Cookie Policy
Weitere Informationen
Akzeptieren und schließen
Topangebote
Topangebote
München ab
EUR
109
Frauenkirche, Englischer Garten, Oktoberfest - München hat viel zu bieten! Mit Austrian Airlines finden Sie Ihren Flug nach München schnell und günstig online.

München

München

Die größte Stadt Bayerns liegt vor der malerischen Kulisse der Alpen an den Ufern der Isar und gehört zu den attraktivsten und meistbesuchten Reisezielen in Deutschland. Sie verfügt über unzählige Bauwerke, Museen, Theater, Parks, Cafés, Boutiquen und weitere Attraktionen, die den Ort für jeden Besucher interessant machen. Zu den beeindruckendsten Gebäuden der Stadt gehören das Neue und das Alte Rathaus am Marienplatz mit dem Rathausturm und dem Glockenspiel. Beim Spaziergang durch die Fußgängerzone können Sie u.a. das Karlstor, das zur mittelalterlichen Stadtbefestigung gehörte, und die Michaeliskirche bewundern, die im 16. Jahrhundert im Stil der Renaissance erbaut wurde. Außerdem sollten Sie das prächtige Schloss Nymphenburg und den Englischen Garten besuchen, wo Sie Wiesen, Teiche, Biergärten und malerische Bauwerke wie der Chinesische Turm erwarten. Kulturreisende sehen sich die Neue und Alte Pinakothek an, in der europäische Kunst aus dem 14. bis 19. Jahrhundert ausgestellt wird. Interessant sind auch das Deutsche Museum für Technik und das Völkerkundemuseum, das 150.000 Objekte aus aller Welt besitzt. Abends können Sie die Bayrische Staatsoper, eine Vorstellung der Münchner Kammerspiele oder die Münchner Lach- und Schießgesellschaft besuchen. Im Umland gibt es z.B. das Schloss in Oberschleißheim, den Starnberger See und den Wildpark Poing zu sehen. Mit einem Flug nach München, MUC, besuchen Sie eine Großstadt mit imposanten Baudenkmälern, faszinierenden Museen sowie idyllischen Parks und Grünanlagen.

Mit Austrian nach Westeuropa fliegen

Ob Geschäftsreise oder Städtetrip - mit dem breiten Austrian Angebot sind die wichtigsten Metropolen und interessantesten Städte Europas zum Greifen nahe - zum Beispiel: Stockholm, Barcelona , Paris, Brüssel , Berlin und London.

Wissenswertes

Wissenswertes

Fakten zu München München ist die Hauptstadt des Freistaates Bayern und mit ihren etwa 1,4 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Bundeslandes und die drittgrößte Stadt Deutschlands.
Deutschland
  • Währung: Euro(EUR)
  • Sprache: Deutsch
  • Hauptstadt: Berlin
  • Austrian Flugziele: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart

Informationen zu Ihrem Flug nach München

Wieviel Gepäck darf ich aufgeben?

Als Gast der Economy Class dürfen Sie ein Gepäckstück mit einem Maximalgewicht von 23kg aufgeben, als Reisender der Business Class zwei. Ihre Freigepäcksgrenze ist in Ihrem Ticket oder Ihrer Buchungsbestätigung ausgewiesen. Alle weiteren Infos zum Thema Gepäck, sowie die Maximalmaße finden Sie hier.

Ich möchte ein Lob / eine Beschwerde aussprechen

Nutzen Sie unser Online-Formular um uns Ihr persönliches Feedback zu unserem Service zu geben. Lob und Kritik unserer Kunden hilft uns dabei unseren Service kontinuierlich für Sie zu verbessern.

Welche Lounges gibt es und wo sind sie?

Hier finden Sie eine Übersicht all unserer Lounges.

Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?

Sie dürfen Ihr Smartphone während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung ausschließlich im Flugmodus benutzen, d.h. darf weder eine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz, noch eine Bluetooth-Verbindung bestehen.

Airbus 319

Airbus 319 Seitenansicht Airbus 319 Sitzplan
FlugzeugtypKurz- und Mittelstrecken-Passagierflugzeug
HerstellerAirbus Industrie, France
Namen - Austrian Airlines BemalungSofia, Bucharest, Kiev, Moscow, Baku, Sarajevo, Tbilisi
Anzahl der Flugzeuge7
Sitzplatzkapazität138 C/Y
Min. Sitzabstand30"=76.2cm
Flügelspannweite34,1 m
Länge33.8 m
Höhe11,8 m
Max. Reisefluggeschwindigkeit980 km/ h
Max. Flughöhe12,130 m
TriebwerkstypCFM International, CFM 56-5B6/B
Max. Standschub2 x 23,500 lbs
Treibstoff gesamt19,100 kg
Max. Reichweite mit Beladung4,500 km
Max. Zuladung14,000 kg
Max. Abfluggewicht68,000 kg
Max. Landegewicht36,740 kg

Flugplan

Flugnummer von nach ab an Flugtage Reisedauer Gültigkeit Flugzeug
 
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
OS 111 VIE MUC 05:30 06:35
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:05 08.06.2016 - 29.10.2016 319 Buchen
OS 113 VIE MUC 14:10 15:10
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
  • -
01:00 08.06.2016 - 29.07.2016 E95 Buchen
OS 115 VIE MUC 16:30 17:30
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:00 08.06.2016 - 29.10.2016 E95 Buchen
OS 117 VIE MUC 18:50 19:50
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
  •  
01:00 11.07.2016 - 28.08.2016 E95 Buchen

myAustrian Services

International

Partnerangebote

Cartrawler

Mietwagen München

Vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine: Das günstigste Mietwagenangebot in München finden Sie jetzt auf austrian.com. Die neue online Buchungsplattform sucht für Sie bei über 1.500 Anbietern in mehr als 174 Ländern. Einfacher geht’s nicht: Daten eingeben, Wunschauto aussuchen und bequem mit Kreditkarte bezahlen. Soll es doch lieber statt dem gebuchten SUV ein Cabrio sein? Kostenlose Änderungen und kostenloses Storno bis 24 Stunden vor Abholung sind bei allen Angeboten inklusive.
Jetzt Mietwagen München buchen

Cartrawler

Hotels München

Hotel gesucht? Dann buchen Sie jetzt Ihr Hotel in München bei unserem Partner HRS mit der HRS Preisgarantie mit Geld-zurück-Versprechen.
Zu den Hotelangeboten

Cartrawler

Reiseversicherung München

Sie suchen eine verlässliche Reiseversicherung? Die ERV bietet Ihnen eine auf Sie zugeschnittene Versicherung. Egal ob Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenversicherung oder weitere Versicherungspakte - ERV ist ein verlässlicher Partner, wenn es um Versicherungen geht.
Weitere Infos zur Reiseversicherung

Cartrawler

myAustrian Holidays München

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie Ihr Fernweh am besten stillen, schauen Sie doch auf myAustrian Holidays vorbei. Dort finden Sie eine große Auswahl an Angeboten zB für Ihren Urlaub in Griechenland, Spanien und Italien.

München

ESSEN & TRINKEN in München

Essen & Trinken in München
Weisses Bräuhaus

Die Bräuhäuser gehören zu München wie die Pubs zu Dublin. Hüben wie drüben kommen Sie nicht daran vorbei. Sollten Sie auch nicht: Denn die Bierhumpen-knallende, Weißwürschtel-schmatzende und sechs-Maß-vorm-Busen-stemmende bayerische Lebensart ist mehr als ein abgedroschenes Klischee. Immerhin war die Lederhose schon ein Wahrzeichen Münchens, als der Laptop noch gar nicht erfunden war. Und nirgends können Sie dieses Stück Wirklichkeit besser erleben als im Weissen Bräuhaus, der ältesten Weißbierbrauerei Bayerns. Weil die Parkmöglichkeiten begrenzt sind, steuern große Touristenbusse dieses Haus nur selten an, weshalb sich der Ansturm in Grenzen hält.   Ob Sie zu dem Bier frisch aus der Brauerei a g'scheide Brotzeit (z.B. schwarzer und weißer Pressack in Essig und Öl oder hausgemachter Obazda) zu sich nehmen oder sogar original bayerisch-vegetarische Kost (hausgemachte Reiberdatschi mit Sauerkraut oder Apfelmus), ist dann nur noch eine der schönsten Nebensachen der Welt.

Waldfee

Fliederfarbende Wände, silberne Hirschköpfe und Känguru-Burger - in der Waldfee geht es nicht ganz mit rechten Dingen zu. Das Menü ist so, wie es den Trollen und Elfen der alpinen Wälder schmecken dürfte: Steinpilze und Schwammerln, Kärntner Kasnudeln und original Wiener Schnitzel, außerdem viel Wild und österreichische Desserts, die schmecken, als wollten sie einen verhexen.   Was bleibt ist die Frage nach dem Känguru: Was hat das Beuteltier aus Down Under nur in Altschwabing verloren? Man weiß es nicht. Zerbrechen Sie sich nicht weiter den Kopf, genießen Sie ruhig die zauberhafte Atmosphäre, teilen Sie eine Riesenportion Kaiserschmarrn mit anderen Waldbewohnern und freuen Sie sich, auf der Welt zu sein. Denn wenn die Waldfee nicht gestorben ist, dann gibt es sie noch heute.

Tantris

An den Speisen liegt es nicht, wenn man den Gang ins Tantris bereut. Und die Preise verstehen sich angesichts der Spitzenqualität von selbst. Für ein vier- bis achtgängiges Menü muss man je nach Tageszeit und Wochentag schon mal 100 bis 200 Euro pro Person rechnen. Was Sie dafür geboten bekommen, ist allerdings einmalig: Das Tantris ist das Pionierrestaurant der deutschen Gourmetkultur. Im Jahr 0 seiner Gründung (1971 n. Chr.) glaubte man noch, dass die Teutonen der Welt außer Sauerkraut und Currywurst nichts zu bieten hätten. Dann kam Eckart Witzigmann und erkochte für das Tantris zwei Michelin-Sterne. Der Gault-Millau vergab 18 Punkte, und heute gilt das Restaurant mit seinem lust- und genussvollen Ambiente als eine der wichtigsten Talentschmieden für kreative Köche in Deutschland.   Einige finden das orangerote 70er-Jahre-Design too much. Aber dieses Spitzenrestaurant ist nun mal ein Kind seiner Zeit und hat sich seither nicht verbogen, um immer neuen Moden hinterher zu laufen. Tipp: Steigen Sie am besten mit dem Samstagmittags-Spezialmenü ein, es gibt vier Gänge einschießlich Weiß-, Rot- und Dessertwein zu 115,- Euro pro Person. Unbedingt reservieren!

SHOPPING in München

Shopping in München
apartment20

Das apartment20 bringt die junge Münchner Szene auf den modischen Punkt. So erfolgreich, dass nur wenige widerstehen können. In diesem Kultladen gibt es nicht nur Top-Labels wie colcci, Nolita, Sonja Kiefer, BLC, Gaultier, D&G, Dior, Tom Ford u.v.m. zu kaufen. Nein, er bringt auch echten Glamour und Großstadtflair nach Schwabing, das zuweilen mit seinem dörflichen Image zu kämpfen hat. Promis wurden schon viele gesichtet, darunter Basti Schweinsteiger, Ricky Martin oder Olli und Simone Kahn.   Was kaum jemand weiß: Das apartment20 ist einer der umsatzstärksten Fashion-Tempel Europas. Seine Macher haben die Eventkultur schon für sich entdeckt, als andere noch Auslagen dekorierten: Vor Weihnachten gibt es einen echten Christmas Strip im Schaufenster, außerdem ganzjährig Live DJ Aktionen und Videoinstallationen aufstrebender Regisseure. Tipp: Monatlich sponsert der Laden Gay-Events im Kloster Club und alle 14 Tage eine Clubnight im Two Rooms. Freie Eintrittskarten gibt's im Shop.

Pool

Schon Mitte der 90er-Jahre nahm die Erfolgsgeschichte von Pool ihren Lauf. Damals eröffneten die beiden Geschäftsführer Cambis Sharegh und Pete Hannewald einen kleinen Laden in der Müllerstraße. Heute zählen vier Geschäfte mit Sitz in München und seit 2009 der unter Modeliebhabern verehrte Onlineshop verypoolish.com zur Unternehmensfamilie.   Pool führt eine Vielzahl angesagter Designer wie Julius, Maison Michel Paris und Neil Barrett. Neben High-Fashion für Frauen und Männer gibt es ein hochwertiges und kosmopolitisches Sortiment aus Dekorativem für Daheim, Lifestyle und Beautyprodukten. Der Look von Pool: cool und sexy. Und das kommt nicht von ungefähr. Mitinhaber Cambis Sharegh legt als bekannter House DJ in internationalen Clubs in München, Berlin, London und Kapstadt auf. Er ist außerdem Produzent mit eigenem Plattenlabel. Kein Wunder also, dass Pool ganz nebenbei eine angesagte Adresse für CDs und Vinyl ist und Partys und Events veranstaltet.

Lucid

In diesem Shop gibt's angesagte Mode für Menschen, die gerne durch die Luft wirbeln: Snowboarder, Surfer, Skater und alle, die von einer Glückswolke zur anderen schweben. Denn Fans großer Streetwear-Labels aus den USA, Schweden, Island und England dürften in diesem futuristisch-psychedelischen Raum aus dem Schwärmen nicht herauskommen: Hinter transparenten Wänden mit dem flexiblen Regalsystem liegen Farbleuchtstoffröhren, die das betont asketisch eingerichtete Ladeninnere in immer wechselnde Farbbäder tauchen.   Die Marken: Analog, Nikita, WESC, DC, Encore, Evisu, B by Burton, Arcus, Insight, Fenchurch, Albin, EVAW, LRG, Quest, Zoo York, Hurley, Vans und andere. Nie gehört? Dann wird es höchste Zeit, mal hineinzuschauen. Das Farbenbad allein ist einen Besuch wert!

SEHENSWÜRDIGKEITEN in München

Sehenswürdigkeiten in München
Nymphenburg

Es muss nicht immer Neuschwanstein sein. Aber ein bisschen Schloss braucht man doch und Nymphenburg ist mit der Tram einfach zu erreichen. Die Prachtbauten aus dem bayerischen Königsreich gehören genauso zum Selbstverständnis der Bayern wie Bier und Brez'n.   Ihre Existenz hat die Anlage einem glücklichen Ereignis zu verdanken: Der Geburt des Thronfolgers von Kurfürst Ferdinand Maria und seiner Gemahlin Adelaide von Savoyen 1664. Damals war München tatsächlich fast noch ein Dorf und Nymphenburg so weit entfernt auf dem Land, dass es als Sommerresidenz fungierte. Im Laufe der Jahre wurde es ständig im jeweiligen Stil der Zeit erweitert, die Wände und Decken zieren in vielen Teilen aufwändige barocke Malereien. Schloss Nymphenburg war für seine Bewohner mehr als reine Angeberei. Hier wurde gelebt, geliebt und geboren - z.B. 1845 der berühmte Märchenkönig Ludwig II in einem Schlafzimmer, das man heute besichtigen kann. Eine andere Attraktion ist die Schönheitengalerie von König Ludwig I., in der die Schönsten des München seiner Zeit verewigt sind. Heute ist das Schönste vielleicht der zauberhafte Schlosspark mit seinen Seen, Kanälen und Wasserfontänen.

Gloria-Palast

Stellen Sie sich vor, Sie gehen ins Kino! Dort lassen Sie sich im Ledersessel nieder, allerdings erst, wenn die Rückenlehne die richtige Position hat. Dann bestellen Sie Ihr Abendessen direkt zum Platz und schlemmen bis der Film anfängt. Im neuen Gloria-Palast in München fühlt man sich vor dem Film selbst wie in einem Film.   Vier Monate dauerte es, bis das traditionsreiche Kino am Stachus im Dezember 2012 fertig war. Schließlich hatte man einiges zu renovieren. Die Grand Dame des deutschen Films, Ilse Kubaschewski, hatte sich beim Bau des Kinos damals zwar große Mühe gegeben, das ist allerdings schon fast 60 Jahre her. Die Kinopolis-Gruppe suchte daher nach einem neuen Konzept und halbierte zunächst die Sitzplätze. Sie dachte jedem Gast ein Begrüßungsgetränk zu und beorderte Kellner in den Kinosaal. Auf dem Balkon installierte sie mehrere separate Logen mit eigens gestalteten Sofas und eigenen Fußhockern. 

Glockenbach

Lange war es das unbestrittene Szene-Viertel der Stadt. Dann kamen (angeblich) die Yuppies und vertrieben die Künstler. Fest steht: Ausgehen kann man hier immer noch am besten. An warmen Sommertagen treffen sich alle, die Lust auf Party haben, auf den Treppen vor dem Gärtnerplatztheater oder auf den Grünflächen, trinken Bier und genießen ihre Stadt. Wer möchte, kann seinen Partyabend mit einer Oper oder einem Musical im Staatstheater beginnen - oder gleich zum Aufwärmen für eine wilde Clubbing-Nacht in eines der vielen In-Lokale gehen. Zum Beispiel ins hippe Café King, das in einer ehemaligen Tankstelle untergebracht ist oder ins gemütlichen Holy Home.   Das Glockenbach war vor 30 Jahren eines der ärmsten Arbeiterviertel Münchens, und viele Wohnungen standen leer. Dann kamen die Künstler, Lesben, Schwule, Studenten und Ausländer. Im Mylord feierten einst Freddie Mercury, Franz Josef Strauß und Rainer Werner Fassbinder laute Feste (wenn auch nicht unbedingt zusammen). Längst haben Yuppies und Immobilienspekulanten das Viertel für sich entdeckt, und viele der schrägen Vögel von einst wurden verscheucht. Das mögen einige bedauern. Ein Grund, das Ende der Alternativkultur in München einzuläuten, ist es aber nicht.

ÜBERNACHTEN in München

Übernachten in München
Hotel Uhland

In diesem Mittelklasse Hotel kommt man auch nach einem zünftigen Oktoberfest-Gelage aus dem Schweben nicht heraus: Auf den komfortablen Wasserbetten fällt es schwer, einen leichten Schwindel von dem angenehmen Bettenwogen zu unterscheiden. Fest steht: Am Elektrosmog kann es nicht liegen, denn Wellen dieser Art können Sie per Netzfreischaltung abblocken.   Das charmante, privat geführte Haus im Neu-Renaissance-Stil liegt im Villenviertel an der Theresienwiese, auf der alljährlich am vorletzten Septemberwochenende die Wiesn abgehen. Neben Einzel- und Doppelzimmern werden auch Familienzimmer und Appartements ohne Küche angeboten. Die ist auch gar nicht nötig, denn das Frühstück ist reichhaltig und die Lage so zentral, dass Sie in wenigen Schritten die urigsten Münchner Lokale erreichen. Tipp für ausgehfreudige Eltern: Das Hotel bietet einen Babysitter-Service an. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 76,- Euro.

Advokat

Der Hotelier Kevin Vogt ist Fürsprecher einer Erlebnishotellerie der sanften Art: Im Advokat erhält der Gast persönliche Zuwendung und seine Seele wird gestreichelt. Nach dem Admiral, seinem ersten, äußerst erfolgreichen Boutique-Hotel im altmodisch-behaglichen Stil, eröffnete er 1996 das Advokat im 60er Jahre-Look: Abgeschliffener Travertinboden, Scheibengardinen an den Kleiderschränken und Kugelleuchten an Decken und Wänden. Das gefällt besonders den Kreativen: Schauspieler, Theaterdirektoren, Mode- und Verlagsmitarbeiter gehören zu den Stammgästen des Hauses.   2006 wurde die Lobby des Hotels von der Sightsleeping®-Jury der Bayern Tourismus Marketing GmbH für das liebevolle Design ausgezeichnet. Und Vogt lässt es auch in der hellen, puristischen Umgebung des Advokaten nicht an kleinen Seelenstreicheleinheiten fehlen: z.B. mit der Nachtlektüre am Bett (garantiert keine Bibel!) oder leuchtend roten Äpfeln auf den Kopfkissen. Eine Nacht im Doppelzimmer ist ab 150,- Euro zu haben.

Am Kaiserplatz

In dieser liebenswerten, familiengeführten Pension verlieren die Begriffe ihre Bedeutungen. Zwar erwartet Sie in der Pension am Kaiserplatz kein fürstlicher Luxus. Dafür aber zehn individuell eingerichtete, charmante Zimmer. Sie haben die Wahl: Soll's Jungendstil, altdeutsch oder rustikale Bauernmalerei sein? Oder doch lieber modern? Mit eigenem Badezimmer oder Dusche und WC auf dem Gang?   Die Jugendstilvilla liegt mitten in Schwabing und doch so ruhig, dass viele Gäste seit Jahren immer wieder kommen. Womit wir auch schon beim unvermeidlichen Haken wären: Denn mit Doppelzimmerpreisen ab 49,- Euro (Einzelzimmer ab 31,- Euro) ist die Pension so preisgünstig und mit ihren zehn Zimmern so überschaubar, dass Sie unbedingt reservieren sollten! Ansonsten könnte Ihr Besuch in München doch noch in ungewollt kaiserliche Prasserei ausarten.