Cookie Policy
Weitere Informationen
Akzeptieren und schließen
Topangebot Sofia
Sofia - lassen Sie sich vom Charme der bulgarischen Hauptstadt verzaubern! Austrian Airlines bietet für Ihren Flug nach Sofia günstige Angebote.

Sofia

Sofia

Auf Ihrem Flug von Österreich nach Sofia mit Austrian Airlines werden Sie sich sicherlich die Frage stellen, was Sofia Ihnen wohl zu bieten haben mag. Die Antwort darauf ist denkbar einfach: Sofia, die Hauptstadt Bulgariens, hat einen besonderen Flair und ist noch nicht vom Massentourismus eingenommen worden. Sofia bietet dem Urlauber eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten an und ist als kulturelles Zentrum Bulgariens bekannt. Zahlreiche kulturelle Einrichtungen wie das Theater, die Oper und das Ballett gehören dazu. Die nationale Kunstgalerie, die sich im ehemaligen Zarenpalast befindet, ist ebenfalls einen Besuch wert. Zu den schönsten Bauwerken der Stadt gehören die türkische Moschee und die Alexander Newski Kathedrale. Der Witoscha Nationalpark und der Borispark laden den Besucher zum Erholen ein. Im Sommer wird der Südpark zur Attraktion, da dieser aufgrund seiner Schwimmanlage den Besuchern die Möglichkeit der Abkühlung bietet. Kommen auch Sie mit Austrian Airlines nach Sofia und überzeugen Sie sich persönlich vom kulturellen Wert dieser wunderschönen Stadt.

Zentral- & Osteuropa

myAustrian fliegt Sie zu mehr als 40 Zielen in Zentral- und Osteuropa: zB Prag, Zagreb, Sofia, Kiev, Moskau.

Wissenswertes

Wissenswertes

Fakten zu Sofia Sofia ist die Hauptstadt der Republik Bulgarien. Diese Stadt ist als das kulturelles Zentrum des südosteuropäischen Landes bekannt.
Bulgarien
  • Währung: Bulgarischer Lew(BGN)
  • Sprache: Bulgarisch
  • Hauptstadt: Sofia
  • Austrian Flugziele: Sofia, Varna

Informationen zu Ihrem Flug nach Sofia

Welche Lounges gibt es und wo sind sie?

Hier finden Sie eine Übersicht all unserer Lounges.

Wie komme ich am schnellsten zum Flughafen?

Anreisemöglichkeiten zu unseren Österreichischen Flughäfen finden Sie hier.

Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?

Ihr Handgepäck darf ein Gewicht von 8kg und eine Maximalgröße von 55x40x23 cm nicht überschreiten. Informationen rund ums Handgepäck finden Sie hier

Welche Möglichkeiten gibt es mit Kindern zu reisen?

Austrian Airlines bietet Ihnen vom kinderfreundlichen Check-In, über oftmals reduzierte Preise bis hin zu Kinder Menüs und Babybetten viele attraktive Vorteile um Ihre Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Infos zum Thema fliegen mit Kindern finden Sie hier.

Airbus 320

Airbus 320 Seitenansicht Airbus 320 Sitzplan
FlugzeugtypKurz- und Mittelstrecken-Passagierflugzeug
HerstellerAirbus Industrie, France
Namen - Austrian Airlines BemalungOE-LBI/Marchfeld, OE-LBJ/Hohe Tauern, OE-LBK/Steirisches Thermenland, OE-LBN/Osttirol, OE-LBO/Pyhrn-Eisenwurzen, OE-LBP/Neusiedlersee (Retro-Look Bemalung), OE-LBQ/Wienerwald, OE-LBR/Bregenzer Wald, OE-LBS/Waldviertel, OE-LBT/Wörthersee, OE-LBU/Mühlviertel, OE-LBV/Weinviertel, OE-LBW/Innviertel, OE-LBX/Mostviertel (Star Alliance Bemalung)
Anzahl der Flugzeuge16
Sitzplatzkapazität168 C/Y
Min. Sitzabstand30"=76.2cm
Flügelspannweite34,1 m
Länge37.6 m
Höhe11,8 m
Max. Reisefluggeschwindigkeit980 km/ h
Max. Flughöhe11.920 m
TriebwerkstypCFM International, CFM 56-5B4/2P
Max. Standschub2 x 27,000 lbs
Treibstoff gesamt19,100 kg
Max. Reichweite mit Beladung4,300 km
Max. Zuladung16,790 kg
Max. Abfluggewicht75,900 kg / 77.000 kg
Max. landing weight64,500 kg

Flugplan

Flugnummer von nach ab an Flugtage Reisedauer Gültigkeit Flugzeug
 
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
OS 805 VIE SOF 07:05 09:40
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
  • -
  • -
01:35 31.10.2016 - 22.12.2016 E95 Buchen
OS 795 VIE SOF 10:05 12:40
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:35 30.10.2016 - 24.12.2016 320 Buchen
OS 797 VIE SOF 15:15 17:50
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:35 30.10.2016 - 18.12.2016 E95 Buchen
OS 793 VIE SOF 17:40 20:10
  • -
  • -
  •  
  •  
  •  
  • -
  •  
01:30 30.10.2016 - 23.12.2016 E95 Buchen
OS 799 VIE SOF 20:20 22:55
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:35 30.10.2016 - 23.12.2016 320 Buchen

myAustrian Services

International

Partnerangebote

mietwagen

Mietwagen Sofia

Vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine: Das günstigste Mietwagenangebot in Sofia finden Sie jetzt auf austrian.com. Die neue online Buchungsplattform sucht für Sie bei über 1.500 Anbietern in mehr als 174 Ländern. Einfacher geht’s nicht: Daten eingeben, Wunschauto aussuchen und bequem mit Kreditkarte bezahlen. Soll es doch lieber statt dem gebuchten SUV ein Cabrio sein? Kostenlose Änderungen und kostenloses Storno bis 24 Stunden vor Abholung sind bei allen Angeboten inklusive.
Jetzt Mietwagen Sofia buchen

hotels

Hotels Sofia

Hotel gesucht? Dann buchen Sie jetzt Ihr Hotel in Sofia bei unserem Partner HRS mit der HRS Preisgarantie mit Geld-zurück-Versprechen.
Zu den Hotelangeboten

versicherung

Reiseversicherung Sofia

Sie suchen eine verlässliche Reiseversicherung? Die ERV bietet Ihnen eine auf Sie zugeschnittene Versicherung. Egal ob Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenversicherung oder weitere Versicherungspakte - ERV ist ein verlässlicher Partner, wenn es um Versicherungen geht.
Weitere Infos zur Reiseversicherung

myholiday

myAustrian Holidays Sofia

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie Ihr Fernweh am besten stillen, schauen Sie doch auf myAustrian Holidays vorbei. Dort finden Sie eine große Auswahl an Angeboten zB für Ihren Urlaub in Griechenland, Spanien und Italien.

Sofia

ESSEN & TRINKEN in Sofia

Essen & Trinken in Sofia
Dream House

Nein, wirklich ausgefallen, oberstylisch oder hypermodern ist das Dream House nicht. Dennoch ist es ein Geheimtipp, der Vegetariern ein Funkeln in die Augen zaubern wird. Zuerst müssen Sie es aber finden: Das Haus der fleischlosen Träume versteckt sich ziemlich gut in einer kleinen Einkaufspassage. Der Vorteil? Nur wenige Touristen finden hierher. Und wenn, dann haben sie es sich verdient. Die Küche bedient sich aus dem reichen Gemüseangebot, das Bulgarien bietet und wartet in erster Linie mit knackigen Salaten, intensiven Suppen und lokalen Gemüsegerichten auf. Bald aber werden Sie einen angenehmen Touch Asiens auf dem Teller ausmachen: Hier ein Stück Tofu, dort ein Sushi und unsichtbare Gewürze der weiten Welt. Obendrein gibt es ausgefallene Tees und eine vernünftige Bier- und Weinauswahl. Zu Mittag erwacht der kleine bunte Laden zu fröhlichem Leben und man hat Glück, wenn man einen der Tische ergattert. Die ganz Glücklichen erwischen einen mit Blick auf die Gasse.

Café Opera

Der Opera-Club ist definitiv the place to be. Für Kosmopoliten, für Genießer, für Musikliebhaber und für alle, die nach einem Tag in der City chillen wollen. So wie er da steht, mitten im Zentrum, ist der Club nicht mehr weit entfernt vom Flair der Londoner, Pariser und Wiener Clubs. Hier trifft moderner Style auf barocke Muster, Minimalismus harmoniert prächtig mit ornamentalem Schnickschnack. Das Menü besteht aus köstlichen Gerichten, die Einflüsse kommen aus ganz Europa und werden raffiniert kombiniert. Ob Lunch oder Brunch, Kaffee oder Kuchen - das Opera ist zu jeder Zeit ein gut besuchter Hot Spot. Nach dem Dinner, wenn der Garten so richtig zauberhaft wird, vertont der DJ die Farben der Cocktails mit Lounge Musik. Vor allem am Donnerstag, Freitag und Samstag wird bis in die Morgenstunden gefeiert und genossen.

Manastirska mager

Wer sich durch das Land bewegt hat, um nach Sofia zu gelangen, der war unweigerlich schon Gast in einem oder mehreren Klöstern. Dort labt man sich normalerweise an Kunst und Kultur, manchmal kann man auch dort übernachten. Das Essen bleibt aber zumeist den frommen Dauergästen des Klosters vorbehalten und denken Sie jetzt bloß nicht: Das ist auch gut so. In der Manastirska magerniza, der Klosterküche, gibt es Speisen nach Klosterrezepten. Nicht nur aus der Gegend um Sofia, sondern aus ganz Bulgarien. Die Küche ist zwar naturgemäß einfach, dafür aber knackfrisch und authentisch. Empfangen wird der hungrige Pilger mit Brot und Salz und lernt damit einen traditionellen bulgarischen Willkommensgruß kennen.   Wenn Sie als Pärchen auftreten, dann können Sie einen aufschlussreichen Hochzeitsbrauch ausprobieren: Teilen Sie das Brot. Wer das größere Stück abreißt, hat in der Beziehung die Hosen an.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Sofia

Sehenswürdigkeiten in Sofia
Sveta Sofija

Auf einer Nekropole errichtet, als Gladiatorenarena missbraucht, zur Moschee erweitert und schließlich als Kirche restauriert: Die Geschichte von St. Sofia ist so lang wie faszinierend. Das klassische byzantinische Meisterwerk aus dem 6. Jahrhundert ist die älteste orthodoxe Kirche in Sofia und wurde damals an der höchsten Stelle des Siedlungszentrums gebaut. Durch mehrere Zerstörungen und Wiederaufbauarbeiten hat sich die Kirche verändert, blieb aber in ihrer Grundstruktur erhalten: Noch heute erstrahlt die dreischiffige Basilika in klassischem byzantinischem Look.   Leider sind dem Laufe der Jahre die meisten Fresken zum Opfer gefallen, dafür gibt es immer noch zahlreiche Ikonen und drei beeindruckende Altare zu bestaunen. Und wenn Sie schon da sind: Machen Sie einen Abstecher zum Grab des Nationaldichters Ivan Vazov an der Ostseite der Kirche. Das ist der Herr mit dem Buch in der Hand.

Slaveykov Square

Die Namensgeber des Platzes sitzen seit Jahren auf ihre Bank am Platz ohne mit der Wimper zu zucken. Petko and Pencho Slaveykov sind aus Bronze. Bevor es so weit gekommen ist, haben sich Vater und Sohn einen Namen gemacht: als die begabtesten Schriftsteller des ganzen Landes. Der Platz, den die beiden wohlwollend beobachten, ist schon seit dem 16. Jahrhundert bekannt. Damals beherbergte er ein Kaffeehaus, eine Moschee und einen Stützpunkt der türkischen Polizei. Ob er damals schon so beliebt war wie heute, weiß man nicht. Wohl aber, dass der Platz vieles erlebt hat, bis er in den 1930er Jahren seine heutige Form erreichte.   Der Slaveykov Square zieht die Stadtbewohner magisch an. Vor allem jene, die Bücher mögen. Hier befindet sich nicht nur die öffentliche Bibliothek, sondern auch zahlreiche Buchläden. Der Openair-Bücherflohmarkt war jahrelang ein beliebtes und quirliges Ziel von Schnäppchenjägern, soll aber neuesten Gerüchten zufolge übersiedelt werden.

Museum of History

Römer, Griechen, Türken - jeder Herrscher hat in Bulgarien Spuren hinterlassen, die das Land geprägt haben. Diese Spuren wurden in mühevoller Kleinarbeit zusammengesucht und in Form von 650.000 Ausstellungsstücken im größten Museum des Landes untergebracht. Neben dem international bekannten Gold der Thraker gibt es bulgarische Tracht und Kostüme zu bewundern sowie Kunsthandwerk und traditionelle Arbeiten. Leider reichen die Exponate nur bis vor dem zweiten Weltkrieg, aber die zahlreichen Schätze entschädigen für den ausgesparten Teil der Geschichte. Das Museum wurde 1973 gegründet und ist bis heute eines der größten auf dem Balkan. In den bulgarischen Alltag sind Sie ja bereits eingetaucht, hier haben Sie die Gelegenheit, sich mit der bulgarischen Geschichte auseinanderzusetzen.

SHOPPING in Sofia

Shopping in Sofia
Central Market

Die Zentralmarkthalle ist einer der beliebtesten Orte, um in Sofia einzukaufen. Direkt im Zentrum der Stadt gelegen und gegenüber der Banja-Baschi-Moschee, ist der Markt auch einer der beliebtesten Treffpunkte. Vor 100 Jahren errichtet, war der Markt 1911 noch der wichtigste Handelsmarkt der Stadt. Im Jahr 2000 wurde die Halle im Neorenaissance-Stil renoviert und wieder eröffnet. Im Kellergeschoß finden sich noch Spuren vergangener Zeiten, nämlich Überreste der römischen Festung Serdica.   Die Markthalle ist in zwei Ebenen unterteilt: Während im Erdgeschoß in erster Linie Feinkostläden zu finden sind, lockt der erste Stock mit Kleiderboutiquen und Souvenirläden. Außerdem finden sich zwei Geschäfte, die sich auf Rosenöl und Rosenwasser spezialisiert haben.   Aufgrund des 100-jährigen Jubiläums werden im Zuge einer Fotoausstellung Bilder der Markthalle von Beginn des 20. Jahrhunderts gezeigt. By the way: Die Markthalle ist eines der architektonischen Kulturdenkmäler Sofias.

Dielsport

Sie sind sportlich oder möchten so aussehen als wären Sie es? Dann kleiden Sie sich bei Dielsport neu ein. Die Dinge, die es hier gibt, sind alle höchst funktional. Der Clou: Sie sehen dabei ziemlich gut aus. So sind nicht nur die Alpinfüchse im Laden in Sofia bestens beraten, sondern auch jene, die im Winter gut aussehen möchten, ohne zu frieren. Lässige Mützen, coole Snowboardjacken, Skihosen, die auch bei wildem Fahrstil und ebensolchen Stürzen trocken bleiben, und praktische Rucksäcke. Dabei fährt Dielsport auf unterschiedlichen Pisten: Divine, alpine, Ultra, Sport und Demon. Das Markenzeichen: Top-Materialien und faire Preise. Was Sie nicht weiters überraschen wird: Dielsport designt Uniformen für Schneearbeiter aller Art - von der Skischule bis zur Bergrettung.

Daka Style

Wer bulgarische Mode kaufen möchte, der sollte im Daka Style Shop vorbeischauen. Der Schwerpunkt liegt auf eleganter Businessmode für Damen, dabei ist die Qualität der Materialien hoch und die Auswahl meist recht interessant. Wer ein wenig stöbert, findet auch ein paar lässige Stücke, die dennoch chic und elegant sind. Blusen, Kostüme, aber auch Shirts, Kleider und alles, was man braucht, um das perfekte Outfit noch zu ergänzen, zum Beispiel Taschen und Tücher.   Für den schrägen Style gibt es hier noch besondere Schmankerl: Daka Style produziert auch Uniformen, damit landen Sie bestimmt einen Hingucker. Nett und alltagstauglich sind vor allem die Kleider für Zimmermädchen, Spa-Angestellte und Rezeptionistinnen. Die Marke gibt es seit zehn Jahren, mittlerweile ist sie so beliebt, dass es drei Shops gibt.

ÜBERNACHTEN in Sofia

Übernachten in Sofia
Kempinski

Wer einmal in einem Haus der Kempinski-Gruppe abgestiegen ist, der wird gerne zugeben: Daran könnte man sich gewöhnen. Warum auch nicht. Der Vorteil ist, dass jedes Haus völlig unterschiedlich gestaltet ist und so immer wieder neue Urlaubserlebnisse geboten werden. Freilich hat diese Eleganz auf höchstem Niveau auch seinen Preis. Den vergisst man aber ganz schnell, wenn man in sein riesiges Luxusbett eintaucht.   Kempinski Zografski ist beinahe ein eigener Ort, mitten in der Stadt. Das Gelände umfasst 30.000qm - mehr als genug Platz, um sich auszutoben. Dazu bietet sich vor allem der Garten an: Ein einzigartiger, knackgrüner Dschungel, in dem sich kleine Teiche, verschlungene Pfade und zauberhafte Brücken verbergen. Eine Wanderung in der Stadt? Kein Problem. Dagegen sind dann die Zimmer schon fast langweilig - vorausgesetzt, Sie sind an klassischen Luxus gewöhnt. Was Sie aber selbst dann beeindrucken wird, ist die Präsidenten-Suite: Legen Sie sich in die freistehende Badewanne und genießen Sie den nächtlichen Ausblick auf  Sofia. Eine Nacht im Standard Zimmer gibt's ab 50,- Euro, die Präsidenten Suite kostet ca. 1.690,- Euro.

Casa Boyana

Die Casa Boyana befindet sich nur einen Katzensprung von der Innenstadt entfernt, in einer idyllischen Wohngegend. Namensgeberin des Boutique Hotels ist die Kirche von Boyana, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt und gleich um's Eck liegt. Der Abstand zur City hat zwei Vorteile: Absolute Ruhe und eine tolle Aussicht auf die Stadt und auf das Vitosha-Gebirge. Mit nur 14 Zimmern und 2 Junior Suites gehört das Hotel zu den ganz kleinen und kann dafür perfekten Service bieten: Hier sind Sie 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche VIP Gast, hier ist Luxus ein Wort, das Sie den ganzen Aufenthalt begleitet. Wer Lust auf italienische Küche hat, der sollte unbedingt im Hotelrestaurant speisen. Danach werden Sie Ihre Pfunde ganz entspannt im Fitnessraum los. Neben Sauna, Solarium und Whirlpool im Badezimmer gibt es noch ein Wellness-Extra der besonderen Art: Während des gesamten Aufenthalts können Sie sich kostenlos an Obst und Mineralwasser laben. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 105,- Euro.

Scotty's Hotel

In einem historischen Gebäude, mitten im Zentrum Sofias, finden Sie ein außergewöhnlich charmantes Hotel. Die Zimmer sind individuell unterschiedlich eingerichtet und nach pulsierenden Metropolen benannt. Das ist schon der erste Hinweis auf die Aufgeschlossenheit des Boutique Hotels. Hier ist man nämlich gay-friendly, lässt sich aber auch von gemütlichen Heteros nicht die Stimmung verderben. Hauptsache nett scheint auch das Motto des Personals zu sein, das rund um die Uhr professionell zur Seite steht - auch mit den besten Tipps rund um Sightseeing und Ausgehen. Eigentlich finden Sie aber ohnehin alles, was man brauchen und ansehen könnte, um's Eck: Geschäfte, Markthallen, Mineralbäder. Und noch ein Beweis für die Vielfalt: Eine Synagoge, die berühmte Moschee und die Katholische Kathedrale befinden sich in Gehdistanz. Ja, alle drei. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 80,- Euro.