Vereinigte Arabische Emirate

Der Zusammenschluss von vielen Emiraten in Südwestasien im Südosten der Arabischen Halbinsel erfreut sich seit 1971 der Unabhängigkeit von Großbritannien. Aufgrund der großen Öllagerstätten ist die Golfregion eine der reichsten der Welt, was den Vereinigten Arabischen Emiraten die Möglichkeit gab, eine weltweit einzigartige Nation mit starkem Fortschritt aber auch alten Werten zu schaffen. Die Kombination von Ursprünglichkeit und Fortschritt macht den besonderen Charme des Landes aus, sodass der Flug nach Abu Dhabi oder Dubai den Besucher zu einer Erkundung des alten Orients mit Beduinenzelten sowie atemberaubenden und futuristischen Skylines und neuer Technik einlädt. Nicht zuletzt der Blick auf den Burj Kalifa, das derzeit höchste Gebäude der Welt macht die Reise mit Austrian Airlines zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Die Vereinigten Arabischen Emirate sind eines der am schnellsten wachsenden Touristenziele weltweit, was nicht zuletzt auf die 360 Sonnentage im Jahr zurückzuführen ist. Der Wüstenstaat kann nahezu allen Ansprüchen der Urlauber gerecht werden: Wissensdurstige haben in vielen Sehenswürdigkeiten und Museen die Möglichkeit das Land zu erkunden. Andere werden die weiten Sandstrände, die vielzähligen Wellnessangebote sowie das lebendige Nachtleben der Metropolen bevorzugen. Und ebenso Bewegungsdurstige kommen beim Tennis, Golf und sogar beim Skifahren in der größten Skihalle der Welt mitten in der Wüste auf ihre Kosten. Pferde-, Kamel oder auch Bootsrennen finden regelmäßig statt. Shoppinghungrige können auf den vielen traditionellen, farbenprächtigen Märkten, den Souks, verschiedenste Souvenirs, Schmuck, Kleidung und Gewürze günstig erstehen.
Fliegen Sie mit Austrian Airlines in die Vereinigten Arabischen Emirate und erleben Sie ein aufregendes Abenteuer.

Mittlerer Osten

Mit zahlreichen Flügen in den Mittleren Osten erschließen Austrian Airlines die wichtigsten Wirtschaftszentren der Region:
Austrian Airlines fliegt Sie unter anderem nach Ägypten (Kairo), in den Iran (Isfahan), nach Israel (Tel Aviv), Jordanien (Amman) und in den Irak (Erbil).

{OUTPUT_PLUGIN_CONTENT_BOX_FACTS_HEADLINE}

Wissenswertes

Fakten zu Vereinigte Arabische Emirate Die Vereinigten Arabischen Emirate sind direkt an der Küste des Persischen Golfes gelegen und ist vom Wüstenklima geprägt. Die Skylines von Dubai und Abu Dhabi zeugen vom großen Reichtum des Landes. Tradition und Moderne treffen hier aufeinander.

Shopping in Vereinigte Arabische Emirate

Shopping in Vereinigte Arabische Emirate
Ibn Battuta Mall
29 Jahre lang reiste Ibn Battuta im 14. Jahrhundert durch den Nahen Osten, Nordafrika und Asien. Heute ist ein Einkaufszentrum nach dem Marco Polo Arabiens benannt. Ob dem Forschungsreisenden diese Huldigung gefallen würde? Es gibt natürlich keine Antwort darauf. Eines aber steht fest: Der Weg durch die Ibn Battuta Mall gleicht tatsächlich auch einem Abenteuer.   Bepackt mit zunehmenden Einkaufstaschen aus den unzähligen Geschäften durchlaufen die Shopper verschiedene Themenwelten: Andalusien und Tunesien, dann Ägypten und Persien und schließlich Indien und China.   Die 250.000 Quadratmeter große Ibn Battuta Mall eröffnete im Jahr 2005 und liegt zwischen Dubai Marina und dem Hafen Jebel Ali - etwas außerhalb der Stadt. Ein erfreulicher Nebeneffekt: Im Vergleich zu vielen anderen Einkaufszentren ist die Ibn Battuta Mall weniger stark überlaufen. Hier ist auch das erste IMAX-Kino der Vereinigten Arabischen Emirate untergebracht.
Mall-resort
Gate Village

Sehenswürdigkeiten in Vereinigte Arabische Emirate

Sehenswürdigkeiten in Vereinigte Arabische Emirate
Majlis Gallery
Sie kam, sah und kaufte. Die Engländerin Allison Collins wollte 1976 im Emirat eigentlich nur Entwicklungshilfe leisten. Da verliebte sich die Innenarchitektin in ihre Traumstadt, kaufte eine heruntergekommene Villa und gründete 1989 Majlis Gallery.   Schon beim Hineingehen spürt man die Kreativität und Gastfreundschaft der Hausherrin. Knallige Farben, erdiges Holz und liebevoll arrangierte Details stechen ins Auge und zeigen kleinere und größere Ausstellungen von einheimischen und internationalen Laien- und professionellen Künstlern: in einer familiären, persönlichen Atmosphäre.   Die Werke sind allerdings nicht nur zum Anschauen da, sondern können auch gekauft werden. Von Schmuck über Postkarten ist hier nichts vor Kunst- und Designliebhabern sicher. Sogar Möbelstücke befinden sich im Angebot: französische Sessel mit feinem Stoffbezug oder arabisch gemusterte Kommoden und Sideboards aus wertvollen Hölzern. Vor dem Besuch also am besten gleich den Kleinbus bestellen!
Hindi Lane
Bastakiya

Essen & Trinken in Vereinigte Arabische Emirate

Essen & Trinken in Vereinigte Arabische Emirate
Buddha Bar Dubai
Eine Armada an Personal steht vor dem Club. Um die Tür des Wagens aufzuhalten, den Ankommenden heraus zu helfen und den Wagen dann weg zu bringen. Sogar einen Toilettenmann gibt es, der den Besuchern die Handtücher reicht. Für jede Tür ein Mitarbeiter sozusagen.   Das Interieur wird bombastisch auf zwei Etagen inszeniert, mit gigantischen roten Leuchtern an der hohen Decke, Teppichen, in denen man fast versinkt und natürlich einem - geschätzt - fünf Meter großen goldenen Buddha. Raumhohe Panoramafenster geben den Blick auf die Marina frei. Wer sich eine Dosis Meeresluft geben will, hält seine Nase auf der Außenterrasse in den Wind. Die feinen Cocktails werden auf einem Klangteppich mit dem typischen Buddha-Bar-Sound serviert. Hungrige wählen zwischen Bistro, Bar und Restaurant. Zusammen mit den Reichen und Schönen probiert man Garnelen, zartes Rind oder Nudeln mit Kokosnuss, Mango - und weißer Schokolade.
The Gem Garden
Rivington Grill

Übernachten in Vereinigte Arabische Emirate

Übernachten in Vereinigte Arabische Emirate
Park Hyatt
Zu cool ist das Park Hyatt, um es nur den Golfern zu überlassen. Stimmt, Golfer haben hier neben dem Dubai Creek Golf Club und dem Yachthafen ein Paradies, aber auch die Reichen und Schönen checken gerne ein. Elle Macpherson, Tommy Hilfiger, Giorgio Armani und Diane von Fürstenberg haben in diesem chicen Hotel schon residiert.   Das Park Hyatt strahlt Ruhe und Luxus aus - angefangen bei der marokkanischen Architektur bis zum geschmackvollen Innendesign. Und es ist eines der besten Stadthotels für Businessreisende, die den Strand nicht vermissen. Die Aussicht auf den Dubai Creek River ist besonders schön.   Im Spa Amara finden Gäste acht Behandlungsräume, jeder mit einem kleinen Privatgarten und wohltuender Outdoor-Regendusche. Für gepflegte Abende bietet das Traiteur französisches Private Dining mit einem großzügig bestückten Weinkeller von 4.200 Flaschen. Lässig auch The Terrace mit Meeresfrüchte-Theke. Zimmer ab 135 Euro.
Burj Al Arab
Hilton Dubai

Informationen zu Ihrem Flug nach Vereinigte Arabische Emirate

Woran kann es liegen, dass der Web Check-in bei mir nicht funktioniert?
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das myAustrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit myAustrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Ab wann kann ich online einchecken?
Sie können bereits ab 47 Stunden vor Abflug online einchecken.
Aktuelle Web Check-in Zeiten für Ihren Abflugsort
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen my Austrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.
myAustrian Services

myAustrian Services sind optionale Zusatzservices und individualisieren Ihr Reiseerlebnis nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.