Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen für den Austrian Flight Value Voucher

1. Allgemeines

Der Austrian Flight Value Voucher (nachfolgend "Flight Value Voucher") ist ein Angebot der Austrian Airlines AG, Office Park 2, Postfach 100, A-1300 Wien-Flughafen (nachfolgend "Austrian"). Personen, die sich für dieses Angebot registrieren (nachfolgend "Nutzer" genannt), haben die Möglichkeit, ihren ungenutzten Ticketwert in ein Guthaben umzuwandeln und für spätere Flugscheinkäufe auf ​www.austrian.com einzusetzen.
Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung des Flight Value Vouchers. Neben den Nutzungsbedingungen gelten immer die Allgemeinen Beförderungsbedingungen der Austrian. Diese sind unter ​​www.austrian.com zu finden.


2. Erhalt des Flight Value Vouchers

Der Flight Value Voucher kann unter ​Flight Value Voucher  beantragt werden.

Der Flight Value Voucher kann für Flugtickets, die bis einschließlich 15.05.2020 ausgestellt wurden und deren bestätigtes Abflugdatum zwischen dem 01.03.2020 und dem 31.12.2020 liegt, beantragt werden.

Die Eignung eines Flugscheins für den Umtausch kann durch technische Erfordernisse eingeschränkt sein. Diese werden von Austrian geprüft. Sollte ein Flight Value Voucher für komplexe Sachverhalte beantragt werden, die eine Online-Nutzung ausschließen (z.B. teilabgeflogene Flugscheine, bereits zuvor umgeschriebene Flugscheine etc.) werden Nutzer über alternative Möglichkeiten (z.B. einer Umschreibung des Original-Flugscheins in eine neue Reise über die Service Center) informiert. Das Angebot zur Umwandlung eines Flugscheins in einen Flight Value Voucher ist eine freiwillige Leistung der Austrian, auf die kein Anspruch besteht.

Eine Umwandlung in einen Flight Value Voucher kann ausschließlich mit der Angabe der Buchungsnummer (record locator) oder der Ticketnummer eines ungenutzten Flugscheins, ausgestellt von der Austrian, im ​​Flight Value Voucher Portal bezogen werden.

Der Flight Value Voucher wird bei Beantragung geprüft und online in Form eines Einlöse-Codes bereitgestellt.

Der Flight Value Voucher ist namensbezogen und wird auf den Namen des Passagiers des zugrundeliegenden Tickets ausgestellt. Sollten mehrere Flugscheine (z. B. innerhalb einer Familie) in ein Wertguthaben umgewandelt werden, wählt der Nutzer den Namen des Inhabers des Wertguthabens.


3. Discount Voucher

Kunden, die ihr Ticket vor dem 15. Mai 2020 erworben haben und sich für einen Flight Value Voucher entschieden haben, bekommen zusätzlich einen Discount Voucher in Höhe von maximal 50 EUR. Dieser muss bis zum 31. Januar 2021 für ein neues Ticket eingelöst werden und die Reise muss bis zum 31.12.2021 beendet sein. Eine gleichzeitige Nutzung des Flight Value Vouchers und Discount Vouchers ist nicht möglich.

Der Discount Voucher kann nicht erstattet werden. Ein möglicher Restbetrag verfällt nach der Buchung und kann weder ausgezahlt werden, noch für eine zweite Buchung genutzt werden. 

Das Guthaben des Discount Vouchers wird auf den Nettotarif angewendet mit einer maximalen Reduzierung auf den Wert 0 EUR.

Weitere Details und die Nutzungsbedingungen für den Discount Voucher finden sie unter ​​Discount Voucher.


4. Bedingungen für die Verwendung des Flight Value Vouchers

Eine Einlösung des Flight Value Vouchers ist ausschließlich online über ​www.austrian.com möglich.

Der Flight Value Voucher ist ab dem Zeitpunkt der Erstellung bis einschließlich 31. Dezember 2021 gültig. Sonstige gesetzliche oder vertragliche Ansprüche aus dem ursprünglichen Ticket bleiben unberührt.

Der Inhaber des Flight Value Voucher muss der Passagier des zu kaufenden Flugtickets sein.  

Bei der Buchung mit dem Flight Value Voucher ist zu beachten, dass der Abflugort der neuen Buchung im selben Land liegen muss wie der Abflugort des ursprünglichen Tickets.

Übersteigt das Wertguthaben den Kaufpreis des Flugscheins kann das verbleibende Wertguthaben für weitere Käufe im Rahmen der Gültigkeit des Flight Value Vouchers eingesetzt werden. Für das verbleibende Wertguthaben bleiben sonstige gesetzliche oder vertragliche Ansprüche aus dem ursprünglichen Ticket unberührt.

Es kann lediglich ein (1) Flugschein-Wertguthaben bei einem Flugscheinkauf eingesetzt werden.

Reicht das Flugschein-Wertguthaben für den vollständigen Kauf einer neuen Flugreise nicht aus, kann der fehlende Betrag mit Kreditkarte (Visa- und Mastercard) während der Einlösung auf den Flight Value Voucher eingezahlt werden.

Der Austrian Flight Value Voucher kann nur für Buchungen auf ​www.austrian.com eingesetzt werden, deren Streckenführung mindestens eine Teilstrecke mit einem Flug mit Austrian Flugnummer (z.B. OS123) beinhaltet.

Der Flight Value Voucher ist im Moment für folgende Abflugländer verfügbar: USA, Europäische Union, Schweiz und Großbritannien.

Der Einsatz auf bereits gekaufte Flugtickets kann nicht erfolgen.

Durch die Einlösung des Flight Value Vouchers und Kauf eines Tickets entsteht ein Beförderungsvertrag zwischen dem Flight Value Voucher-Inhaber und Austrian. Es gelten die Beförderungsbestimmungen von Austrian. Diese sind auf ​www.austrian.com abrufbar.

Werden Flugscheine, die mit einem Flight Value Voucher bezahlt wurden im Rahmen der gesetzlichen oder tarifarischen Bedingungen storniert und zur Erstattung eingereicht erfolgt eine Rückübertragung des Erstattungswertes auf den Flight Value Voucher. Sollte Flight Value Voucher zu diesem Zeitpunkt nicht mehr gültig sein, wird ein neuer Flight Value Voucher erstellt.


5.    Flugbuchung und Einlösung des Flight Value Vouchers

Nach Verwendung des Flight Value Vouchers verfällt dessen Gültigkeit in Höhe des eingesetzten Wertes. Etwaige Erstattungsansprüche aus dem zugrundeliegenden Original-Flugschein werden mit dem eingesetzten Flugschein-Wertguthaben verrechnet.


6.    Rückerstattungen

Der Rückerstattungsanspruch des Flight Value Vouchers ergibt sich aus den tarifarischen und rechtlichen Bedingungen des zugrundeliegenden Original-Flugscheins.


7.    Haftung

Die Haftung von Austrian auf Schadensersatz gegenüber Nutzern ist ausgeschlossen, soweit der Schaden auf leichter Fahrlässigkeit beruht. Dies gilt nicht, wenn eine Pflicht verletzt wurde, die der Vertrag nach seinem Sinn und Zweck gerade zu gewähren hat oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Nutzer regelmäßig vertrauen dürfen. Soweit Austrian dem Grunde nach haftet, wird der Schadensersatzanspruch auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden (Wert der ermittelten Leistung) begrenzt.

Die Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz der Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen oder gesetzlichen Vertreter von Austrian sowie bei gesetzlich vorgesehener verschuldensunabhängiger Haftung oder bei übernommenen Garantien.


8. Verfügbarkeit der Website für die Nutzung des Flight Value Vouchers

Nutzern ist bekannt, dass eine uneingeschränkte Verfügbarkeit von austrian.flightvoucher.com mit den entsprechenden Dienstleistungen von Austrian technisch nicht realisierbar ist. Austrian übernimmt diesbezüglich keine Gewähr. Die Austrian bemüht sich jedoch, austrian.flightvoucher.com und die entsprechenden Dienstleistungen möglichst konstant verfügbar zu halten, mindestens 90 % der Zeit. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsarbeiten an der Website sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von Austrian liegen (wie z.B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienstleistungen führen. Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsarbeiten an der Website nimmt Austrian nur bei Bedarf und zu möglichst niedrig frequentierten Nutzungszeiten vor. Austrian gewährleistet nicht, dass Leistungen Dritter, insbesondere Netzwerkdienstleistungen oder andere Bereitstellungen Dritter stets unterbrechungsfrei, fehlerfrei oder sicher vorhanden sind.


9. Kontaktmöglichkeiten

Bei Fragen zum Flight Value Voucher kann sich der Nutzer jederzeit an Austrian unter +43 5 1766 1000 wenden.


10. Änderung der Teilnahmebedingungen

Austrian ist berechtigt, diese Teilnahmebedingungen mit sofortiger Wirkung für die Zukunft zu ändern. Nutzer werden hierüber informiert. Austrian hat dieses Recht nur, wenn die Änderung unter Berücksichtigung der Interessen von Austrian für Nutzer zumutbar ist.


11. Schlussbestimmungen

Für diese Teilnahmebedingungen und alle Rechtsbeziehungen zwischen Nutzern und Austrian gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des Internationalen Privatrechts. Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handel