die Olympischen Sommerspiele 2020 errichtete Nationalstadion. Es wurde von dem japanischen Architekten Kengo Kuma entworfen und überzeugt durch sein zeitgemäßes Design mit vielen natürlichen Materialien.

Ein Flug nach Tokio lohnt sich auch aufgrund der vielen kulinarischen Spezialitäten. Stärken Sie sich mit einer leckeren Nudelsuppe, Ramen genannt, oder einer Portion Sushi am berühmten Tsukiji-Markt, dem größten Fischmarkt der Welt, oder lassen Sie sich in einem der vielen Sterne-Restaurants Tokios verwöhnen. Das Nachtleben tobt in Roppongi, Shibuya oder Ginza, verlagert sich aber schnell mit der jeweiligen In-Location in andere Stadtteile. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen in Tokio!

STEP BY STEP: Japan nach Ihrem Flug entdecken

  1. Endet Ihr Flug auf Tokios internationalem Flughafen Narita, erreichen Sie die Innenstadt problemlos: mit Taxis, Bussen, Limousine Buses, Hotelbussen. Der bequemste und schnellste Weg ist mit dem Narita Express, der den Flughafen mit der Tokyo Station verbindet.
  2. Eine sehr nützliche und nahezu unverzichtbare App hat kürzlich die Japan National Tourism Organization veröffentlicht. Die Japan Official Travel App (jnto.go.jp/ smartapp) bietet jede nur erdenkliche Info zu Sehenswürdigkeiten, Eisenbahn Fahrplänen, Hotels und vielem mehr.
  3. Tokio und andere Metropolen (wie z.B. Osaka) verfügen über ausgezeichnete U-Bahn-Netze, in denen man sich leicht orientieren kann.
  4. Die beste Art, Japan zu erkunden, ist mit der Bahn. Kostengünstig geht das mit dem Japan Rail Pass, den es in mehreren Varianten gibt (japanrailpass.net).
  5. Nicht alle Geldautomaten akzeptieren Kredit- und Bankkarten, die außerhalb Japans ausgestellt wurden. Keine Einschränkungen gibt es bei jenen Automaten, die in den 7-Eleven-Läden, die man an allen Ecken findet und die 24 Stunden am Tag geöffnet haben, aufgestellt sind. Die Bezahlung in Hotels, Restaurants und Geschäften ist auch mit Kreditkarten, die außerhalb Japans ausgestellt wurden, problemlos.
  6. Lassen Sie Ihren Reisepass nicht im Hotel zurück. Wer ihn in Geschäften vorzeigen und sich so als Non-Resident ausweisen kann, kann duty free einkaufen.

Mit Austrian nach Afrika & Asien fliegen

Finden Sie Flüge bei Austrian Airlines für Ihren nächsten Urlaub in Afrika, oder Asien. Fliegen Sie z. B. nach Bangkok oder nach Marrakesch für besondere Erlebnisse! Finden Sie hier unsere aktuellen Top-Reiseziele in Asien.

Wissenswertes

Wissenswertes

Fakten zu Tokio Die Metropole Tokio beherbergt auf einer Fläche von 622 km² knapp 9 Millionen Einwohner. Kaum eine andere Stadt ist in der Nacht so stark und farbenfroh beleuchtet wie Tokio.
Japan
  • Währung: Yen(JPY)
  • Sprache: Japanisch
  • Hauptstadt: Tokio
  • Austrian Flugziele: Tokio
Flughafen
  • Tokio-Narita (NRT): Der Flughafen befindet sich 65 km östlich von Tokio.
  • Adresse: 1-1 Furugome, Narita, Chiba Prefecture 282-0004, Japan
  • Tel: +81 476 34 8000
  • Flughafen Tokio You will be directed to a possibly non-accessible site. Take care. Be careful.

Informationen zu Ihrem Flug nach Tokio

Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?
Das Handgepäckstück darf maximal 55 x 40 x 23 cm groß und 8 kg schwer sein. Als Handgepäck akzeptieren wir auch einen faltbaren Kleidersack mit den Höchstmaßen von 57 x 54 x 15 cm. Zusätzlich dazu dürfen Sie einen weiteren persönlichen Gegenstand, zum Beispiel eine Hand- oder Laptoptasche, mit den maximalen Dimensionen von 40 x 30 x 10 cm in die Kabine mitnehmen.
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das Austrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit Austrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen Austrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.