Premium Economy Class

USA

USA

Sehenswürdigkeiten

USA bietet unzählige Sehenswürdigkeiten, alle aufzuzählen und abzuarbeiten würde Tage dauern. Die wichtigsten und bekanntesten Spots der USA möchten wir Ihnen dennoch näher bringen.

Freiheitsstatue
Die wohl bekannteste Touristenattraktion dürfte die Freiheitsstatue sein. Die 1886 eingeweihte Statue ist knapp über 46 Meter hoch und wiegt 27,22 Tonnen. Das einstige Geschenk der Franzosen steht vor den Toren New Yorks auf der Insel „Liberty Island“ (übersetzt „Freiheitsinsel“ bzw. „Insel der Freiheit“) und ist etlichen Blockbuster Filmen zu sehen. (Detaillierte Infos bei Wikipedia)

Disney World
Einer der wohl besten Orte für einen Familienurlaub ist das unglaubliche Disney World. Besucht wird dieses jährlich von mehr als 10 Millionen Besuchern der ganzen Welt. Attraktionen gibt es aber nicht nur für kleine Besucher. Auch Jugendlichen und Erwachsenen wird eine Vielzahl an nervenraubenden Achterbahnen und anderen Erlebnissen geboten.

Grand Canyon
Der Grand Canyon entstand schon vor mehreren Millionen Jahren. Mit ca. 450 Kilometern Länge und bis zu 30 Kilometern Breite stellt der Grand Canyon eine der größten Schluchten der Erde da. Die Tiefe der Schlucht beträgt bis zu 1,8 Kilometer. Die Ausmaße der Canyons sind nahezu unvorstellbar, für Touristen des westlich gelegenen Arizonas ist der Grand Canyon definitiv einen Besuch wert.

Fakten des Landes

Derzeit leben über 311.400.000 Einwohner in den USA, mit einer Bevölkerungsdichte von nur 32 Einwohnern pro km² ist die USA statistisch gesehen ein weitläufiges Land. Im Vergleich dazu leben in Singapur, statistisch gesehen, 6.480 Einwohner auf nur einem Quadratkilometer.

Wetter

Das Wetter bzw. Gesamtklima der USA lässt sich nicht mit wenigen Worte beschreiben, denn das Gebiet wird von zwei Längen- und einem Breitengrad durchzogen. Der Norden der USA, welcher am Pazifik liegt, ist ein eher regenreiches Gebiet.
In der Region um den Golf von Mexiko (im nordwestlichen Teil der USA) finden Sie sommerliche Temperaturen und eine angenehme Luftfeuchtigkeit. Die Lage am amerikanischen Mittelmeer birgt jedoch auch gefahren, jährlich wird die Golfregion von mehreren Hurricanes heimgesucht.
Im Death Valley, übersetzt „Tal des Todes“, wurde die zweithöchste Temperatur an der Erdoberfläche gemessen. Mit 56,7 Grad Celsius ist das Death Valley ein wahrhaftiges Tal des Todes, ein Mensch würde ohne genügend Flüssigkeit nur kurze Zeit überleben.

Wissenswertes

Fakten zu USA Mit einer Fläche von 9.826.630 km² sind die Vereinigten Staaten von Amerika (kurz USA) das drittgrößte Land der Welt, hinter Kanada und Russland. Mit knapp 312 Millionen Einwohnern ist die USA auch bei der Bevölkerungsgröße auf dem dritten Platz zu finden, hinter Indien und China! Insgesamt umfasst die USA 50 Bundesstaaten.
USA
  • Währung: US-Dollar(USD)
  • Sprache: Englisch, Spanisch
  • Hauptstadt: Washington
  • Austrian Flugziele: Chicago, New York, Newark, Washington, Los Angeles, Miami
Flughafen
  • John F. Kennedy Internationaler Flughafen (JFK): Der Flughafen befindet sich 24 km südöstlich von Manhattan.
  • Adresse: Jamaica, NY 11430 New York, Vereinigte Staaten
  • Tel: +1 (718) 244 44 44
  • Flughafen New York You will be directed to a possibly non-accessible site. Take care. Be careful.

Flugplan USA

  • von JFK
  • nach JFK
FRA
07:50
JFK
14:30
OS128 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
OS087 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 12:40
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
Buchen
FRA
09:50
JFK
14:30
OS122 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
OS087 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 34:40
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
Buchen
FRA
10:50
JFK
14:30
OS134 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
OS087 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 33:40
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
-
Buchen
FRA
12:50
JFK
14:30
OS130 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
OS087 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 31:40
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
Buchen
FRA
14:50
JFK
14:30 +1
OS124 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
OS087 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 29:40
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
-
Buchen
FRA
17:50
JFK
14:30 +1
OS132 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
OS087 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 26:40
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
Buchen
FRA
19:50
JFK
14:30 +1
OS126 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
OS087 wird von AUSTRIAN AIRLINES durchgeführt
1 Stop
Reisedauer: 24:40
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
-
-
Buchen

Mehr anzeigen

Weniger anzeigen


Essen & Trinken in USA

Essen & Trinken in USA
Harlow
Die Tische einiger der begehrtesten Restaurants stehen in New York. Seit Anfang 2013 ist das Pflaster noch heißer: Richie Notar und Jim Pallotta eröffneten das Harlow auf der East 56th Street. Der in Queens geborene Richie weiß, was die New Yorker wollen. Er startete seine Karriere als Bedienungshilfe in Ian Schragers und Steve Rubells Studio 54. Kartoffel schälen und Zwiebel schneiden standen auf seiner Tagesordnung. Die änderte sich, als er Küchenchef wurde und in einigen Toprestaurants der Stadt Zwischenstation machte. Im Nobu stand auf seiner Visitenkarte: General Manager. Schließlich stieg Richie zum Managing Partner auf. 2011 gründete er seine eigene Gastrogruppe und holte sich das Meyer Davis Studio für sein erstes eigenes Unternehmen, das Restaurant-Salon-Café-Projekt Harlow in Midtown Manhattan. Seine Designer platzierten nun in seinem Lokal eine marmorne Bar in Form einer Auster und pflanzten eine Wand mit Efeu in den Wintergarten. In den Eingangsbereich hingen sie einen Original Andy Warhol und über die Esstische Kronleuchter aus den 30er-Jahren. Wie gesagt - ein heißes Pflaster!
Eataly
Pearl & Ash

Shopping in USA

Shopping in USA
Bergdorf Goodman
Das acht geschossige Traditionskaufhaus für Luxuslabels an der 5th Avenue kleidet seit 1928 seine Besucher von Kopf bis Fuß in erlesene Couture. Es beginnt bei den Füßen mit Strümpfen im Erdgeschoss und endet bei den Haarspitzen im John Barrett Salon mit einer neuen Frisur. Auf dem Weg empor in den Friseurhimmel warten Designerlabels à la Aramis, Missoni oder Vilebrequin, der Brautsalon für die Hochzeitsliste oder das Pelzdepot - hier überwintert der Pelzmantel. Die ultimative Überhitzung der Kreditkarte, ausgelöst durch zu häufiges Durchziehen an der Kasse, verhindert nur ein Stopp in einer der Bars, etwa der 5F im fünften Stock. Bergdorf Goodman wurde 1906 von Edwin Goodman gegründet. Der Immigrant aus Alsace hatte 1899 bei Herman Bergdorf als Schneider begonnen und präsentierte 1914 als erster Modeschöpfer Prêt-à-porter-Mode. Das Geschäft an der 5th Avenue ist nicht nur für seine exklusive Ware, sondern auch für seine auffälligen Schaufenster bekannt. Nach der Hochzeit von William und Kate in London im April 2011 etwa widmete das Modehaus seine Fenster dem Label Alexander McQueen, dem Designerlabel des Brautkleides.
Century 21
Haute Hippie

Sehenswürdigkeiten in USA

Sehenswürdigkeiten in USA
Harlem
Rund um die 125th Street spielt sich das Leben in Harlem ab. Dort steht das Apollo Theater seit fast 100 Jahren. In einer Seitenstraße hat das Aloft Harlem im Frühjahr 2011 eröffnet. Das Apollo war während seiner Anfänge 1914 ein Burlesque-Theater und entwickelte sich später zu einem afroamerikanischen Musikzentrum, auf dessen Bühnenbretter heute bekannte Stars wie Ella Fitzgerald und Billie Holiday ihre Karriere starteten. Louis Armstrong, Diana Ross, Jackson 5 oder Marvin Gaye schlugen sich hier musikalisch die Nächte um die Ohren. Das Theater fördert auch heute noch junge Talente. Zwischen 26. Jänner und 26. Oktober zeigen neue Stimmen in der Amateur Night jeden Mittwoch, was sie können. Das Publikum darf enthusiastisch applaudieren oder ordentlich schimpfen - je nachdem, wie die Performance gefällt. Ganz neu in der Gegend ist das Boutiquehotel Aloft Harlem aus dem Portfolio der Starwood-Gruppe. Es empfängt seine Gäste als erstes Harlemhotel seit fast 45 Jahren mit 124 Zimmern und der hippen WXYZ Bar. Die Nacht ist ab 149 Dollar buchbar.
Brooklyn Bridge
Central Park

Übernachten in USA

Übernachten in USA
Chambers
Kammern findet man im stylischen Chambers in New York nicht, dafür Kunst in allen Ausprägungen. Im 14-stöckigen Hotel im Fifth Avenue Fashion- und Handelsdistrict hängen in 77 Zimmern und Suiten und den allgemeinen Bereichen insgesamt 500 Originalkunstwerke aus bildender Kunst, Literatur, Fashion und Film. Zusätzlich sind in jedem Stockwerk eigene Installationen, etwa von John Waters, Bob und Roberta Smith, Sheila Pepe oder John Newsom. Moma, Lincoln Center und Carnegie Hall liegen gleich ums Eck. Praktisch, sind doch so manche Stücke im Chambers direkt von den umliegenden Museen und Galerien entlehnt. Und ideal für alle, die noch mehr Kultur suchen. Aber das braucht es gar nicht, im Chambers auf der West 56th Street stolpert man ohnehin über reichlich witzige, inspirierende und provokative Kunst. Die kommt von internationalen Künstlern, die das Chambers als Plattform nutzen, um bekannter zu werden. 
High Line Hotel
W Hotel

Informationen zu Ihrem Flug nach USA

Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?
Das Handgepäckstück darf maximal 55 x 40 x 23 cm groß und 8 kg schwer sein. Als Handgepäck akzeptieren wir auch einen faltbaren Kleidersack mit den Höchstmaßen von 57 x 54 x 15 cm. Zusätzlich dazu dürfen Sie einen weiteren persönlichen Gegenstand, zum Beispiel eine Hand- oder Laptoptasche, mit den maximalen Dimensionen von 40 x 30 x 10 cm in die Kabine mitnehmen.
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das myAustrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit myAustrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen myAustrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.

myAustrian Services

myAustrian Services sind optionale Zusatzservices und individualisieren Ihr Reiseerlebnis nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.