Vereinigte Arabische Emirate

Der Zusammenschluss von vielen Emiraten in Südwestasien im Südosten der Arabischen Halbinsel erfreut sich seit 1971 der Unabhängigkeit von Großbritannien. Aufgrund der großen Öllagerstätten ist die Golfregion eine der reichsten der Welt, was den Vereinigten Arabischen Emiraten die Möglichkeit gab, eine weltweit einzigartige Nation mit starkem Fortschritt aber auch alten Werten zu schaffen. Die Kombination von Ursprünglichkeit und Fortschritt macht den besonderen Charme des Landes aus, sodass der Flug nach Abu Dhabi oder Dubai den Besucher zu einer Erkundung des alten Orients mit Beduinenzelten sowie atemberaubenden und futuristischen Skylines und neuer Technik einlädt. Nicht zuletzt der Blick auf den Burj Kalifa, das derzeit höchste Gebäude der Welt macht die Reise mit Austrian Airlines zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Die Vereinigten Arabischen Emirate sind eines der am schnellsten wachsenden Touristenziele weltweit, was nicht zuletzt auf die 360 Sonnentage im Jahr zurückzuführen ist. Der Wüstenstaat kann nahezu allen Ansprüchen der Urlauber gerecht werden: Wissensdurstige haben in vielen Sehenswürdigkeiten und Museen die Möglichkeit das Land zu erkunden. Andere werden die weiten Sandstrände, die vielzähligen Wellnessangebote sowie das lebendige Nachtleben der Metropolen bevorzugen. Und ebenso Bewegungsdurstige kommen beim Tennis, Golf und sogar beim Skifahren in der größten Skihalle der Welt mitten in der Wüste auf ihre Kosten. Pferde-, Kamel oder auch Bootsrennen finden regelmäßig statt. Shoppinghungrige können auf den vielen traditionellen, farbenprächtigen Märkten, den Souks, verschiedenste Souvenirs, Schmuck, Kleidung und Gewürze günstig erstehen.
Fliegen Sie mit Austrian Airlines in die Vereinigten Arabischen Emirate und erleben Sie ein aufregendes Abenteuer.

Mittlerer Osten

Mit zahlreichen Flügen in den Mittleren Osten erschließen Austrian Airlines die wichtigsten Wirtschaftszentren der Region:
Austrian Airlines fliegt Sie unter anderem nach Ägypten (Kairo), in den Iran (Isfahan), nach Israel (Tel Aviv), Jordanien (Amman) und in den Irak (Erbil).

{OUTPUT_PLUGIN_CONTENT_BOX_FACTS_HEADLINE}

Wissenswertes

Fakten zu Vereinigte Arabische Emirate Die Vereinigten Arabischen Emirate sind direkt an der Küste des Persischen Golfes gelegen und ist vom Wüstenklima geprägt. Die Skylines von Dubai und Abu Dhabi zeugen vom großen Reichtum des Landes. Tradition und Moderne treffen hier aufeinander.

Sehenswürdigkeiten in Vereinigte Arabische Emirate

Sehenswürdigkeiten in Vereinigte Arabische Emirate
Jumeirah mosque
Groß ist sie und beeindruckend, die Jumeirah Moschee auf der Bur Dubai-Seite des Creek. Das Gotteshaus, das 1998 wieder aufgebaut wurde, steht im Villenviertel Jumeirah, in der Nähe des Gerichtsviertels und hat 45 kleine sowie neun große Kuppeln. Das Minarett, mit 70 Metern das höchste der Stadt, überwacht den elfenbeinweißen Bau, der auch auf dem 500-Dirham-Geldschein verewigt ist.   So einladend die Moschee aber auch wirkt, hinein dürfen nicht alle. Nicht-Muslime haben nur über eine geführte Tour, etwa vom Sheikh Mohammed Centre for Cultural Understanding, die Möglichkeit, das mittelalterliche Gebäude auch von innen zu sehen. Bei diesen Rundgängen werden nicht nur die Moschee und die Mischung aus moderner arabischer und traditioneller Architektur unter die Lupe genommen, sondern den Touristen außerdem viele interessante Einsichten in muslimische Bräuche gewährt. Aber Vorsicht: beim Eingang unbedingt die Schuhe ausziehen und Hosenbeine hinunterziehen. Weibliche Haare und Schultern müssen mit einem  Tuch bedeckt werden. Kinder unter fünf Jahren sind nicht erlaubt, Fotografieren schon.
Ski Dubai
VU's Bar

Übernachten in Vereinigte Arabische Emirate

Übernachten in Vereinigte Arabische Emirate
Royal Palace
Das Royal Mirage Dubai gehört schon zu den älteren Luxushotels in Dubai, sofern man das von einer zwölf Jahre alten Anlage behaupten  darf. Das Resort zählt zu den besten in Dubai und wurde immer wieder erneuert.   Es besteht aus drei Hotels: The Palace, The Arabian Court und The Residence. Vor allem bei luxusverwöhnten Urlaubern ist das Palace sehr beliebt. Während einige der Wahrzeichen Dubais mit überbordendem Gigantismus beeindrucken, beschwört das Palace die luxuriöse Eleganz vergangener Tage mit verschlungenen Bögen, Kuppeln, Türmen und aufwendigen Blumenbeeten.   Das Hotel, umgeben von einer 65 ha großen Gartenanlage, liegt in einer ruhigen Bucht ohne Wasserbewegungen, und die Zimmer haben alle Meerblick. Besonders schön ist das sanft beleuchtete Hotel in der Nacht, wenn Pärchen Spaziergänge an den romantischen weißen Privatstrand unternehmen und den Abend mit einem Drink auf dem Hoteldach ausklingen lassen. 
Hilton Dubai
XVA Art Hotel

Shopping in Vereinigte Arabische Emirate

Shopping in Vereinigte Arabische Emirate
Wafi City
Ägyptisch geht es in der Wafi City zu, das ist schon am Eingang unübersehbar. Zwei riesige Sphinxe flankieren den Einkaufs-, Freizeit- und Vergnügungskomplex. Im Inneren macht sich der Einfluss in Form von Reliefen wie aus der Pharaonenzeit, Mosaikböden, Säulen, Mustern und Verzierungen breit.   Aber das überkandidelte Ambiente hat nicht nur Luxuslabels wie Chanel oder Escada angezogen. Auch legere Teile wie die von Roccobarocco oder Kitson aus Los Angeles und Newcomer wie Ginger & Lace, Tiger Lily und Desert Rose haben einen festen Platz in der Mall.   Zum Aftershopping geht es in die über 30 Restaurants. Beliebt sind die mediterranen Happen im Medzo, das mit einem bezaubernden Dachgarten lockt. Ebenfalls stark frequentiert ist Asha, die Anlaufstelle für nordwestindische Küche mit einem Hauch von Bollywood.   Balsam für geschundene Füße und Seelen ist das Cleopatra Spa, bekannt für sein opulentes Dekor und einen exquisiten Service.
Gate Village
Souk Madinat

Essen & Trinken in Vereinigte Arabische Emirate

Essen & Trinken in Vereinigte Arabische Emirate
Al Mahara
Fast schon ein bisschen Old School ist das Al Mahara, aber in einer Hitliste der Glamourrestaurants noch immer ganz weit oben. Die Erlebnisfahrt beginnt mit einer simulierten U-Boot-Reise unter Wasser, die Geräusche sind einem echten Boot detailgetreu nachempfunden. Sicher im Restaurant gelandet, wird man Teil einer glitzernden Unterwasserwelt. Der Gang zum Restaurant führt über glattpolierten Stein, die Decke wird von goldenen Bögen eingefasst.   Die Hauptattraktion des Restaurants ist ein riesiges Aquarium in der Mitte, um das sich die Tische gruppieren. Die Scheiben dieses Unterwasserfernsehers reichen vom Boden bis zur Decke. Um sich zu orientieren, wer da gerade vorbeischwimmt, bekommt man ein Handbuch, in dem alle schwimmenden Bewohner beschrieben werden. Das Essen konzentriert sich natürlich auf Fische und Meeresfrüchte. Der Stil ist westlich orientiert mit einem Touch China verfeinert.
Exchange Grill
360 Degrees Bar

Informationen zu Ihrem Flug nach Vereinigte Arabische Emirate

Welche Kosten fallen bei Umbuchung oder Stornierung des Fluges an?
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen my Austrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.
Woran kann es liegen, dass der Web Check-in bei mir nicht funktioniert?
Bitte überprüfen Sie die eingegebenen Daten auf Tippfehler und versuchen Sie es noch einmal. Sollten Probleme auftauchen, wenn Sie mit Ihrer Miles & More Karte einchecken wollen, geben Sie stattdessen bitte Ihre Ticketnummer oder Ihren Buchungscode ein.Hier können Sie überprüfen ob Web Check-in für Ihren Flug möglich ist.
Ab wann kann ich online einchecken?
Sie können bereits ab 47 Stunden vor Abflug online einchecken.
Aktuelle Web Check-in Zeiten für Ihren Abflugsort
myAustrian Services

myAustrian Services sind optionale Zusatzservices und individualisieren Ihr Reiseerlebnis nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.