Chicago

Chicago wird auch "The Windy City" genannt und liegt im Nordosten des Bundesstaates Illinois. Chicago ist als Theaterstadt bekannt, sie gilt als Geburtsort des improvisierten Theaters. Chicago ist auch für den Chicago Blues weltberühmt, auf dem der Kult-Film „Blues Brothers“ basiert.

Theaterliebhaberinnen kommen im Auditorium Theatre auf ihre Kosten. Chicago bietet jedoch weitere bekannte Theater, zum Beispiel das "Court Theatre", das "Goodman Theatre" und das "Merle Reskin Theatre". Chicago bietet auch eine Fülle an interessanten Museen, wie zum Beispiel das Adler-Planetarium. Dort findet man alles zum Thema Weltraumforschung mit aktuellen Forschungsberichten. Das "Art Institute of Chicago" ist ein bekanntes Kunstmuseum und bietet Einblick in die Werke von Claude Monet, Edward Hopper oder Irving Penn.

Wer die zeitgenössische Kunst schätzt ist im "Museum of Contemporary Art" gut aufgehoben. Es ist eines der größten und bekanntesten Kunstmuseen für moderne Kunst in den Vereinigten Staaten. Dort kann man Werke von Andreas Gursky, Catherine Opie, Jeff Wall und Matthew Barney betrachten. Auch Musikliebhaberinnen kommen auf ihre Kosten: Jazz, Blues und Soul sind in Chicago bedeutende Entwicklungen durchlaufen. Das "Chicago Symphony Orchestra" gehört zu den wichtigsten Orchestern der Vereinigten Staaten.

In Chicago findet man moderne Architektur und Hochbauten. Der "Willis Tower" ist der höchste Wolkenkratzer der USA und erstreckt sich über 442 Meter in die Höhe. Das überragende Gebäude ist nicht nur für Architekten einen Besuch wert. Ein Wahrzeichen der Stadt ist der "Old Water Tower", ein Wasserturm aus dem 13. Jahrhundert. Chicago ist auch für seine Parks bekannt, der berühmteste ist wohl der "Grant Park". In Chicago finden weltberühmte Veranstaltungen statt wie zum Beispiel das "Ravinia Festival", welches sich über drei Monate erstreckt und mehr als 100 Konzerte und andere Veranstaltungen vorführt. Auch die Gastronomie in Chicago hat einiges zu bieten: Kulinarik aus vielen Ländern trifft hier zusammen. Egal ob im Sommer oder im Winter der Flug nach Chicago lohnt sich!

Langstrecke fliegen mit Austrian Airlines

Warum nicht in die Ferne schweifen? Austrian Airlines bietet die beliebten Fernziele Bangkok, New York, Miami, Hongkong, Los Angeles, Shanghai, Peking, Chicago, Toronto, Male, Colombo, Mauritius, Havanna direkt ab Wien an. myAustrian fliegt in Kürze 44-mal wöchentlich in die USA!

{OUTPUT_PLUGIN_CONTENT_BOX_FACTS_HEADLINE}

Wissenswertes

Fakten zu Chicago Chicago ist eine Stadt des US-Bundesstaates Illinois. Mit einer Einwohnerzahl von 2.695.598 auf einer Fläche von 606,1 km² ist sie die drittgrößte Stadt der Vereinigten Staaten. Zudem ist Chicago eine wichtige Handelsstadt der USA.
USA
    • Währung: US-Dollar(USD)
    • Sprache: Englisch, Spanisch
    • Hauptstadt: Washington
    • Austrian Flugziele: Chicago, New York, Newark, Washington, Los Angeles

Informationen zu Ihrem Flug nach Chicago

Was passiert wenn mein Gepäck beschädigt/ verspätet / nicht an meinem Zielort angekommen ist?
Welche und wie viele Flüssigkeiten darf ich mit an Bord nehmen?
Flüssigkeiten in Behältnissen mit Fassungsvermögen bis zu 100 Milli-Liter in einem durchsichtigen, wieder verschließbaren Ein-Liter-Plastikbeutel. Weitere Informationen
Wieviel Minuten vor Abflug schließt der Check-In?
Die letztmögliche Check-in Zeit am Flughafen ist Standort abhängig. Eine Übersicht dazu finden Sie hier.
Zwischen welchen Spezialmenüs kann ich wählen?
Austrian Airlines bietet Ihnen eine breite Auswahl an Spezialmenüs, wie zum Beispiel ein Menü für Diabetiker oder Vegetarier, sowie ein Low-Fat-Menü. Somit sind Ihre Vorlieben und Allergien kein Hindernis für einen komfortablen Flug. Sie können Ihr spezielles Menü entweder direkt bei Ihrer Buchung oder bis spätestens 48 Stunden vor Reiseantritt bestellen. Online-Bucher haben die Möglichkeit Ihre Menüwünsche sofort bei Buchungsabschluss bekannt zu geben. Weitere Informationen

Übernachten

Übernachten in Chicago
Public Chicago
Luxus für alle. Mit diesem Mantra eröffnete Hotel-Guru Ian Schrager in Chicago das erste seiner Public-Hotels. Und er hat Wort gehalten: Das ehrwürdige 1926 gebaute Haus wurde durch ein behutsames Facelift aufgewertet. Luftiges und zeitlos puristisches Design ist das Markenzeichen. Blendendes Weiß, Vintage-Luster, antike und neue Spiegel und eine rückwärts gehende, alte Bahnhofsuhr über der Rezeption sind die Features der Lobby, die als Wohnzimmer bezeichnet wird. Elegantes Weiß schafft auch in den Zimmern angenehmen Komfort, ergänzt durch Thonet-Sessel, ironische Schwarz-Weiß-Fotos von Kühen mit Hüten und Marmorwände im Bad. Eine Institution blieb erhalten: der Pump Room, früher berühmter In-Treff von Marilyn Monroe oder Humphrey Bogart. Jean-Georges Vongerichten wurde eingeladen, die Gerichte zu gestalten: Krabbentoast mit Zitronen-Aioli oder knuspriges Wiener Schnitzel. Köstlich wie gewohnt vom Super-Grandchef. Doppelzimmer ab 140 Euro. 
Park Hyatt
The James Chicago

Essen & Trinken

Essen & Trinken in Chicago
El Ideas
Dieses Konzept muss man einfach lieben. El Ideas hat nur eine Sitzung pro Abend, ist klein und fein mit bloß 18 Sitzplätzen, hat ein fixes Menü und eine Vision: 13 Gänge, hervorragend, leicht, aufwändig und jede Menge Fun, der mit 100 Euro allerdings seinen Preis hat. Die Küche von Phillip Foss ist offen und der Chef kommt in regelmäßigen Abständen zu den Gästen, um Freiwillige einzusammeln, die dann bei der Vorbereitung der Gerichte mithelfen. Während der Session plaudern die Köche locker über die einzelnen Gänge und woher sie ihre Inspiration bekamen. Was auf den Teller kommt? Gelbschwanzmakrele mit Fischrogen, geräuchertem Thunfisch und Tapioka oder der bei Foss unvermeidliche Gang mit Gänseleber, Kastanienpüree, Apfel-Calvados-Schaum und Kastanienknuspermüsli mit fünf Gewürzen. Wenn Sie das lesen, gibt es die Gänge wahrscheinlich schon nicht mehr, weil die Küche ständig neue Kreationen austüftelt.
Telegraph
Hopleaf Bar

Shopping

Shopping in Chicago
Architecture Shop
Chicago ist die Geburtsstadt der Wolkenkratzer. Nachdem die große Feuerkatastrophe von 1871 weite Teile der Stadt zerstört hatte, begann hier eine neue Ära der Architektur. Nach den Entwürfen von William La Baron Jenney entstanden die weltweit ersten Hochhäuser mit Stahlrahmenkonstruktion. 1909 legte Daniel Burnham einen Masterplan für die Stadt vor, der später anderen Städten zum Vorbild wurde. Noch heute ist Chicago ein Mekka für Architekturpilger. Mit dem Sears Tower, dem John Hancock Center und dem Aon Center stehen hier drei der weltweit höchsten Gebäude. Der beste Ausgangspunkt für eine Entdeckungsreise dieser Riesen ist die Chicago Architecture Foundation, die mehr als 70 Touren durch die Stadt anbietet. Im Shop der Stiftung gibt es die schönsten Andenken Chicagos zu kaufen. In Form von Dekoartikeln berühmter Designer und Architekten, Souvenirs rund um die Chicagoer Baulegenden, Bücher, Bildbände und obendrein Stücke lokaler Schmuckdesigner. 
Robin Richman
Optimo Hats

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Chicago
Modern Home Tours
Mal ganz ehrlich: So eine feine Villa mitten in Chicago und das dazugehörige hell erleuchtete Wohnzimmer, ambitioniert versteckt hinter einer Gardine - das hat was. Da möchte man doch mehr sehen: Worauf sitzen die Menschen, die hier wohnen, beim Fernsehen? Wie haben sie ihre Wände gestrichen und welche Skulpturen und Kunstwerke haben sie sich ins Haus gestellt? Das dachten sich auch Matt Swinney und James Leasure und gründeten Modern Home Tours.   Matt und James lieben Zeitgemäßes in jeder Ausprägung - modernes Design, moderne Architektur, modernes Wohnen. So ist auch ihr Zugang bei der Auswahl der Häuser ihrer Tour: neue Bauweisen und Materialien und neue Methoden, sich den üblichen Herausforderungen des Haus-Alltags zu stellen. Wichtig ist ihnen außerdem, dass die besichtigten Objekte Einheimischen gehören und von einheimischen Architekten gebaut wurden. Ihre Modern Home Tour führt die beiden durch ganz Nordamerika. 
Museum Campus
Al Capone Tour

Partnerangebote

Mietwagen Chicago

Vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine: Das günstigste Mietwagenangebot in Chicago finden Sie jetzt auf austrian.com. Die neue online Buchungsplattform sucht für Sie bei über 1.500 Anbietern in mehr als 174 Ländern. Einfacher geht’s nicht: Daten eingeben, Wunschauto aussuchen und bequem mit Kreditkarte bezahlen. Soll es doch lieber statt dem gebuchten SUV ein Cabrio sein? Kostenlose Änderungen und kostenloses Storno bis 24 Stunden vor Abholung sind bei allen Angeboten inklusive.
Jetzt Mietwagen Chicago buchen

Die besten Unterkünfte in Ihrer Destination

Unser Hotelpartner booking.com ist das weltweit führende Hotelreservierungsportal im Internet und bietet die besten Zimmerpreise für jede Art von Unterkunft, vom kleinen familiengeführten Bed & Breakfast über Apartments bis hin zu luxuriösen 5-Sterne-Suiten.
Zu Booking.com

Reiseversicherung Chicago

Sie suchen eine verlässliche Reiseversicherung? Die ERV bietet Ihnen eine auf Sie zugeschnittene Versicherung. Egal ob Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenversicherung oder weitere Versicherungspakte - ERV ist ein verlässlicher Partner, wenn es um Versicherungen geht.
Weitere Infos zur Reiseversicherung

myAustrian Holidays

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie Ihr Fernweh am besten stillen, schauen Sie doch auf myAustrian Holidays vorbei. Dort finden Sie eine große Auswahl an Angeboten zB für Ihren Urlaub in Griechenland, Spanien und Italien.