Orientierung an Flughäfen

Wir wollen dafür sorgen, dass Sie sich am Flughafen gut zurechtfinden. Besonders wenn Sie zum ersten Mal fliegen, kann es zunächst schwierig sein, sich zu orientieren. Mit ein bisschen Vorbereitung fühlen auch Sie sich bald wie ein Vielflieger.

Parents pick up their daughter with grandchild from the airport

Anreise zum Flughafen

Nehmen Sie sich am Anreisetag genügend Zeit für die Anfahrt zum Flughafen.
Noch bevor Sie zuhause wegfahren, empfehlen wir Ihnen, Ihr Gepäck mit einem Anhänger oder Aufkleber zu versehen. So verhindern Sie Verwechslungen nach Ankunft beim Gepäcksband und können Ihren Koffer leichter identifizieren.
Idealerweise kommen Sie zwei bis drei Stunden vor Abflug am Flughafen an. Bei Flügen innerhalb der EU oder falls Sie bereits online eingecheckt haben, reichen auch 90 Minuten aus. Denken Sie daran, bei Ihrer Anreise einen Puffer für eventuelle Staus oder Zugverspätungen einzuplanen.
Am Flughafen angekommen werden Sie feststellen, dass große Flughäfen meist in verschiedene Terminals eingeteilt sind, die eventuell weit voneinander entfernt liegen können. Informieren Sie sich deshalb am besten schon vorab über die Lage Ihres Abflugterminals. 

A couple of passangers in a dialog with an Austrian employee

Check-in Schalter

Die Infotafeln in der Abflughalle zeigen die Flüge der nächsten Stunden an. Dort sehen Sie, an welchen Schaltern Sie einchecken können und wann diese geöffnet sind. Die Mitarbeiter am Schalter helfen Ihnen bei der Gepäckabgabe und drucken Ihre Bordkarte aus. Um Problemen beim Check-in vorzubeugen, überprüfen Sie Ihre Freigepäckgrenze vorab. Die Bordkarte zeigen Sie im Anschluss beim Einsteigen ins Flugzeug vor. Bitte halten Sie außerdem bei interkontinentalen Strecken neben Ihrer Bordkarte immer Ihren Ausweis für mögliche Kontrollen bereit.

Tipp: Sparen Sie sich die Warteschlangen am Schalter und checken Sie am Automaten ein. Die Annahmeschlusszeiten variieren je nach Flughafen.

A man checks the size of his hand luggage at the airport

Sicherheits- und Passkontrolle

Bevor Sie zum Gate und ins Flugzeug einsteigen dürfen, müssen Sie die Sicherheitskontrolle passieren. Die Kontrollen sind notwendig, um Ihr Handgepäck auf gefährliche Gegenstände und Flüssigkeiten zu untersuchen. Informieren Sie sich deshalb schon vorab darüber, was Sie im Handgepäck mitnehmen dürfen. Bei Nicht-Schengen-Flügen ist auch die Passkontrolle verpflichtend. Auch wenn Sie bereits am Flughafen sind, sollten Sie sich trotzdem frühzeitig auf den Weg zur Sicherheitskontrolle machen, da die Strecke zum Gate danach lang sein kann. 

Two passengers talking to an Austrian employee at passcontrol

Gate

Sowohl Ihre Bordkarte als auch das Bodenpersonal beim Check-in Schalter informieren Sie über Ihr Gate, an dem Passagiere warten, bis sie in das Flugzeug einsteigen können. Trotzdem sollten Sie regelmäßig die Infotafeln überprüfen, da sich Gates manchmal kurzfristig ändern.

Wir empfehlen Ihnen, die Austrian App herunterzuladen, denn dort sehen Sie auf der mobilen Bordkarte auch immer, zu welchem Gate Sie müssen. Mit einem Klick auf den Update-Button wird die Information nochmal überprüft und Sie sind am neuesten Stand.

A woman checks in at the Airport

Boarding

Beim Boarding, also dem Einsteigen ins Flugzeug, werden die Passagiere nach Gruppen unterteilt aufgerufen. Diese Vorgehensweise ermöglicht ein rasches und komfortables Boarding für alle Passagiere. An vielen Flughäfen, unter andem auch am Flughafen Wien, gibt es mit den sogenannte "Quick-Boarding-Gates" die Möglichkeit, Ihre Bordkarte beim Einsteigen selbst zu scannen.

Quick Boarding

Legen Sie Ihre Bordkarte mit dem Barcode nach unten auf den Scanner. Nach einer kurzen Prüfung wird die Schranke freigegeben und Sie können ins Flugzeug passieren. Sollte sich Ihr Sitzplatz kurzfristig geändert haben, erhalten Sie am Quick-Boarding-Gerät einen neuen Papierabschnitt mit der aktuellen Sitzplatzinformation.

Boarding nach Gruppen

Um Ihnen ein schnelles und komfortables Boarding zu gewährleisten, unterteilen wir den Boardingvorgang in folgende Gruppen:

Pre-Boarding Familien mit Babys und Kleinkindern unter fünf Jahren, alleinreisende Kinder, Reisende mit eingeschränkter Mobilität
Gruppe 1 HON Circle Member, Senatoren, Star Alliance Gold Karteninhaber
Gruppe 2 Business Class Reisende, Economy Flex Reisende
Gruppe 3 Economy Class Reisende mit Fensterplatz und Begleiter
Gruppe 4 Economy Class Reisende mit Mittelsitzen und Begleiter
Gruppe 5 Economy Class Reisende mit Gangplatz
Two passengers hug each other

Ankunft

Im Nicht-Schengen-Ausland erwartet Sie nach der Ankunft die Passkontrolle zur Einreise. Dies betrifft Länder, die nicht Teil der Europäischen Union (EU) sind. Für alle Länder, die Teil der EU sind, entfallen die Passkontrollen. Wenn Sie Gepäck aufgegeben haben, folgen Sie den Hinweisschildern zu den Gepäcksbändern. Da Ihr Gepäck erst vom Flugzeug zum Gepäcksband gebracht wird, entsteht manchmal eine kurze Wartezeit. Jedes Gepäcksband ist bestimmten Flugnummern zugewiesen, welche Sie den Info-Bildschirmen entnehmen können. Im Ankunftsterminal werden vom Zoll stichprobenartige Kontrollen durchgeführt, deshalb sollten Sie sich vor Abreise über die Zollbestimmungen und mögliche Export-Verbote informieren.