Premium Economy Class

Thailand

Thailand
Fliegen Sie mit Austrian Airlines nach Thailand und erleben Sie einmalige Ferien. Beliebt sind die sonnigen Inseln, um sich an weißen Stränden zu erholen oder die Artenvielfalt in den Korallenriffen beim Tauchen zu erleben. Ob Schwimmen, Segeln oder Jetski, für Wassersportler gibt es ein großes Angebot. Ob im Luxus-Wellness-Hotel oder am kleinen Stand am Strand, überall werden Verwöhnprogramme, Aromatherapien oder Ganzkörpermassagen angeboten. Das ehemalige Königreich Siam erstreckt sich lang von Nord nach Süd, von einer gemäßigten Zone bis in die Subtropen. Verschiedene Landschaftsformen bergen für Naturfreunde zahllose Schönheiten. Im Dschungel und immergrünen Regenwald gibt es eine große Vielfalt an Vögeln und Schlangen, in Naturparks können Elefanten und Leoparden in freier Wildbahn beobachtet werden. Architektur- und Kultur-Interessierte können auf einer Rundreise viele sehenswerte Städte und Tempel besichtigen. Unvergessliche Eindrücke sammeln Sie bei einer Fahrt mit der staatlichen Eisenbahn, jahrtausende alte Klöster, königliche Tempelanlagen und riesige Buddha-Statuen beeindrucken die Besucher. Bei dem Flug nach Bangkok bietet es sich an, die zahlreichen Shoppingmöglichkeiten wahrzunehmen. Ob in dem modernen Siam-Center oder auf den quirligen Märkten, die Gelegenheit, viele Schnäppchen zu machen, sollten Sie nicht verpassen.

Wissenswertes

Fakten zu Thailand Thailand hat sich inzwischen vor allem in den Wintermonaten als beliebtes Reiseziel etabliert. Strand, Sonne und gutes Essen ziehen jedes Jahr viele Urlauber dorthin.
Thailand
  • Währung: Baht (THB)
  • Sprache: Thai, Englisch
  • Hauptstadt: Bangkok
  • Austrian Flugziele: Bangkok
Flughafen
  • Bangkok-Suvarnabhumi (BKK): Der Flughafen befindet sich 25 km östlich vom Stadtzentrum Bangkoks.
  • Adresse: 999 Bang Na-Trat Rd Rachathewa, Bang Phli District, Samut Prakan 10540, Thailand
  • Tel: +66-2/132 18 88
  • Flughafen Bangkok

Flugplan Thailand

  • nach BKK
  • von BKK
VIE
20:15

-
BKK
11:15 +1
OS015 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 10:00
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
-
-
-
-
Buchen
VIE
23:20

-
BKK
14:20 +1
OS025 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 10:00
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
Buchen

Sehenswürdigkeiten in Thailand

Sehenswürdigkeiten in Thailand
Floating Market
Der Taling Chan Floating Market ist einer von drei schwimmenden Märkten in Bangkok und von der City am leichtesten zu erreichen. Jedes Wochenende wird dort auf dem Wasser gebraten, getratscht und gefeilscht, was das Zeug hält. Man kann sich leicht vorstellen, dass sich das Leben in Bangkok früher hauptsächlich auf dem Chao Praya und den vielen Klongs abgespielt hat. Der Taling Chan wurde 1987 geschaffen, um an diese fast vergessene Zeit zu erinnern - und zu Ehren König Bhumibols 60. Geburtstag.   Schon auf dem Landweg zum Markt reiht sich eine Bude an die nächste, und je näher man dem Klong kommt, umso intensiver kitzelt der herrliche Geruch von gegrilltem Fisch und Fleisch die Nase. Man kann es sich kaum verkneifen, gleich beim ersten Boot zu den marinierten Shrimps am Spieß zu greifen.   Die meisten Restaurants bestehen aus einem Essensbereich auf einem Holzsteg und einem Langboot, auf dem die Speisen vorbereitet werden. Meistens nimmt man einfach auf dem schwankenden Boden an niedrigen Tischen Platz.   Wer noch Zeit hat, kann beim kleinen Infostand am Eingang eine Bootstour buchen. Eine Fahrt zur Orchideenfarm kostet etwa vier Euro für Erwachsene.
Art Centre
Khao San Road

Übernachten in Thailand

Übernachten in Thailand
Suk11 Hostel
Das Suk11 ist die beste Option für Reisende, die auf das Reisebudget schauen und trotzdem nicht ganz auf Komfort verzichten wollen. Das familiengeführte vierstöckige Bambus-Holzhaus erinnert an Surfer & Bali & Strand - nur dass draußen der Verkehr und nicht das Meer rauscht. Die Räume sind trotzdem relativ ruhig, teilweise mit großen Dschungelpflanzen vor dem Fenster, und verfügen alle über eine Klimaanlage. Die Einzelzimmer starten bei 13 Euro inkl. Frühstück. Das große Deluxe-Familienzimmer kommt auf etwa 36 Euro pro Nacht.   Das ganze Haus ist geschmückt mit Erinnerungen, Geschichten, Mitbringseln und kleinen Notizen, die Traveller aus aller Welt zurückgelassen haben. Schon beim Eintreten spürt man die familiäre Wohlfühlatmosphäre. Und: Das Suk11 liegt hervorragend für alle, die neue Leute kennenlernen und sich ins Nachtleben stürzen wollen. Ein paar der besten Clubs und Bars der Stadt befinden sich in der gleichen Straße. Eine Soi weiter vibriert das Rotlichtviertel Nana. Doch das Suk11 hat diesbezüglich strenge Vorschriften: Auf den Zimmern ist unter keinen Umständen fremder Besuch gestattet.
Dusit Thani
Phranakorn Hotel

Essen & Trinken in Thailand

Essen & Trinken in Thailand
Greyhound Café
Straßenküchen sind nichts für die Zielgruppe der Greyhound Cafés. Die junge thailändische High Society versammelt sich lieber im zweiten Stock des exklusiven Shoppingcenters Emporium, denn dort befindet sich der beliebteste Ableger der Restaurantkette.   Die Wände sind mit kreativen Drucken versehen, die Einrichtung hält sich in Schwarz-Weiß. Auf der Karte steht vor allem Fusion-Food - europäische Gerichte, die "thailändisiert" werden und umgekehrt. Dabei kommen dann Speisen wie etwa die leckeren Thai-Anchovi-Spaghetti auf den Tisch.   Aber in erster Linie geht es hier nicht ums Essen, sondern um den Tisch mit dem besten Blick über das Lokal. Zu sehen gibt es einiges: Der nicht abreißende Strom an attraktiven oder zumindest modisch gestylten Asiaten ist eine Sehenswürdigkeit für sich. Gerade weil so viel los ist, kann es allerdings passieren, dass man auf den Rindfleischsalat mit Minzeblättern etwas länger warten muss - so er überhaupt noch verfügbar ist.   Am besten, man nimmt sich eine Stunde Zeit zum entspannten Schauen, Kaffeeschlürfen und Plaudern in klimatisierter Luft und isst dann originales Thai-Food in einer der Straßenküchen links vom Emporium.  
T&K Seafood
Spring

Shopping in Thailand

Shopping in Thailand
Siam Paragon
Hier gibt es nichts, das es nicht gibt. Im Grunde könnte man ins Siam Paragon einziehen (klar, ein Hotel gehört auch zum Komplex) und müsste nie mehr einen Schritt vor die Tür setzen. Auf einer unfassbaren Fläche von 500.000 Quadratmetern verteilen sich die Powerkonsumenten auf  250 Shops, 16 Kinos, 52 Bowlingbahnen, drei Messehallen, fünf Meetingräume, dutzende Restaurants, eine Foodhall und ein Riesenaquarium.   Auf dem Luxury-Floor übertrumpfen sich Marken wie Dolce & Gabbana, Chanel und Gucci gegenseitig mit außergewöhnlich gestalteten Stores. Wem ein Täschchen zum Preis eines durchschnittlichen thailändischen Monatslohns nicht reicht, zieht die Kreditkarte im Ferrari-Showroom durch und fährt mit einem neuen Sportwagen nach Hause.   Kurz: Das Siam Paragon ist (neben dem Emporium) das exklusivste und teuerste Shoppingcenter, aber zwölf Stunden pro Tag, sieben Tage die Woche gesteckt voll. Die Thais pilgern in diesen Einkaufstempel, weil sie Entertainment lieben. Und im Siam Paragon findet täglich irgendein Event, eine Show oder eine Messe statt. Für Schnäppchen geht man auf den Night Market.
Patpong Market
Pantip Plaza

Informationen zu Ihrem Flug nach Thailand

Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?
Das Handgepäckstück darf maximal 55 x 40 x 23 cm groß und 8 kg schwer sein. Als Handgepäck akzeptieren wir auch einen faltbaren Kleidersack mit den Höchstmaßen von 57 x 54 x 15 cm. Zusätzlich dazu dürfen Sie einen weiteren persönlichen Gegenstand, zum Beispiel eine Hand- oder Laptoptasche, mit den maximalen Dimensionen von 40 x 30 x 10 cm in die Kabine mitnehmen.
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das myAustrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit myAustrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen myAustrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.

myAustrian Services

myAustrian Services sind optionale Zusatzservices und individualisieren Ihr Reiseerlebnis nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.