Austrian Star Alliance Terminal Wien

Der Flughafen Wien ist mit nur 25 Minuten Verbindungszeit Europas schnellster Transferflughafen. Im Star Alliance Terminal erleben Sie eine moderne Architektur, lichtdurchflutete Hallen, kurze Transferwege und ein großes Shopping- und Gastronomieangebot.

Austrian staff helps women at the airport terminal

Entdecken Sie das Drei-Ebenen-Konzept

Mit einer Größe von 150.000 Quadratmetern verändert das große Terminal-Gebäude die Art und die Qualität des Reisens für unsere Passagiere. Der Austrian Star Alliance Terminal bietet eine minimale Verbindungszeit von 25 Minuten, die durch das Drei-Ebenen-Konzept des Gebäudes ermöglicht wird. Im Gegensatz zu anderen Flughäfen wechseln Sie als Passagier einfach zwischen den Ebenen und nicht zwischen den Terminals. Der Terminal ist direkt an das bestehende Gebäude angeschlossen. Die gesamten Flughafeneinrichtungen befinden sich unter einem Dach, sodass alle drei Check-in-Bereiche zugänglich sind, ohne dass man das Gebäude verlassen muss. Das Drei-Ebenen-Konzept bietet Ihnen kurze und komfortable Transferwege. Ankommende und abfliegende Passagiere sowie Schengen- und Non-Schengen-Passagiere werden in getrennten Bereichen abgefertigt. Die drei Ebenen sind über Rolltreppen miteinander verbunden und somit leicht erreichbar.

Couple at the terminal check in

Check-in Schalter

Auf Ebene 1 des Terminals befindet sich die lichtdurchflutete Check-in Zone mit zahlreichen Self Service Kiosken zum Check-in, zum Ausdrucken Ihrer Gepäckanhänger und zur Gepäckaufgabe, sowie Check-in Schalter. Eine spezielle "Ticketing-Insel" steht Ihnen zum Buchen, Umbuchen und Abholen von Tickets zur Verfügung.

Exklusiv für Statuskunden und Business Class Reisende gibt es eigene Check-in Inseln. Ein Special Assistance Schalter steht allen alleinreisenden Kindern sowie Passagieren mit eingeschränkter Mobilität zur Verfügung.

Damit Sie Ihr Gate rechtzeitig und stressfrei erreichen, beachten Sie bitte die Check-in Annahmeschlusszeiten.

Tipps für einen entspannten Check-in

Nutzen Sie die Check-in Automaten, um Zeit zu sparen. Sie können alternativ bereits 47 Stunden vor Abflug unseren Online Check-in nutzen oder per App einchecken und Ihre Bordkarte ausdrucken oder auf dem Smartphone speichern. Am Abflugtag müssen Sie nur noch das Gepäck an einem Automaten aufgeben.

Businesswoman enjoys coffee and cake in an Austrian lounge

Lounges

Im Austrian Star Alliance Terminal bieten wir unseren Passagieren auf mehr als 2.000 Quadratmetern sechs großzügige, modern ausgestattete Lounges mit österreichischem Ambiente. Alle Schengen- und Non-Schengen-Lounges mit jeweils einer HON Circle Lounge, einer Senator / Star Gold Lounge und einer Business Lounge befinden sich auf Ebene 2. Sie sind über einen hellen und zentralen Lounge-Lobby-Bereich zugänglich.

Two children with a dog and luggage at the terminal

Reisen mit Kindern

Der Flughafen Wien bietet viele Möglichkeiten, um Ihnen das Reisen mit Kindern zu erleichtern. So können Sie zum Beispiel Kinderwägen ausleihen und den Indoor-Spielplatz bei Gate F besuchen. Das Family Fun Gate bietet Ihren Kindern zahlreiche Spielstationen, wie etwa zwei Rutschen, eine Kletterwand, ein Klettergerüst und ein Labyrinth mit Knuffsack, Drehtür und Schaumstoffschlangen. Für die Kleinsten haben wir eine Wickelstation eingerichtet, für die Eltern stehen Sitzgelegenheiten bereit. Wickelstationen gibt es darüber hinaus in nahezu allen Behinderten-Toiletten.

Woman checks in at the terminal gate

Gates

Shoppen, Entertainment und Business: Am Flughafen Wien ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auf einer Länge von knapp 500 Metern gibt es allerlei Shops sowie viele Lokale und Refreshment-Corners. Wer die Zeit bis zum Flug geschäftlich nutzen möchte, kann die Laptop-Chairs mit eigener Steckdose, Sichtschutz und gratis WLAN im gesamten Flughafengebäude nutzen.

A business man with his luggage at the airport

Ankunft und Gepäckausgabe

In Wien gelandet: Zehn Förderbänder sorgen für eine rasche und unkomplizierte Ausgabe Ihres Gepäcks. Großgepäck erhält man auf den Gepäckförderbändern 1 und 10.
HON Circle, Senatoren und Star Gold Karteninhaberinnen und -inhaber profitieren vom Priority Baggage Service. Das Gepäck wird bevorzugt ausgegeben.

Sollte das Gepäck nicht oder beschädigt ankommen, hilft Ihnen das Personal vom Austrian Arrival Service gerne weiter.

Anschlussflüge und Transfers

Der Transfer via Wien ist schneller, bequemer und einfacher als auf vielen anderen Flughäfen. Die Minimum-Connecting-Time von 25 Minuten innerhalb der Star Alliance Verbindungen ist eine der schnellsten in Europa. Gut aufeinander abgestimmte Flüge ermöglichen einen raschen Transfer zu jeder Destination.

Flüge in Länder im Schengen-Raum starten an den F Gates auf Ebene 1, Flüge in andere Länder an den G Gates auf Ebene 3.
Für Passagiere, die mit einer anderen Fluggesellschaft im Bereich B/C ankommen oder weiterfliegen, steht ein Transfer-Shuttle zur Verfügung, welches zwischen den B/C und F/G Flugsteigen verkehrt. Der Bus bedient diese Strecken in der Zeit von 05:30 bis 22:35.
Zusätzliche Informationen erhalten Sie an den Transferschaltern in der Nähe der B, C, D, F und G Gates.