Flüge nach Innsbruck

Innsbruck
Buchen Sie einen Flug mit Austrian Airlines nach Innsbruck, zum kulturellen Mittelpunkt und Wirtschaftszentrum Westösterreichs.
Die Stadt hat einen Flughafen, einen gut ausgebauten Nahverkehr und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Sie ist auch ein beliebter Ausgangspunkt für Touren im näheren und weiteren Umland und in der Tiroler Bergwelt. Bekannt geworden ist Innsbruck insbesondere durch die Ausrichtung der Olympischen Winterspiele 1964 und 1976 und bietet auch heute noch zahlreiche Wintersportattraktionen.
Innsbruck hat ein insgesamt gemäßigtes Klima, allerdings durchaus auch mit alpinem Charakter.
Zahlreiche Kirchen, Museen, Theater und historische Bauwerke prägen das Stadtbild und regen zu Besichtigungen an, wie z.B. der Dom zu St. Jakob, die Dreiheiligenkirche, die Pradler Pfarrkirche, das Tiroler Landesmuseum, das Stadtmuseum, das Alpenvereinsmuseum, das Tiroler Landestheater, die Innsbrucker Ritterspiele, die Bergislschanze, das Befreiungsdenkmal, die Altstadt und das Goldene Dachl.
Eine Fülle sehr interessanter Veranstaltungen bereichert das kulturelle Leben dieser Stadt. Erwähnenswert sind u.a. das World Music Festival, das Festival der Träume, die Innsbrucker Sonnwend, das Tiroler Dramatikerfestival, der Innsbrucker Tanzsommer und die Vierschanzentournee.
Wissenswertes

Wissenswertes

Fakten zu Innsbruck Innsbruck ist eine kulturhistorisch interessante und attraktive Kongress- und Universitätsstadt mit guter Verkehrsinfrastruktur und etwa 120.000 Einwohnern.
Österreich
  • Währung: Euro(EUR)
  • Sprache: Deutsch
  • Hauptstadt: Wien
  • Austrian Flugziele: Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz, Salzburg, Wien
Flughafen
  • Innsbruck Flughafen (INN): Der Flughafen liegt Etwa fünf Kilometer westlich von Innsbruck.
  • Adresse: Fürstenweg 180, 6020 Innsbruck, Österreich
  • Tel: +43 (0512) 225 25-0
  • Flughafen Innsbruck You will be directed to a possibly non-accessible site. Take care. Be careful.

Flugplan Innsbruck

  • nach INN
  • von INN
VIE
06:40
INN
07:35
OS915 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 0:55
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
-
Buchen
VIE
06:40
INN
07:35
OS915 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 0:55
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
-
Buchen
VIE
06:40
INN
07:35
OS915 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 0:55
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
-
Buchen
VIE
06:40
INN
07:35
OS915 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 0:55
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
Buchen
VIE
06:40
INN
07:35
OS915 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 0:55
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
-
Buchen
VIE
06:40
INN
07:35
OS915 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 0:55
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
-
Buchen

Mehr anzeigen

Weniger anzeigen


Essen & Trinken in Innsbruck

Essen & Trinken in Innsbruck
Lichtblick
Der Lichtblick am Ende des Tunnels: Wer hier sitzt wird zwar satt, aber am Panorama kann sich keiner satt sehen. Die Lage im obersten Stock der Rathausgalerien ist einzigartig: Panoramafenster bieten einen unglaublichen Blick auf die Stadt, auf die Berge, auf fast ganz Tirol, wie es scheint. Da fällt es leicht, über den Tellerrand hinauszusehen, aber auch das, was auf dem Teller liegt, ist ein Augenschmaus: Kunstvoll angerichteter Büffelmozzarella, bunte Babyleafsalate und liebevoll dekorierte Tomatentagliatelle zergehen hier auf der Zunge und harmonieren mit dem Ausblick wie das Edelweiß mit dem Enzian. Für die Topfenknödel hatte Gault Millau dann nur noch Applaus übrig und vergab gleich 14 Punkte, also eine Haube. Die edlen Tropfen des Hauses setzen dem Fass die Krone auf: Die besten Weine aus Österreich und Italien sind aber nicht die einzigen Lichtblicke in der Weinbar 360° - in der Bar können Sie sich einen Überblick verschaffen, sowohl kulinarisch, als auch auf die Dächer von Innsbruck.
Burkia
Chez Nico

Sehenswürdigkeiten in Innsbruck

Sehenswürdigkeiten in Innsbruck
Hofgarten
Ein Park für die Ewigkeit: 600 Jahre hat der Hofgarten schon auf dem Buckel. Er hat die Renaissance gesehen und den Barock hinter sich gelassen, er hat Herrscher begeistert und Spaziergänger betört, aber egal, zu welcher Zeit: Heute wie damals lockt er Flaneure aus aller Welt an. Moderne Lustwandler finden im weitläufigen Park Elemente aus aller Zeit: Der Pavillon stammt aus dem Jahr 1733, manche Pflanzen sind von Maria Theresia persönlich gepflanzt worden, das Palmenhaus ist aus den 60ern und bietet seinen Besuchern 1.700 Pflanzenarten, sowie wechselnde Ausstellungen. Alles alt im Hofgarten? Von wegen, denn am Abend spielt's Weltreise statt Zeitreise: Wenn am Donnerstag die Turntables des Clubs glühen, spielt der Hofgarten alle Stückerln aus Jamaica, Paris, Rio und L.A, und das Trendpublikum tobt am Tanzparkett. Wenn das die Sissi gewusst hätte? Ihr hätte vielleicht das gediegene Restaurant mehr zugesagt, das mit seinen kräftigen Rindssuppen und Topfennockerln immer noch das barocke Publikum hinterm Ofen hervorlockt. Aber egal zu welcher Altersgruppe Sie gehören: Der Hofgarten ist auf jeden Fall einen Abstecher wert.
Innsbruck Hafen
Alpenzoo

Shopping in Innsbruck

Shopping in Innsbruck
Soundstation
Die Worte 'Ninja Tunes' und 'Slow Cosmic Disco' sagen Ihnen gar nichts? Dann sollten Sie mal in den Soundstation Recordstore reinschauen: Da wird Ihnen alles serviert, was der Plattenteller hergibt. Der Laden selbst ist überschaubar, aber allein die 1-Euro-Kiste ist den Ausflug wert: Hier finden Sie auch für wenig Geld die passende Scheibe. Wer mehr ausgeben will, sollte sich den Spezialisten anvertrauen: Am Mittwoch und Freitag ist zum Beispiel Klaus da, der weiß Bescheid über Electro, Minimal und Ambient. Am Montag und Samstag hilft Ihnen Albi bei den Themen Hip Hop, Reggae und Break Beats, am Dienstag ist Stefan der Chef über Afro & Cosmic, und am Donnerstag betreut Gregor die Abteilung Drum & Bass. Zusätzlich zur Fachberatung gibt's auch noch ein paar CD's und ein wenig Equipment für die Profis: Die Record Cases Pioneer machen jeden DJ glücklich!
Cheeky Monkey
The Golden Path

Übernachten in Innsbruck

Übernachten in Innsbruck
Hotel Sailer
Auch das Hotel Sailer ist eines von diesen typischen Hotels: Es verbindet gekonnt Tradition mit Gemütlichkeit und begeistert seine Gäste mit der extra Portion Tiroler Stil. Wer noch keinen Tiroler Hut gekauft hat, legt sich spätestens jetzt einen zu: Einfach, um die Stimmung besser genießen zu können. Oder eine Pfeife, die passt auch wie die Faust auf`s Auge zum Bauernstüberl. Holzstühle, Holzvertäfelung und bestickte Polster sind die perfekten Zutaten für einen zünftigen Schmaus im Restaurant des Hotels. Passend dazu gibt`s die besten Weine aus Österreich, aber auch nach Italien ist es nicht weit und so hat das Hotel sein Sortiment um ein paar Tropfen erweitert. Und weil`s dann auch schon egal war, finden Sie in der Weinkarte auch Weine aus Chile, Kalifornien und Australien. Die Zimmer sind dann wieder strikt traditionell gehalten, aber wenn Sie mal komplett abschalten wollen, sollte Sie einen Abstecher in den Wellnessbereich machen: Mit Sauna, Dampfbad und Blick auf die Berge kommen Sie garantiert zur Ruhe!
Schwarzer Adler
Binders

Informationen zu Ihrem Flug nach Innsbruck

Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?
Das Handgepäckstück darf maximal 55 x 40 x 23 cm groß und 8 kg schwer sein. Als Handgepäck akzeptieren wir auch einen faltbaren Kleidersack mit den Höchstmaßen von 57 x 54 x 15 cm. Zusätzlich dazu dürfen Sie einen weiteren persönlichen Gegenstand, zum Beispiel eine Hand- oder Laptoptasche, mit den maximalen Dimensionen von 40 x 30 x 10 cm in die Kabine mitnehmen.
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das Austrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit Austrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen Austrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.