New York

New York

New York City geizt nicht mit seinen Reizen, die es für entdeckungsfreudige Besucher bereithält. Kaum eine andere Stadt kann mit so vielen Sehenswürdigkeiten aufwarten, sodass Sie nach einem Flug nach New York für einige Tage beschäftigt sein werden, sollten Sie auch nur einen Bruchteil all dessen sehen wollen, was die Stadt zu bieten hat.

Dabei wird für jeden Geschmack etwas geboten. Am Broadway, mit seinen mehreren Dutzend großen und noch viel mehr kleineren Theatern werden ständig neue und alte Stücke aufgeführt. Auch die Radio City Music Hall hat ein stets aktuelles und wechselndes Programm zu bieten. Wer eher von Museeumsbesuchen angetan ist, wird in New York seine Zeit ebenso sinnvoll verbringen können. Unter vielen anderen sind hier vor allem das American Museum of Natural History, das Guggenheim Museum, das Metropolitan Museum of Arts und das Intrepid Sea-Air-Space Museum, welches sich auf dem ehemaligen US-Flugzeugträger USS Intrepid im Hudson River liegend befindet, zu nennen. Besucher, die sich mehr für Bauwerke begeistern können, werden natürlich sowohl die allbekannte Freiheitsstatue auf Liberty Island und das Empire State Building als auch die Brooklyn Bridge und das Grand Station Terminal besuchen wollen.

Auch die Riverside Church in Uptown und die St. Patrick´s Cathedral sind einen Besuch wert. Die verschiedenen Kulturen die in New York durch diverse Einwanderungswellen in der Vergangenheit aufeinandertreffen lassen sich eindrucksvoll bei Besuchen in Chinatown oder Little Italy erleben. Doch auch der Erholungsfaktor wird in New York City großgeschrieben: In diversen großen Parks und Zoos kann der geneigte Tourist sich entspannen. Hier sind vor allem natürlich der Central Park, der Battery Park und der Bronx Zoo zu nennen. An sportlichen Ereignissen mangelt es in New York ebenfalls nicht, da die Stadt über mehrere Mannschaften in allen "typisch amerikanischen" Sportarten wie American Football, Baseball und Basketball verfügt. Sehenswert ist hier vor allem das Yankee Stadium, die Heimspielstätte des Baseball-Vereins New York Yankees. Es lohnt sich also in jedem Fall, einen Flug nach New York zu buchen, denn aufgrund ihrer Vielseitigkeit hat die Stadt für jeden Geschmack ein Übermaß an Angeboten parat.

Austrian Airlines Langstrecke

Sehnen Sie sich etwa nach dem rasanten Großstadtdschungel? Austrian fliegt täglich Destinationen wie Miami, New York, Chicago, Colombo, Los Angeles, Shanghai oder Washington an und lässt Sie in einzigartige Metropolen eintauchen. Lassen Sie sich von dem Flair der Großstadt begeistern und sammeln Sie unzählige, unvergessliche Erinnerungen auf ihrer Reise.

{OUTPUT_PLUGIN_CONTENT_BOX_FACTS_HEADLINE}

Wissenswertes

Fakten zu New York New York City , mit über 8 Millionen Menschen einwohnerstärkste Stadt der USA, liegt an der Ostküste der USA im gleichnamigen Bundesstaat New York. Sie ist sowohl wirtschaftlich als auch kulturell eine der weltweit wichtigsten Städte.

Shopping

Shopping in New York
Marketplace
In den gotischen Hallen der Episkopalkirche aus braunem Backstein klingen seit März 2010 statt Kirchengesängen die Kassen. Designt von James Manour mit weißen Wänden und schwarz-weißem Schachbrettboden shoppen New Yorker und Touristen auf drei Etagen: Designerklamotten bei Edwing D'Angelo, Kosmetik bei Thérapie oder Schmuck bei Tina Tang. Für einen Snack zwischendurch lockt der Gourmetmarket mit sündig-üppigen Verführungen (Stichwort: Sandwiches bei Jezalin's) oder eine Brazilian-Bikini-Wax-Session in der Filiale der J. Sisters.   Die Kirche, die Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde, war in den 80er Jahren ein heißes Diskopflaster unter der Ägide von Peter Gatien. Andy Warhol schmiss 1983 die Eröffnungsparty des Clubs. Vor dem unsittlichen Treiben mit harten Getränken unter blitzendem Stroboskoplicht nutzte das Drogenrehabilitationsprogramm Odyssey House das Gebäude an der 6th Avenue Ecke 20th Street.  
Haute Hippie
Anthropologie

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in New York
The Cloisters
Die Stille ist untypisch für das sonst so laute New York: Hier in den Klostergärten von The Cloisters zwitschern die Vögel, blühen die Märzenbecher, spenden die Arkaden Schatten. Die Klostergärten von The Cloisters, der Zweigstelle des Metropolitan Museum of Art im Fort Tryon Park am Hudson River in den Washington Heights, stehen Besuchern täglich (außer montags) offen, als Oase der Ruhe und Erholung. Jeweils um 13 Uhr gibt es Gartenführungen.   Schwerpunkt der Ausstellungen in The Cloisters ist die Kunst und Architektur des mittelalterlichen Europas aus dem 12. bis 15. Jahrhundert. Die Sammlung umfasst rund fünftausend Ausstellungsstücke, darunter auch einige aus der Zeit um 800 nach Christus. Das Gebäude selbst ist ein Mosaik aus Originalbauteilen fünf französischer Klöster und eine Idee des Bildhauers George Grey Barnard. 1925 kaufte John D. Rockefeller Barnards Sammlung und schenkte sie dem Met. Zentrales Schaustück des Museums ist der Mérode-Altar des flämischen Malers Robert Campin. Eintritt: 20 Dollar.
N.Y by bike
Harlem

Übernachten

Übernachten in New York
Gramercy P. Hotel
Kunst bestimmt das Gramercy Park Hotel. Die Räume schmücken Werke von Warhol, Basquiat, Hirst, Prince, Haring oder Schnabel. In der Bar trinken Schauspieler wie Scarlett Johansson oder Philip Seymour Hoffman Cocktails.   Seit seiner Eröffnung 1929 trifft sich die Bohème und Künstlerszene im Gramercy Park: Humphrey Bogart feierte hier seine Hochzeit, Babe Ruth genoss den einen oder anderen Drink. Das Grundstück, auf dem das von Robert T. Lyons designte Haus steht, bewohnten früher der Architekt Stanford White und die Autorin Edith Wharton. Vor einigen Jahren wurde das Haus von Hotelprofi Ian Schrager komplett überarbeitet.   Wohin der Hotelgast blickt, taucht er in den künstlerischen Glanz ein, sobald er im - von Julian Schnabel und Maarten Baas gestalteten - Zimmer erwacht oder in der Rose Bar einen Martini unter Damien Hirsts Gemälde trinkt. Die Ausstellungen im Gramercy wechselt in regelmäßigen Abständen. Die Deko in den 185 Zimmern und Suiten, sechs davon speziell designt, und im Penthouse bleibt. Zimmerpreise ab 425 Dollar.
The Ritz-Carlton
Hotel Rivington

Essen & Trinken

Essen & Trinken in New York
Pearl & Ash
Das Pearl & Ash in der Bowery Street in New York ist der neue Platz für nächtelanges Abfeiern mit Meeresgetier. Die Menschen dahinter? Das sind Richard Kuo, der Küchenchef, Branden McRill, der General Manager und Patrick Cappiello, der Sommelier. Gemeinsam schupfen die drei in ihrem Restaurant Meeresgetier-geschwängerte Partys.   Richard Kuo - er kochte vorher im wd~50, im Corton und war Chef des skandinavisch-orientierten Pop-ups Frej - serviert im Pearl & Ash Jakobsmuscheln, Rochen, Oktopus und in Tee eingelegten Lachs. Dazu Kohlsprossen und lange Bohnen. Zum Dessert überrascht er mit Kaffee-Parfait, Fernet-Branca-Eis und süßen Mini-Portionen für den - nach dem opulenten Mahl - eher kleinen Hunger. Die Cocktails kommen mit Namen historischer Ereignisse der Gegend daher, schmecken aber zeitgemäß. Das Ganze umrahmen an die Wand gepinnte Holzrahmen mit Motiven wie Kodak-Kameras (zum Rausnehmen und Abdrücken) oder mit Moos gefüllte Boxen (eher nur zum Anschauen). Typisch New York eben!
Secret Dining
The Upholstery

Partnerangebote

Mietwagen New York

Vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine: Das günstigste Mietwagenangebot in New York finden Sie jetzt auf austrian.com. Die neue online Buchungsplattform sucht für Sie bei über 1.500 Anbietern in mehr als 174 Ländern. Einfacher geht’s nicht: Daten eingeben, Wunschauto aussuchen und bequem mit Kreditkarte bezahlen. Soll es doch lieber statt dem gebuchten SUV ein Cabrio sein? Kostenlose Änderungen und kostenloses Storno bis 24 Stunden vor Abholung sind bei allen Angeboten inklusive.
Jetzt Mietwagen New York buchen

Die besten Unterkünfte in Ihrer Destination

Unser Hotelpartner booking.com ist das weltweit führende Hotelreservierungsportal im Internet und bietet die besten Zimmerpreise für jede Art von Unterkunft, vom kleinen familiengeführten Bed & Breakfast über Apartments bis hin zu luxuriösen 5-Sterne-Suiten.
Zu Booking.com

myAustrian Holidays

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie Ihr Fernweh am besten stillen, schauen Sie doch auf myAustrian Holidays vorbei. Dort finden Sie eine große Auswahl an Angeboten zB für Ihren Urlaub in Griechenland, Spanien und Italien.