Premium Economy Class

Frankreich

Frankreich
Fliegen Sie mit Austrian Airlines nach Frankreich und entdecken Sie eines der beliebtesten Reiseländer der Welt. Lassen Sie sich von Paris verzaubern. Die Stadt an der Seine begeistert jeden Touristen durch ihre Lebensfreude und Vielfalt an Kultur. Louvre, Notre-Dame oder Triumphbogen sind nur wenige der Highlights, die die Stadt zu bieten hat. Nicht umsonst wird die französische Hauptstadt auch die Stadt der Liebe genannt. Ein Ausflug auf den Eiffelturm, das Wahrzeichen der Stadt, sollte keinesfalls ausbleiben. Doch Frankreich besteht nicht nur aus Paris. Nahezu jeder andere Teil des Landes kann guten Gewissens als ideale Urlaubsregion bezeichnet werden. So bieten Alpen, Pyrenäen oder das Zentralmassiv in Sommer und Winter unzählige Erholungsmöglichkeiten und belohnen den Besucher mit einer grandiosen Landschaft. Ein Flug an die Mittelmeerküste beschert Ihnen mediterranes Klima und das ganz besondere südländische Flair, welches die Städte an der Côte d’Azur so auszeichnet. Besuchen Sie eines der weltberühmten Weinbaugebiete in Burgund oder der Champagne. Entdecken Sie ein Land, das Sie begeistern wird und das Sie nie vergessen werden.

Mit Austrian nach Westeuropa fliegen

Austrian Airlines bringt Sie in europäische Metropolen, die keine Wünsche offen lassen, z.B. Stockholm, Barcelona , Paris, Brüssel , Berlin und London. Finden Sie hier unsere aktuellen Top-Reiseziele in Europa.

Wissenswertes

Fakten zu Frankreich Frankreich ist eines der beliebtesten Reiseländer der Welt und erfreut den Touristen durch seine ganz besondere Vielfalt an Landschaft, Kultur und Menschen.
Frankreich
  • Währung: Euro (EUR)
  • Sprache: Französisch
  • Hauptstadt: Paris
  • Austrian Flugziele: Paris, Lyon, Nizza
Flughafen
  • Paris Charles de Gaulle Flughafen (CDG): Der Flughafen befindet sich etwa 23 km nordöstlich von Paris.
  • Adresse: 95700 Roissy-en-France, Frankreich
  • Tel: +33 (01) 48 62 22 80
  • Flughafen Paris

Flugplan Frankreich

  • nach CDG
  • von CDG
VIE
07:05

-
CDG
09:15
OS411 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 2:10
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Buchen
VIE
10:05

-
CDG
12:10
OS7111 wird von AIR FRANCE durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 2:05
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Buchen
VIE
10:55

-
CDG
13:05
OS413 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 2:10
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
Buchen
VIE
12:55

-
CDG
15:05
OS415 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 2:10
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Buchen
VIE
15:05

-
CDG
17:10
OS7115 wird von AIR FRANCE durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 2:05
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Buchen
VIE
17:20

-
CDG
19:25
OS417 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 2:05
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Buchen
VIE
20:10

-
CDG
22:15
OS7117 wird von AIR FRANCE durchgeführt
Direktflug
Reisedauer: 2:05
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
-
Buchen

Übernachten in Frankreich

Übernachten in Frankreich
Mama Shelter
In dem einst grauen Arbeiterviertel Charonne schuf die Hoteldynastie Trigano ein Boutiquehotel mit 172 Zimmern und der Handschrift von Philippe Starck. Die mit schwarzer Kreide gestrichenen Decken in der Lobby und im Restaurant und die darauf verewigten Künstler lassen keinen Zweifel daran, wer hier designt hat. Ebenso verhält es sich mit den typischen Farbkontrasten und dem gedämpften Licht. Anders sieht es in der offenen Küche aus. Die Töpfe hängen vom Plafond, davor stehen riesige Eichentische mit großen Schüsseln, aus denen alle gleichzeitig essen (können, wenn sie wollen). Wie bei der Mama eben. Der Hintergedanke ist die dadurch erleichterte Kommunikation, die am übergroßen Drehfußballtisch fortgeführt wird. Am Computerterminal in der Betonwand kann man Bilder von sich schießen, die dann zusammen mit einer Nachricht im gesamten Restaurant und in der Bar über Flatscreens flimmern. iMacs in den Zimmern gehören ebenso zur Standardausstattung wie kostenloses W-Lan im ganzen Haus. Und am Morgen gibt es einen dunkelblauen Frühstücks-Newsroom mit CNN und Flachbildschirmen als Tischplatten.
Villa St. Germain
Chez Bertrand

Essen & Trinken in Frankreich

Essen & Trinken in Frankreich
Chartier
Leistbare französische Küche? Auch das gibt's. Zum Beispiel im Chartier, das auf den ersten Blick gar nicht danach aussieht. Wer durch die Tür des Restaurants geht, findet sich plötzlich in vergangenen Zeiten wieder. Das Chartier wurde bereits 1896 eröffnet, mit der Idee anständige Küche zum anständigen Preis anzubieten. Das hat sich ebenso wenig geändert wie die Einrichtung und das Ambiente. Das hat früher einen wilden Mix an Leuten angezogen: von Arm bis Reich hat hier jeder gespeist. Heute teilen sich die Pariser das Lokal mit den Touristen. Tipp für die sehr Hungrigen: Hier muss man zu jeder Zeit auf einen Tisch warten. 30 Minuten in der Schlange vor der Tür sollten Sie einkalkulieren.
Kristallwelten
Meurice

Shopping in Frankreich

Shopping in Frankreich
Yukiko Paris
Genau so stellt man sich Pariser Mode vor: Hier wirkt selbst Pelz nie üppig, sondern schlichtweg elegant und das zieht Celebritys und Fashionistas in Scharen an. Im charmanten Laden, der einem eleganten Schlafzimmer nachempfunden ist, findet man lauter feine Dinge, vom Hermes Seidenschal bis zu Taschen von Chanel und Christian Dior. Ergänzt wird das Sortiment von den Kollektionen der Inhaberin Yukiko. Ihre Mode ist sehr feminin, die dominanten Materialien sind Pelz und Seide. Der Shop ist ein absoluter Hot-Spot der Szene: Die Models, die im Showroom und in den umliegenden Cafés gesehen werden wollen, machen das Ambiente perfekt.
Lanvin
Didier Ludot

Sehenswürdigkeiten in Frankreich

Sehenswürdigkeiten in Frankreich
Père Lachaise
Entgegen aller Vermutungen geht es auf dem Cimetière Père Lachaise weniger beschaulich als lebhaft zu, dafür sorgen die Touristenscharen. Auf dem Hügel im östlichen Paris liegen über eine Million Menschen begraben, darunter viel Prominenz. Das beliebteste Grab des Cimetières: jenes von Doors-Leadsänger Jim Morrison. Bis heute pilgern die Fans in Scharen zu seiner Grabstätte und hinterlassen dort neben Blumen und Kerzen auch noch anderes: Zigaretten, Joints, Bierdosen und Graffitis. Wegen Vandalismus wurde Morrisons Grab zeitweise abgesperrt und bewacht. Interessant ist auch das Grab von Oscar Wilde. Sein wirres Liebesleben brachte Wilde ins Gefängnis und danach ins Pariser Exil. Sein Grabstein ist voll von Lippenstift-Abdrücken und nicht ganz richtig zitierten Auszügen aus seinen Werken. Doch selbst nach seinem Tod war Wilde immer noch für Skandale gut. Sein Grab ziert eine übergroße, engelsgleiche Figur mit Penis. Das gute Stück wurde jedoch gestohlen und bis heute nicht ersetzt. Tipp: Wenn Sie keinen Trubel wollen, meiden Sie die Hotspots und spazieren Sie durch die ruhigen Teile des Friedhofs. Ohne Promis.
Schauen & Shoppen
Centre Pompidou

Informationen zu Ihrem Flug nach Frankreich

Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?
Das Handgepäckstück darf maximal 55 x 40 x 23 cm groß und 8 kg schwer sein. Als Handgepäck akzeptieren wir auch einen faltbaren Kleidersack mit den Höchstmaßen von 57 x 54 x 15 cm. Zusätzlich dazu dürfen Sie einen weiteren persönlichen Gegenstand, zum Beispiel eine Hand- oder Laptoptasche, mit den maximalen Dimensionen von 40 x 30 x 10 cm in die Kabine mitnehmen.
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das myAustrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit myAustrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen myAustrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.

myAustrian Services

myAustrian Services sind optionale Zusatzservices und individualisieren Ihr Reiseerlebnis nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.