Flüge nach New York

New York

New York City – Mit mehr als 8 Millionen Einwohnern ist der «Big Apple» die grösste Stadt an der Ostküste der USA. Kaum eine andere Metropole kann mit so vielen abwechslungsreichen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Ein Flug nach New York ist daher für Jung und Alt interessant.

In der Stadt am Hudson River wird für jeden Geschmack etwas geboten. Am berühmten Broadway beispielsweise werden ständig neue und alte Stücke aufgeführt und auch die Radio City Music Hall hat ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Wer seine Zeit gerne in Museen verbringt, kommt in New York ebenfalls auf seine Kosten: Unter vielen anderen sind hier vor allem das American Museum of Natural History, das Guggenheim Museum, das Metropolitan Museum of Art und das Intrepid Sea-Air-Space Museum zu empfehlen. Und Architekturfreunde sollten sich die Freiheitsstatue auf Liberty Island, das Empire State Building sowie die Brooklyn Bridge nicht entgehen lassen.

New York bietet eine grosse kulturelle Vielfalt, die sich beispielsweise bei Besuchen in Chinatown oder Little Italy erleben lässt. Doch auch der Erholungsfaktor wird in New York City grossgeschrieben: In diversen grossen Pärken wie dem Central Park können Touristen die Seele baumeln lassen. An sportlichen Sehenswürdigkeiten mangelt es New York ebenfalls nicht. Ein Highlight ist vor allem das Yankee Stadium, die Heimspielstätte des Baseball-Vereins New York Yankees. Buchen Sie Ihren Flug nach New York (JFK) auf austrian.com und freuen Sie sich auf einen Besuch in der vielseitigen Stadt, der sicher zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

Planen Sie Aufenthalt und Flug: Wichtige New York-Informationen

  • Gibt es eine bestimmte Jahreszeit, die sich am besten für Flüge nach New York eignet? Ein Besuch ist zu jeder Jahreszeit lohnenswert. Zwischen April und Oktober ist es angenehm warm bis heiss – optimale Voraussetzungen für einen Abstecher zu den Niagarafällen. In den warmen Monaten können sich Besucher zudem über zahlreiche Kultur- und Musikveranstaltungen unter freiem Himmel freuen. Im Winter bietet das schneebedeckte New York eine schöne Kulisse für das Weihnachtsshopping.
  • Wie weit ist der Flughafen von der Innenstadt entfernt? Im Anschluss an Ihren Flug nach New York (JFK), erreichen Sie die Innenstadt schnell und komfortabel, beispielsweise mit einem Taxi. Die Kosten für die berühmten Yellow Cabs liegen bei circa 85 bis 100 Dollar, je nach Verkehrslage und Route. Der Flughafen ist etwa 24 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Aber auch die U-Bahn oder die Long Island Rail Road befördern Sie schnell und kostengünstig in die Innenstadt.
  • Wie kann ich in New York am besten bezahlen? Die offizielle Währung in New York ist der Amerikanische Dollar. Bargeld können Sie an jedem Bankomaten (ATM) abheben, es können jedoch Gebühren anfallen. Am komfortabelsten bezahlen Sie in der Stadt mit einer Kreditkarte. Diese wird nahezu überall akzeptiert.
  • Brauche ich für eine Reise nach New York ein Visum? Seit 2009 können Reisende aus Ländern, die dem Visa Waiver Program angehören (dazu gehört auch die Schweiz), für bis zu 90 Tage ohne Visum einreisen. Allerdings ist vor der Einreise eine kostenpflichtige Online-Registrierung (ESTA) notwendig. Zusätzlich benötigen Sie einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist. Zudem ist die ESTA-Genehmigung an weitere Bedingungen geknüpft. Informieren Sie sich vor Ihrem Flug nach New York in jedem Fall über aktuelle Bestimmungen.

Ihr Flug nach New York bringt Sie diesen Sehenswürdigkeiten näher

Egal, ob Sie einen Kurztrip planen oder länger in der Stadt verweilen möchten – ein Flug nach New York lohnt sich für jeden. Die vielseitige Metropole hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Wir haben einige Highlights für Sie ausgesucht:

  • Liberty Island
  • Empire State Building
  • Museum of Natural History
  • Central Park

Wer in New York ist, sollte unbedingt einen Blick auf die Freiheitsstatue auf Liberty Island werfen. Die Statue zählt zu den bekanntesten Wahrzeichen New Yorks und kann am besten mit der kostenpflichtigen Fähre vom Battery Park aus erreicht werden. Ausserdem hat man bei der Überfahrt einen grandiosen Blick auf die Skyline von Manhattan.

Das Empire State Building gehört zu den eindrucksvollsten Gebäuden der Stadt. Besuchen Sie die Aussichtsplattform und lassen Sie den Blick über die zahlreichen Wolkenkratzer schweifen. Sehenswert ist auch das Rockefeller Center. Von seiner Aussichtsplattform können Sie das Empire State Building in seiner vollen Pracht fotografieren.

Naturkundeinteressierte sind im Museum of Natural History genau richtig. Dort gibt es unter anderem eindrucksvolle Dinosaurierskelette zu sehen und Besucher lernen viel über die Naturgeschichte der Erde. Unser Tipp: Kurzentschlossene kommen in der letzten Stunde vor der Schliessung kostenlos in das Museum. Zudem verlangen viele Museen keinen normalen Eintritt, sondern bitten um Spenden, sodass der Besuch – wenn Sie nichts spenden möchten – kostenlos ist.

Im Central Park, der grünen Lunge Manhattans, können Sie im Schatten der Bäume ein Picknick machen oder im Winter mit Schlittschuhen über den See laufen. Ein Highlight des Central Parks ist übrigens der Conservatory Garden – hier ist es besonders schön und ruhig.

Kunstinteressierte sollten das wohl bedeutendste Museum für moderne und zeitgenössische Kunst nicht verpassen. Das Museum of Modern Art stellt in chronologischer Abfolge seine Highlights aus. Gleichzeitig widmen sich die Ausstellungsräume bestimmten Themen. Das kann eine Periode ebenso sein wie eine Künstlerpersönlichkeit, ein bestimmtes Jahr, ein künstlerischer Stil oder ein politisches Ereignis. Alle Kunstformen, von der Malerei über Fotografie und Film, Architektur und Design bis zu Installationen und Performances, stehen gleichberechtigt nebeneinander. Einen besseren Crashkurs in Sachen Kunst der letzten 150 Jahre wird man nirgendwo finden.

New York mit Kindern erkunden

Wenn Sie als Familie mit Kindern einen Flug nach New York planen, empfiehlt es sich, den Besuch des Bronx Zoo ganz oben auf die Sightseeing-Liste zu setzen. Der Zoo zählt mit gut 115 Hektar und etwa 4000 Tierarten zu den grössten der Welt und ist damit selbst zur Ferienzeit selten überlaufen. Kinder können sich im «Children’s Zoo»-Bereich austoben, eine Kombination aus Spielplatz und Streichelzoo. Alternativ ist auch ein Besuch der Gulliver’s Gate Miniaturwelt für Kinder ein Vergnügen. Ganz in der Nähe vom Times Square gelegen, können Jung und Alt hier durch die Landschaften Amerikas, Europas und Asiens reisen – und das alles im Massstab 1:87. Am Ende können Sie sogar einen 3D-Scan von sich oder Ihrem Kind machen lassen, der dann in der Miniaturwelt platziert wird.

Flüge nach New York buchen und die kulinarischen Highlights und Shopping-Hotspots entdecken

Von Haute Cuisine bis zu lässigem Streetfood hat New York kulinarisch alles zu bieten. Haben Sie nach Ihrem Flug nach New York Lust auf ein edles Dinner, werden Sie in Brooklyn fündig. In der Nähe der Brooklyn Bridge reiht sich ein Restaurant an das nächste, sodass Sie bei der Geschmacksrichtung freie Auswahl haben. Mögen Sie es lieber einfach, aber hip, wird Ihnen das Essen aus einem Food Truck gefallen. Diese sind fast an jeder Strassenecke zu finden und konzentrieren sich zumeist auf die Schmankerl der klassischen New Yorker Küche: Von Hot Dogs über Bagels, Sandwiches oder Burger wird alles ohne viel Schnickschnack direkt vor Ihren Augen frisch zubereitet.

Wer an die USA denkt, dem kommt als Kultgetränk wohl als erstes Coca-Cola in den Sinn – und damit liegt er genau richtig. Besonders tagsüber greifen die meisten New Yorker gerne zum koffeinhaltigen Softdrink, der selbstverständlich stilecht im Becher mit ganz viel Eis serviert wird. Am Abend ist bei dem Besuch einer Bar ein Cocktail fast schon obligatorisch: Bestellen Sie einen Cosmopolitan, bekommen Sie einen Wodka-Cointreau-Mix mit Limetten- und Preiselbeersaft. Entscheiden Sie sich hingegen für einen Long Island Ice Tea, wird Ihnen ein Cocktail mit Wodka, Gin, Rum und Triple Sec kombiniert mit Orangensaft und Cola serviert.

Ein Flug nach New York bringt Sie in eine absolute Modemetropole. Die Stadt ist für einen Shoppingtrip geradezu prädestiniert. Luxuriöse Wünsche können Sie sich auf der berühmten 5th Avenue erfüllen. Etwas individueller geht es in den Stadtteilen SoHo oder Williamsburg zu. Unser Tipp: Wenn Sie auf der Suche nach einem echten Schnäppchen sind, sollten Sie den diversen Flagship Stores in New York einen Besuch abstatten. Dort bekommen Sie wahre Raritäten zu einem attraktiven Preis.



Mit Austrian nach Nordamerika & Karibik fliegen

Austrian Airlines macht Ihre Träume wahr und fliegt Sie ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Fliegen Sie mit Austrian Airlines in die USA, unter anderem nach New York oder Los Angeles. Finden Sie hier unsere aktuellen Top-Reiseziele in Amerika.

Wissenswertes

Wissenswertes

Fakten zu New York

New York City ist mit mehr als 8 Millionen Menschen die einwohnerstärkste Stadt der USA und liegt an der Ostküste im Bundesstaat New York. Sie ist sowohl wirtschaftlich als auch kulturell eine der wichtigsten Städte der Welt.

USA
  • Währung: US-Dollar(USD)
  • Sprache: Englisch, Spanisch
  • Hauptstadt: Washington
  • Austrian Flugziele: Chicago, New York, Newark, Washington, Los Angeles, Miami
Flughafen
  • John F. Kennedy Internationaler Flughafen (JFK): Der Flughafen befindet sich 24 km südöstlich von Manhattan.
  • Adresse: Jamaica, NY 11430 New York, Vereinigte Staaten
  • Tel: +1 (718) 244 44 44
  • Flughafen New York You will be directed to a possibly non-accessible site. Take care. Be careful.


Essen & Trinken in New York

Essen & Trinken in New York
Eataly
Am Teller des TV-Moderators dampft die Pizza. Die Hausfrau legt eine Flasche Rotwein in ihren Einkaufskorb und der Bauarbeiter beißt in seine frische Focaccia. Alltag im Eataly. Der Slow Food-Supermarkt mit Restaurants und Cafes an der 5th Avenue gegenüber dem Flatiron Building ist seit knapp einem Jahr Pilgerstätte für italophile Genießer. Die einen essen vor Ort (fünf Restaurants stehen zur Auswahl), die anderen nehmen sich ein Stück Italien im Einkaufssackerl mit in die Arbeit. Oder man lernt bei Köchin Lidia Bastianich, wie sie die feinen italienischen Zutaten zu Hause in eine Pasta verwandelt. Das Eataly-Konzept in New York stammt von den in den USA bekannten Gastronomen Mario Batali, Joe und Lidia Bastianich und Eataly-Gründer Oscar Farinetti, der mit Eataly auch in Italien und Japan vertreten ist. Ab diesem Sommer werden Eataly-Gäste wohl auch das eine oder andere Bier mit Blick auf die Skyline probieren - La Birreria am Dach des Gebäudes ist die neueste Ergänzung des Eataly. Es folgt dem Biergartentrend, der derzeit New York erfasst. Prost! Der Supermarkt hat täglich geöffnet. Die Lokale auch, die Öffnungszeiten variieren.
Harlow
Pearl & Ash

Sehenswürdigkeiten in New York

Sehenswürdigkeiten in New York
Top of the Rock
Der Aufzug schießt 67 Stockwerke in die Höhe. Bunte Lichter blinken durch das Glasdach und der eben verdrückte Hamburger bleibt hoffentlich im Bauch. Rundum schnattern aufgeregte Besucher, klicken die ersten Kameras. Oben - etwas schwummrig angekommen ­­- gibt es nur ein Ziel: noch höher hinauf. Der Gipfel, die höchste Aussichtsplattform der zur Wahl gestellten drei, liegt im 70. Stock - in 260 Metern Höhe, mit 360-Grad-Ausblick und an der frischen Luft. Natürlich drängen sich da die Touristen, wer will sich diese Aussicht schon entgehen lassen? Da heißt es schlicht: durchhalten und den eroberten Platz auskosten. Vielleicht einmal im Kreis schlendern, dann die Kamera zücken und das Panorama festhalten: den Central Park, das Empire State Building. Da vorne, ist das vielleicht die Freiheitsstatue? Platziert auf dem Dach des 1931-1933 im Art-Déco-Stil errichteten General Electric-Gebäudes war Top of the Rock nach den Anschlägen des 11. September für längere Zeit gesperrt. Das Ticket für die Fahrt auf die Aussichtsplattform kommt auf 22 Dollar für Erwachsene und 15 Dollar für Kinder.
The Museum at FIT
The Cloisters

Shopping in New York

Shopping in New York
Haute Hippie
Wenn sich Hippie-Mode mit Haute Couture paart, dann entsteht dabei Haute Hippie. Aber Haute Hippie ist abgesehen von einer Symbiose aus Modetrends auch der Name eines Modelabels in New York. Begonnen hat alles im Jahr 2008 in einer privaten Wohnung in Manhattan. Das Modelabel Haute Hippie wurde geboren. Das Team: Fünf Mitarbeiter, ein achtjähriges Mädchen und ein kleiner Hund. Später wurde aus dem kleinen Unternehmen ein weltbekanntes. Mittlerweile arbeiten mehr Mitarbeiter für Haute Hippie, aus einem Hund wurden drei und das Mädchen wurde zum Teenager. Soviel dazu. Die Mode ist rockig und urban. Und dennoch glamourös. Ganz im Sinne der Hippies, die ja bekanntlich Musikfestivals lieben. Sprich mit der Mode von Haute Hippie rockt man jedes Konzert. Egal, ob mit der Fellweste zur Hotpants oder mit den Marabu-Federn auf dem Minikleid. Zwischen den täglich tragbaren Outfits hängen auch lange, fließende Abendkleider für exklusive Happenings. 
Bergdorf Goodman
Century 21

Übernachten in New York

Übernachten in New York
Crosby Str. Hotel
Mitten in Soho steht ein elfstöckiges Hotel mit 86 Zimmern. Auf seinem Dach: ein Garten mit Melonen, Tomaten, Kräutern und vier Araucana-Hühnern, die blassblaue Eier legen. Chefkoch Anthony Paris und die Gäste der Crosby Bar freut das, werden die Zutaten doch frisch in der Küche verarbeitet - und etwa zum Fünf-Uhr-Tee - very british - gereicht. Sowohl die Bar als auch das gesamte Crosby Street Hotel tragen die Handschrift von Innenarchitektin und gleichzeitig Besitzerin Kit Kemp: bunte Lampions an der Decke, fette Ohrensessel und tiefe Sofas in buntem Streif, dazu passende Vorhänge, samtene, violette Couches im Drawing Room und klassisch weiße Überdecken am Bett. Letzteres erinnert ein wenig an großmütterliche Zeiten in amerikanischen Landhäusern. Schließlich ist da noch das Kino mit 100 Sitzen, das jeden Sonntag um 20 Uhr einen ausgewählten Kinoschinken zeigt. Zutritt haben Hotelgäste und all jene, die eine Dinner/Cocktail-Kino-Kombi buchen.
Hotel Rivington
High Line Hotel

Informationen zu Ihrem Flug nach New York

Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?
Das Handgepäckstück darf maximal 55 x 40 x 23 cm groß und 8 kg schwer sein. Als Handgepäck akzeptieren wir auch einen faltbaren Kleidersack mit den Höchstmaßen von 57 x 54 x 15 cm. Zusätzlich dazu dürfen Sie einen weiteren persönlichen Gegenstand, zum Beispiel eine Hand- oder Laptoptasche, mit den maximalen Dimensionen von 40 x 30 x 10 cm in die Kabine mitnehmen.
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das Austrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit Austrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen Austrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.