Cookie Policy
Weitere Informationen
Akzeptieren und schließen

München

München

Buchen Sie noch heute Ihren Flug zur "Wiesn"! Fliegen Sie mit Austrian Airlines nach München und stoßen Sie bei einer Maß Bier auf den gelungenen Urlaub an.
Ein Aufenthalt in Bayerns Landeshauptstadt wird nie langweilig, wenn auch zu Beginn etwas befremdlich, werden Sie sich mit der bayrischen Art schnell angefreundet haben. Immer direkt, offen und freundlich, werden Sie hier in idyllischen Biergärten oder urigen Lokalen empfangen.
Bei Ihrer Tour durch München sollten Sie unbedingt einen Ausflug zum Marienplatz einplanen. Von altem und neuem Rathaus umgeben, bildet er neben der Peterskirche den Mittelpunkt der Altstadt. Halten Sie stets Ihren Fotoapparat bereit, denn Sehenswürdigkeiten wie der Friedensengel, die Theatinerkirche oder der Olympiaturm sind jeden Schnappschuss wert.
Verbringen Sie zwischendurch auch ohne schlechtes Gewissen mal einen ruhigen Tag, zum Beispiel im Botanischen Garten oder dem Schlosspark Nymphenburg. Eine leckere Weißwurst oder einen deftigen Leberkäs zum gekühlten Bier als Stärkung für zwischendurch bekommen Sie überall.
Für sportbegeisterte Reisende finden im Olympiastadion oder der Allianz Arena regelmäßig Fußballspiele statt, für Familien mit Kindern ist der Tierpark Hellabrunn eine besondere Empfehlung. Auf rund 36 Hektar können über 650 Tierarten bestaunt und fotografiert werden, außerdem sind rund ein Dutzend spezieller Attraktionen für die Besucher zugänglich.
Mit weit über 20 Museen verschiedenster Arten werden Ihnen die Reiseziele in München nicht knapp. Im Gegenteil, merken Sie sie sich schon einmal für Ihre nächste Reise vor!

Fliegen Sie mit Austrian Airlines in den Westen

Mit Austrian fliegen Sie zu günstigen Tarifen nach Westeuropa: z.B. Wien, Barcelona, Paris, Rom oder Zürich. Aber auch der Norden ist mit Angeboten zu Flügen nach Stockholm, Kopenhagen oder Amsterdam gut abgedeckt.

Wissenswertes

Wissenswertes

Fakten zu München München, Landeshauptstadt des Freistaats Bayern, ist mit über 300 Quadratkilometern Fläche und knapp 1,4 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Deutschlands. München selbst ist in 25 Stadtbezirke gegliedert.

Airbus 319

Airbus 319 Seitenansicht Airbus 319 Sitzplan
FlugzeugtypKurz- und Mittelstrecken-Passagierflugzeug
HerstellerAirbus Industrie, France
Namen - Austrian Airlines BemalungSofia, Bucharest, Kiev, Moscow, Baku, Sarajevo, Tbilisi
Anzahl der Flugzeuge7
Sitzplatzkapazität138 C/Y
Min. Sitzabstand30"=76.2cm
Flügelspannweite34,1 m
Länge33.8 m
Höhe11,8 m
Max. Reisefluggeschwindigkeit980 km/ h
Max. Flughöhe12,130 m
TriebwerkstypCFM International, CFM 56-5B6/B
Max. Standschub2 x 23,500 lbs
Treibstoff gesamt19,100 kg
Max. Reichweite mit Beladung4,500 km
Max. Zuladung14,000 kg
Max. Abfluggewicht68,000 kg
Max. Landegewicht36,740 kg

Flugplan

Flugnummer von nach ab an Flugtage Reisedauer Gültigkeit Flugzeug
 
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
OS 111 VIE MUC 05:30 06:35
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:05 08.06.2016 - 29.10.2016 319 Buchen
OS 113 VIE MUC 14:10 15:10
  •  
  • -
  •  
  •  
  •  
  • -
  • -
01:00 01.08.2016 - 02.09.2016 E95 Buchen
OS 115 VIE MUC 16:30 17:30
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:00 08.06.2016 - 29.10.2016 E95 Buchen
OS 117 VIE MUC 18:50 19:50
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
  •  
01:00 11.07.2016 - 28.08.2016 E95 Buchen

myAustrian Services

International

Partnerangebote

Cartrawler

Mietwagen München

Vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine: Das günstigste Mietwagenangebot in München finden Sie jetzt auf austrian.com. Die neue online Buchungsplattform sucht für Sie bei über 1.500 Anbietern in mehr als 174 Ländern. Einfacher geht’s nicht: Daten eingeben, Wunschauto aussuchen und bequem mit Kreditkarte bezahlen. Soll es doch lieber statt dem gebuchten SUV ein Cabrio sein? Kostenlose Änderungen und kostenloses Storno bis 24 Stunden vor Abholung sind bei allen Angeboten inklusive.
Jetzt Mietwagen München buchen

Cartrawler

Hotels München

Hotel gesucht? Dann buchen Sie jetzt Ihr Hotel in München bei unserem Partner HRS mit der HRS Preisgarantie mit Geld-zurück-Versprechen.
Zu den Hotelangeboten

Cartrawler

myAustrian Holidays München

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie Ihr Fernweh am besten stillen, schauen Sie doch auf myAustrian Holidays vorbei. Dort finden Sie eine große Auswahl an Angeboten zB für Ihren Urlaub in Griechenland, Spanien und Italien.

München

ESSEN & TRINKEN in München

Essen & Trinken in München
Vice

Nomen est Omen in diesem all-in-one-Lokal der fußfaulen und feierfreudigen Münchner Szene. Was in London, Barcelona und New York seit Jahren das Nachtleben aufmischt, hat bisher in München schon einmal gefloppt: Die Disko Pacha versuchte 2003, ihre Gäste über den gesamten Ausgehzyklus hinweg zu bewirten, ohne Erfolg. Das VICE ist mit dem Konzept gestartet, auf drei Etagen Frühstück, Mittag- und Abendessen, eine trendige Bar und Take-Away-Snacks anzubieten. Da ist es völlig gleichgültig, ob Besucher ihren Croissant mit Orangensaft zum fröhlichen Start in den Tag oder als after-hour-morningcap nach einer durchzechten Nacht genießen.   Im VICE ist alles im Fluss und auch die Preise für das ständig wechselnde Mittagsmenü sind mit 6,90 Euro mehr als fair. Eine Wortprobe zum Kosten: Melonencarpaccio mit gebratenen Meeresfrüchten und Honig Chilli Marinade, oder Putengeschnetzeltes mit Rucola Olivenpüree. Wenn's nur halb so gut mundet wie es sich anhört, ist schon alles in Butter.

Kaito

In Japan ist die Nahrungsaufnahme eine ernste Angelegenheit. So ernst, dass man im Kaito das Gefühl hat, in einen schummrigen, geheimnisvollen Esstempel hinabzusteigen, in dem fremde Gesetze gelten. Jedes Gericht ist ein Kunstwerk, angerichtet nach ästhetischen und philosophischen Gesichtspunkten. Wenn es nicht so köstlich wäre, könnte man beinahe versucht sein, die Gerichte unangetastet stehen zu lassen.   Und im Kaito wird die Tradition der japanischen Gourmetkultur zelebriert wie nirgendwo sonst in der Stadt: Sämtliche Saucen werden von Hand zubereitet und jeden Tag gibt es frischen Fisch allererster Qualität. Wer möchte, kann ganz traditionell auf Tatami-Matten im japanischen Zimmer dinieren. Und wenn Ihnen das alles zu ernsthaft ist, können Sie auch zu einer guten Flasche Sake in den Partyraum mit Karaoke-Anlage übersiedeln. Ein bisschen Spaß muss sein - selbst beim Japaner.

Tantris

An den Speisen liegt es nicht, wenn man den Gang ins Tantris bereut. Und die Preise verstehen sich angesichts der Spitzenqualität von selbst. Für ein vier- bis achtgängiges Menü muss man je nach Tageszeit und Wochentag schon mal 100 bis 200 Euro pro Person rechnen. Was Sie dafür geboten bekommen, ist allerdings einmalig: Das Tantris ist das Pionierrestaurant der deutschen Gourmetkultur. Im Jahr 0 seiner Gründung (1971 n. Chr.) glaubte man noch, dass die Teutonen der Welt außer Sauerkraut und Currywurst nichts zu bieten hätten. Dann kam Eckart Witzigmann und erkochte für das Tantris zwei Michelin-Sterne. Der Gault-Millau vergab 18 Punkte, und heute gilt das Restaurant mit seinem lust- und genussvollen Ambiente als eine der wichtigsten Talentschmieden für kreative Köche in Deutschland.   Einige finden das orangerote 70er-Jahre-Design too much. Aber dieses Spitzenrestaurant ist nun mal ein Kind seiner Zeit und hat sich seither nicht verbogen, um immer neuen Moden hinterher zu laufen. Tipp: Steigen Sie am besten mit dem Samstagmittags-Spezialmenü ein, es gibt vier Gänge einschießlich Weiß-, Rot- und Dessertwein zu 115,- Euro pro Person. Unbedingt reservieren!

ÜBERNACHTEN in München

Übernachten in München
Hotel Uhland

In diesem Mittelklasse Hotel kommt man auch nach einem zünftigen Oktoberfest-Gelage aus dem Schweben nicht heraus: Auf den komfortablen Wasserbetten fällt es schwer, einen leichten Schwindel von dem angenehmen Bettenwogen zu unterscheiden. Fest steht: Am Elektrosmog kann es nicht liegen, denn Wellen dieser Art können Sie per Netzfreischaltung abblocken.   Das charmante, privat geführte Haus im Neu-Renaissance-Stil liegt im Villenviertel an der Theresienwiese, auf der alljährlich am vorletzten Septemberwochenende die Wiesn abgehen. Neben Einzel- und Doppelzimmern werden auch Familienzimmer und Appartements ohne Küche angeboten. Die ist auch gar nicht nötig, denn das Frühstück ist reichhaltig und die Lage so zentral, dass Sie in wenigen Schritten die urigsten Münchner Lokale erreichen. Tipp für ausgehfreudige Eltern: Das Hotel bietet einen Babysitter-Service an. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 76,- Euro.

Anna Hotel

Warum Sightseeing-Touren buchen, wenn man die Türme der Frauenkirche von der Badewanne aus im Blick hat? Zugegeben, den absolut exklusiven Blick von der riesigen, freistehenden Wellness-Wanne bietet nur die 77 qm große Turmsuite. Aber auch die Panorama-, Oberdeck- und Turmzimmer bieten atemberaubende Eindrücke aus der Vogelperspektive, ohne dass das pulsierende Nachtleben in und außerhalb des zentral am Stachus gelegenen Hotels Ihnen den Schlaf raubt. Denn alle Zimmer sind komplett schallisoliert.   Hinzu kommen individuell regelbare Klimaanlage, kostenfreies W-Lan-Internet, Satellitenfernsehen und jede Menge Spezialangebote: So gibt es z.B. ein spezielles Kinderarrangement, bei dem die Kleinen ihr eigenes Doppelzimmer, ausgestattet mit Kinderbademänteln, Pantoffeln und Snacks erhalten. Auf Wunsch stellt das Personal eine Playstation oder eine Spielesammlung für einen gemütlichen Familienabend zur Verfügung. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab ca. 170,- Euro.

Sofitel Bayerpost

Wilhelminischer Baustil trifft auf avantgardistische Architektur und Design, gepaart mit einer Prise französischer Lebensart. Das Hotel Sofitel Bayerpost ist ein 5-Sterne-Hotel mit Aha-Effekt. Wer das denkmalgeschützte Gebäude mit seiner altehrwürdigen Fassade ansteuert, wird innen überrascht: Hier regiert zeitgenössisches Design vom Feinsten. In der großartigen Lobby, den 396 Zimmern und dem berühmten Nymphenburg Bankettsaal findet der Gast moderne Klassiker des Möbeldesigns, schlichte Formen und ruhige Farben vor. Das Ambiente ist komfortabel, ohne dabei überkandidelt zu sein. Das hauseigene Restaurant Schwarz & Weiz beeindruckt auf drei Etagen mit aufregender Architektur und einer geschmackvollen Reise durch die bayerische Gourmetküche mit französischen Akzenten. Sophie's Bistro tischt marktfrische Tagesspezialitäten vom Lavasteingrill - im Sommer auch auf der Terrasse - auf.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in München

Sehenswürdigkeiten in München
Glockenbach

Lange war es das unbestrittene Szene-Viertel der Stadt. Dann kamen (angeblich) die Yuppies und vertrieben die Künstler. Fest steht: Ausgehen kann man hier immer noch am besten. An warmen Sommertagen treffen sich alle, die Lust auf Party haben, auf den Treppen vor dem Gärtnerplatztheater oder auf den Grünflächen, trinken Bier und genießen ihre Stadt. Wer möchte, kann seinen Partyabend mit einer Oper oder einem Musical im Staatstheater beginnen - oder gleich zum Aufwärmen für eine wilde Clubbing-Nacht in eines der vielen In-Lokale gehen. Zum Beispiel ins hippe Café King, das in einer ehemaligen Tankstelle untergebracht ist oder ins gemütlichen Holy Home.   Das Glockenbach war vor 30 Jahren eines der ärmsten Arbeiterviertel Münchens, und viele Wohnungen standen leer. Dann kamen die Künstler, Lesben, Schwule, Studenten und Ausländer. Im Mylord feierten einst Freddie Mercury, Franz Josef Strauß und Rainer Werner Fassbinder laute Feste (wenn auch nicht unbedingt zusammen). Längst haben Yuppies und Immobilienspekulanten das Viertel für sich entdeckt, und viele der schrägen Vögel von einst wurden verscheucht. Das mögen einige bedauern. Ein Grund, das Ende der Alternativkultur in München einzuläuten, ist es aber nicht.

Gloria-Palast

Stellen Sie sich vor, Sie gehen ins Kino! Dort lassen Sie sich im Ledersessel nieder, allerdings erst, wenn die Rückenlehne die richtige Position hat. Dann bestellen Sie Ihr Abendessen direkt zum Platz und schlemmen bis der Film anfängt. Im neuen Gloria-Palast in München fühlt man sich vor dem Film selbst wie in einem Film.   Vier Monate dauerte es, bis das traditionsreiche Kino am Stachus im Dezember 2012 fertig war. Schließlich hatte man einiges zu renovieren. Die Grand Dame des deutschen Films, Ilse Kubaschewski, hatte sich beim Bau des Kinos damals zwar große Mühe gegeben, das ist allerdings schon fast 60 Jahre her. Die Kinopolis-Gruppe suchte daher nach einem neuen Konzept und halbierte zunächst die Sitzplätze. Sie dachte jedem Gast ein Begrüßungsgetränk zu und beorderte Kellner in den Kinosaal. Auf dem Balkon installierte sie mehrere separate Logen mit eigens gestalteten Sofas und eigenen Fußhockern. 

VIP-Tour

Ein Verein wie der FC Bayern München hat seine Fans auf der ganzen Welt. Der deutsche Rekordmeister ist die Nummer 1 in der ewigen Tabelle der Bundesliga. Europaweit gehören die Bayern mit sechs Europapokalsiegen zu den fünf erfolgreichsten Vereinen. Aber noch eines fasziniert am besten Club der Deutschen: das von den Stararchitekten Herzog & de Meuron erbaute Fußballstadion.   Der Blick von außen und von den Rängen ist ein ästhetisches Spektakel. Wie aber sieht es hinter den Kulissen aus? Die VIP-Tour durch die Allianz Arena lüftet dieses Geheimnis und öffnet die Türen, die dem normalen Stadiongänger verschlossen bleiben. Wie sitzt es sich auf der Trainerbank? Und wie sieht es in den VIP-Logen aus? Wo lassen sich die Ehrengäste bei den Spielen verwöhnen? All das wird geklärt. Es geht sogar ins Heiligtum des Fußballtempels, die Kabinen. Dort, wo der Trainer in der Halbzeitpause lobt oder meckert und wo nach einer gewonnenen Saison die Champagnerkorken knallen. Um hier mal Mäuschen spielen zu dürfen, muss man noch nicht einmal Fußballfan sein.

SHOPPING in München

Shopping in München
Kleinod

In diesem kuscheligen Konzeptstore können Sie sich guten Gewissens mit Kostbarkeiten zum Anziehen, Wohnen und Pflegen eindecken. Durch die Gesamtkollektion zieht sich das Prinzip der Nachhaltigkeit wie ein roter Faden: Ob Möbel aus Plantageteak und herrlich duftende Ingwer-Zitronengras-Bodylotion oder auch Klamotten des Natural Wave Labels, das Shopinhaber Oliver Wiesent führt. Die Mode ist alles andere als langweilig. So werden etwa grobe Leinenstoffe mit feiner Seide kombiniert und die Farbpalette reicht von klassischen Naturtönen bis hin zu kräftigem Orange und Rot.   Daneben bietet Wiesent im Kleinod auch noch andere Nachhaltigkeits-Labels an, z.B. spanische wie EseOEse & Yerse oder skandinavische wie Brittinger. Im Grunde können Sie sich auf der Öko-Welle direkt vor Ihre Haustür spülen lassen, denn im Kleinod erhalten Sie neben Mode, Möbeln und Naturkosmetik auch noch Küchenartikel, Wohnaccessoires und handgefertigten Halbedelsteinschmuck.

apartment20

Das apartment20 bringt die junge Münchner Szene auf den modischen Punkt. So erfolgreich, dass nur wenige widerstehen können. In diesem Kultladen gibt es nicht nur Top-Labels wie colcci, Nolita, Sonja Kiefer, BLC, Gaultier, D&G, Dior, Tom Ford u.v.m. zu kaufen. Nein, er bringt auch echten Glamour und Großstadtflair nach Schwabing, das zuweilen mit seinem dörflichen Image zu kämpfen hat. Promis wurden schon viele gesichtet, darunter Basti Schweinsteiger, Ricky Martin oder Olli und Simone Kahn.   Was kaum jemand weiß: Das apartment20 ist einer der umsatzstärksten Fashion-Tempel Europas. Seine Macher haben die Eventkultur schon für sich entdeckt, als andere noch Auslagen dekorierten: Vor Weihnachten gibt es einen echten Christmas Strip im Schaufenster, außerdem ganzjährig Live DJ Aktionen und Videoinstallationen aufstrebender Regisseure. Tipp: Monatlich sponsert der Laden Gay-Events im Kloster Club und alle 14 Tage eine Clubnight im Two Rooms. Freie Eintrittskarten gibt's im Shop.

Pool

Schon Mitte der 90er-Jahre nahm die Erfolgsgeschichte von Pool ihren Lauf. Damals eröffneten die beiden Geschäftsführer Cambis Sharegh und Pete Hannewald einen kleinen Laden in der Müllerstraße. Heute zählen vier Geschäfte mit Sitz in München und seit 2009 der unter Modeliebhabern verehrte Onlineshop verypoolish.com zur Unternehmensfamilie.   Pool führt eine Vielzahl angesagter Designer wie Julius, Maison Michel Paris und Neil Barrett. Neben High-Fashion für Frauen und Männer gibt es ein hochwertiges und kosmopolitisches Sortiment aus Dekorativem für Daheim, Lifestyle und Beautyprodukten. Der Look von Pool: cool und sexy. Und das kommt nicht von ungefähr. Mitinhaber Cambis Sharegh legt als bekannter House DJ in internationalen Clubs in München, Berlin, London und Kapstadt auf. Er ist außerdem Produzent mit eigenem Plattenlabel. Kein Wunder also, dass Pool ganz nebenbei eine angesagte Adresse für CDs und Vinyl ist und Partys und Events veranstaltet.