Premium Economy Class
Premium Economy Class

Thailand

Thailand
Fliegen Sie mit Austrian Airlines nach Thailand und erleben Sie einmalige Ferien. Beliebt sind die sonnigen Inseln, um sich an weißen Stränden zu erholen oder die Artenvielfalt in den Korallenriffen beim Tauchen zu erleben. Ob Schwimmen, Segeln oder Jetski, für Wassersportler gibt es ein großes Angebot. Ob im Luxus-Wellness-Hotel oder am kleinen Stand am Strand, überall werden Verwöhnprogramme, Aromatherapien oder Ganzkörpermassagen angeboten. Das ehemalige Königreich Siam erstreckt sich lang von Nord nach Süd, von einer gemäßigten Zone bis in die Subtropen. Verschiedene Landschaftsformen bergen für Naturfreunde zahllose Schönheiten. Im Dschungel und immergrünen Regenwald gibt es eine große Vielfalt an Vögeln und Schlangen, in Naturparks können Elefanten und Leoparden in freier Wildbahn beobachtet werden. Architektur- und Kultur-Interessierte können auf einer Rundreise viele sehenswerte Städte und Tempel besichtigen. Unvergessliche Eindrücke sammeln Sie bei einer Fahrt mit der staatlichen Eisenbahn, Jahrtausende alte Klöster, königliche Tempelanlagen und riesige Buddha-Statuen beeindrucken die Besucher. Bei dem Flug nach Bangkok bietet es sich an, die zahlreichen Shoppingmöglichkeiten wahrzunehmen. Ob in dem modernen Siam-Center oder auf den quirligen Märkten, die Gelegenheit, viele Schnäppchen zu machen, sollten Sie nicht verpassen.

Mit Austrian nach Afrika & Asien fliegen

Finden Sie Flüge bei Austrian Airlines für Ihren nächsten Urlaub in Afrika, oder Asien. Fliegen Sie z. B. nach Bangkok, Kapstadt oder nach Marrakesch für besondere Erlebnisse!

Wissenswertes

Wissenswertes

Fakten zu Thailand Thailand hat sich inzwischen vor allem in den Wintermonaten als beliebtes Reiseziel etabliert. Strand, Sonne und gutes Essen ziehen jedes Jahr viele Urlauber dorthin.
Thailand
  • Währung: Baht(THB)
  • Sprache: Thai, Englisch
  • Hauptstadt: Bangkok
  • Austrian Flugziele: Bangkok
Flughafen
  • Bangkok-Suvarnabhumi (BKK): Der Flughafen befindet sich 25 km östlich vom Stadtzentrum Bangkoks.
  • Adresse: 999 Bang Na-Trat Rd Rachathewa, Bang Phli District, Samut Prakan 10540, Thailand
  • Tel: +66-2/132 18 88
  • Flughafen Bangkok You will be directed to a possibly non-accessible site. Take care. Be careful.

Flugplan Thailand

  • nach BKK
  • von BKK
VIE
23:20
BKK
15:20 +1
OS025 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 10:00
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Buchen
VIE
06:30
BKK
10:30
LX1585 wird von SWISS INTERNATIONAL AIR LINES durchgeführt
LX180 wird von SWISS INTERNATIONAL AIR LINES durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 22:00
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
-
-
Buchen
VIE
09:40
BKK
10:30
LX1575 wird von SWISS INTERNATIONAL AIR LINES durchgeführt
LX180 wird von SWISS INTERNATIONAL AIR LINES durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 18:50
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
Buchen
VIE
10:55
BKK
10:30 +1
LX1577 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
LX180 wird von SWISS INTERNATIONAL AIR LINES durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 17:35
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
-
-
-
-
Buchen
VIE
11:00
BKK
10:30 +1
LX1577 wird von SWISS INTERNATIONAL AIR LINES durchgeführt
LX180 wird von SWISS INTERNATIONAL AIR LINES durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 17:30
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
-
Buchen
VIE
11:10
BKK
14:45
LH1235 wird von LUFTHANSA durchgeführt
LH772 wird von LUFTHANSA durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 21:35
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
Buchen
VIE
14:10
BKK
14:45
LH1239 wird von LUFTHANSA durchgeführt
LH772 wird von LUFTHANSA durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 18:35
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
-
-
-
Buchen
VIE
14:45
BKK
10:30 +1
LX1579 wird von SWISS INTERNATIONAL AIR LINES durchgeführt
LX180 wird von SWISS INTERNATIONAL AIR LINES durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 13:45
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
Buchen
VIE
18:10
BKK
14:45 +1
LH1241 wird von LUFTHANSA durchgeführt
LH772 wird von LUFTHANSA durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 14:35
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Buchen
VIE
19:10
BKK
14:45 +1
LH1243 wird von LUFTHANSA durchgeführt
LH772 wird von LUFTHANSA durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 13:35
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
-
Buchen

Mehr anzeigen

Weniger anzeigen


Übernachten in Thailand

Übernachten in Thailand
Sofitel So
Schauplatz - Lumpini, das Geschäfts- und Vergnügungsviertel von Bangkok. Hauptdarsteller - das zweite So-Hotel der Sofitel-Gruppe, nach Mauritius. Ende Februar eröffnete das 30-stöckige Designhotel am Lumpini-Park in der thailändischen Hauptstadt. Beim Interieurdesign hat sich die Gruppe an einem eleganten Franzosen orientiert: Christian Lacroix. Die Einrichtung der 238 Zimmer und Suiten - sinnlich und von den fünf Elementen inspiriert: Wasser, Erde, Metall, Feuer und Holz. Ein Apple Mac-Mini steht in jedem Zimmer, zusätzlich in jeder Suite - ein iPad. Im Restaurant Red Oven liefern die Köche ihre Show ab - an einem offenen roten Ofen! Marktküchenflair mit modernem Touch. Dann ist da noch das Chocolab. Eine Schokoladen-Boutique mit selbstgemachten Pralinen und zum Ausblickgenießen. Das geht auch gut von der Dachterrasse des Park Society Restaurants. Übrigens: Zwei weitere So-Hotels werden in Mumbai und Singapur folgen.
The Chakrabongse
Old Bangkok Inn

Essen & Trinken in Thailand

Essen & Trinken in Thailand
Central Food
Thai? Koreanisch? Oder doch lieber italienisch? Das Central World Shoppingcenter hat das ganze siebente Stockwerk dem leiblichen Wohl der Einkaufswütigen gewidmet - auf hohem Niveau. 19 Restaurants und offene Küchen aller Art reihen sich aneinander, Gerichte für jeden Geschmack verbreiten ihren Duft auf hunderten Quadratmetern. Die Auswahl ist schier grenzenlos: Spicy Mango Salad vom Thailänder, California Rolls vom Japaner, ein frisch gemixter Smoothie von der meterlangen Früchtebar und Tiramisu vom kleinen Italiener. Gegessen und geplaudert wird dann entlang der riesigen Fensterfront mit Blick über die City auf roten Ledersesseln. Und nach dem Festessen lässt man sich in einen Liegestuhl fallen - in einem der zahlreichen Massagesalons - und schließt die Augen bei einer entspannenden Fußmassage.
Spring
T&K Seafood

Sehenswürdigkeiten in Thailand

Sehenswürdigkeiten in Thailand
Soi Cowboy
In Bangkok gibt es drei Hauptschauplätze der sündigen Welt: Patpong, Nana Plaza und die Soi Cowboy, wobei letztere wohl am entspanntesten und sozial verträglichsten ist. Natürlich reiht sich auch hier eine Go-Go-Bar an die andere, in der spärlich bekleidete Thais an verchromten Stangen tanzen. Aber: Auf dieser etwa 200 Meter langen, ungefährlichen Entertainmentmeile wird man kaum von Clubpromotern oder aggressiven Ladyboys belästigt. Außerdem bewegen sich hier hauptsächlich Touristen und Auswanderer, darunter auch viele Frauen, die sich die Szene einmal anschauen möchten, ohne mit schockgeweiteten Augen das Weite suchen zu müssen. Am besten ist es, man läuft einmal durch die bunt blinkende Soi, setzt sich an ein Tischchen vor eine Bar und beobachtet das Treiben. Manchmal läuft auch ein Thai mit einem kleinen Elefanten vorbei und nimmt ein paar Baht mit Tierfutter ein. Hat man genug vom Trubel, knippst man noch ein schnelles Foto vom blinkenden Cowboy am Straßeneingang und zischt wieder ab - U-Bahn und Sky-Train sind nur wenige Meter entfernt.
Art Centre
Golden Mount

Shopping in Thailand

Shopping in Thailand
Pantip Plaza
Man stelle sich vor: Mediamarkt, Saturn, Cosmos und wie sie alle heißen, tun sich mit hunderten kleinen Händlern zusammen und ziehen in eine WG. Das ist Pantip Plaza, die Mutter aller IT-Malls. Schon beim Eintreten in das Shoppingcenter ist man überwältigt von der schieren Masse an Zeug. Kleine Stores wechseln sich mit großen Verkaufsflächen ab. Auf jedem Stockwerk (insgesamt acht) kommen so etwa 100 Geschäfte zusammen. Raubkopien, Bildschirme, Laptops, Kameras, Handys, IT-Accessoires, einfach alles. Während die Hardware in Thailand relativ teuer ist, bekommt man alles andere zu lächerlichen Preisen. Selbstverständlich hält der Pseudo-iPod-Shuffle für drei Euro nicht ewig, und die Photoshop-Version schreit: Raubkopie! Aber besonders die Auswahl an exotischen Geräten, die man in Europa noch nie gesehen hat, lässt das Herz jedes Technikbegeisterten höher schlagen. Wie wär's zum Beispiel mit einem portablen 3D-Drucker? Sehr praktisch ist, dass man im Pantip Plaza auch seinen Laptop oder die Kamera reparieren lassen kann. Man findet bestimmt einen findigen Tüftler, der das Gerät wieder zum Laufen bringt, gut Englisch spricht und die neuesten Produkttipps auf Lager hat.
Victory Shopping
Tha Prachan

Informationen zu Ihrem Flug nach Thailand

Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?
Das Handgepäckstück darf maximal 55 x 40 x 23 cm groß und 8 kg schwer sein. Als Handgepäck akzeptieren wir auch einen faltbaren Kleidersack mit den Höchstmaßen von 57 x 54 x 15 cm. Zusätzlich dazu dürfen Sie einen weiteren persönlichen Gegenstand, zum Beispiel eine Hand- oder Laptoptasche, mit den maximalen Dimensionen von 40 x 30 x 10 cm in die Kabine mitnehmen.
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das myAustrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit myAustrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen myAustrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.

myAustrian Services

myAustrian Services sind optionale Zusatzservices und individualisieren Ihr Reiseerlebnis nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.