Premium Economy Class
Premium Economy Class

Sofia

Sofia
Fliegen Sie mit Austrian Airlines nach Sofia und erleben Sie bulgarische Lebensart und Gastfreundschaft hautnah. Seit über 5.000 Jahren besteht Sofia bereits, dessen Ursprünge auf einen Volksstamm namens Serden zurückgehen, die der Stadt den Namen gaben - Serdica. Doch auch Römer und später Hunnen und Osmanen besetzen die Stadt über die Jahrhunderte und ließen eindrucksvolle Bauwerke zurück. Unbedingt besuchen sollten Sie die Banja-Baschi-Moschee aus dem Jahre 1576. Sie gilt als letzte in Funktion verbliebene Moschee der Stadt und ist eine der ältesten Moscheen Europas. Nicht weniger eindrucksvoll ist die Alexander-Newski-Kathedrale. Obwohl die Grundsteinlegung bis ins Jahr 1882 zurück datiert, wurde die Kirche erst in den Jahren 1904 bis 1912 erbaut. An die Zeit römischer Besatzung erinnert hingegen die Georgskirche, sie wurde auf Resten einer römischen Therme erbaut. Doch nicht nur historisch und architektonisch Interessierte kommen in Sofia auf ihre Kosten. Die bulgarische Hauptstadt ist auch bekannt für Kunst und Kultur. Das Epizentrum Boris Christow beispielsweise wurde mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet, das Akademische Nationaltheater "Iwan Wasow" ist weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt. Wenn Sie an Sport interessiert sind, sollten Sie es nicht versäumen ins Wassil-Lewski-Nationalstadion zu gehen. Dort finden die Heimspiele des ZSK Sofia statt und die der bulgarischen Fußball-Nationalmannschaft.
Egal, was Sie in Sofia planen. Ein Flug mit Austrian Airlines bringt Sie schnell und preiswert an Ihr Ziel.

Mit Austrian Airlines nach Zentral- & Osteuropa fliegen

Austrian Airlines fliegt Sie zu mehr als 40 Zielen in Zentral- und Osteuropa. Buchen Sie Ihren Flug zu Ihrem Wunschziel, z.B. Prag, Zagreb, Sofia, Kiev oder Moskau noch heute!

Wissenswertes

Wissenswertes

Fakten zu Sofia Sofia liegt in der Sofiaebene und ist die Hauptstadt Bulgariens. Die Stadt ist wichtigstes kulturelles und wirtschaftliches Zentrum des Landes. Rund 1,4 Millionen, knapp 14 % der Gesamtbevölkerung, leben auf einer Fläche von fast 500 km².
Bulgarien
  • Währung: Bulgarischer Lew(BGN)
  • Sprache: Bulgarisch
  • Hauptstadt: Sofia
  • Austrian Flugziele: Sofia, Varna
Flughafen
  • Sofia Flughafen (SOF): Der Flugafen liegt 10 km östlich von Sofia.
  • Adresse: 1 Hristofor Columb Blvd, 1540 Sofia, Bulgarien
  • Tel: +359 (02) 937 22 11
  • Flughafen Sofia You will be directed to a possibly non-accessible site. Take care. Be careful.


Übernachten in Sofia

Übernachten in Sofia
Sheraton Sofia
Das Sheraton ist eines der besten Hotels der Stadt und hat sich jeden seiner fünf Sterne verdient. Es befindet sich in prominenter Lage, mitten im Zentrum der Stadt. So haben auch Reisende mit wenig Freizeit Gelegenheit, die Stadt zu erkunden und ins City-Leben einzutauchen. Das Motto? Luxus vom Feinsten. Der Beginnt schon in der Hotellobby, die den Reisenden mit edlem Stuck, deckenhohen Säulen und Marmorböden begrüßt. Weiter geht`s in den großzügigen Zimmern, deren Decken so hoch oben schweben, dass die Luster beinahe ein wenig mickrig wirken. Das ist Ihnen nicht genug? Dann genießen Sie das Rundum-Programm im Fitnesscenter, der Sauna oder dem Schönheitssalon. Wer nach einem anstrengenden Tag nicht mehr nach draußen gehen mag, der ist trotzdem nicht zur Langeweile verdammt: Werden Sie im Casino Ihr sauer verdientes Geld los oder investieren Sie es in einen eleganten Abend im Stardust Restaurant oder der Lobby Bar Pliska. Besonders schön ist die Terrasse der Bar, von dort haben Sie einen hervorragenden Blick auf das Stadtzentrum - vor allem nachts ist das ein unvergessliches Erlebnis.
Greenville Hotel
Scotty`s Hotel

Sehenswürdigkeiten in Sofia

Sehenswürdigkeiten in Sofia
Slaveykov Square
Die Namensgeber des Platzes sitzen seit Jahren auf ihre Bank am Platz ohne mit der Wimper zu zucken. Petko and Pencho Slaveykov sind aus Bronze. Bevor es so weit gekommen ist, haben sich Vater und Sohn einen Namen gemacht: als die begabtesten Schriftsteller des ganzen Landes. Der Platz, den die beiden wohlwollend beobachten, ist schon seit dem 16. Jahrhundert bekannt. Damals beherbergte er ein Kaffeehaus, eine Moschee und einen Stützpunkt der türkischen Polizei. Ob er damals schon so beliebt war wie heute, weiß man nicht. Wohl aber, dass der Platz vieles erlebt hat, bis er in den 1930er Jahren seine heutige Form erreichte. Der Slaveykov Square zieht die Stadtbewohner magisch an. Vor allem jene, die Bücher mögen. Hier befindet sich nicht nur die öffentliche Bibliothek, sondern auch zahlreiche Buchläden. Der Openair-Bücherflohmarkt war jahrelang ein beliebtes und quirliges Ziel von Schnäppchenjägern, soll aber neuesten Gerüchten zufolge übersiedelt werden.
Banja Baschi
Vasil Levski

Shopping in Sofia

Shopping in Sofia
Central Market
Die Zentralmarkthalle ist einer der beliebtesten Orte, um in Sofia einzukaufen. Direkt im Zentrum der Stadt gelegen und gegenüber der Banja-Baschi-Moschee, ist der Markt auch einer der beliebtesten Treffpunkte. Vor 100 Jahren errichtet, war der Markt 1911 noch der wichtigste Handelsmarkt der Stadt. Im Jahr 2000 wurde die Halle im Neorenaissance-Stil renoviert und wieder eröffnet. Im Kellergeschoß finden sich noch Spuren vergangener Zeiten, nämlich Überreste der römischen Festung Serdica. Die Markthalle ist in zwei Ebenen unterteilt: Während im Erdgeschoß in erster Linie Feinkostläden zu finden sind, lockt der erste Stock mit Kleiderboutiquen und Souvenirläden. Außerdem finden sich zwei Geschäfte, die sich auf Rosenöl und Rosenwasser spezialisiert haben. Aufgrund des 100-jährigen Jubiläums werden im Zuge einer Fotoausstellung Bilder der Markthalle von Beginn des 20. Jahrhunderts gezeigt. By the way: Die Markthalle ist eines der architektonischen Kulturdenkmäler Sofias.
Vitosha Boulevard
Daka Style

Essen & Trinken in Sofia

Essen & Trinken in Sofia
Brasserie 2030
Wenn Audrey Hepburn sich dazu herablässt von der Wand zu lächeln, dann kann das Lokal schon mal nicht schlecht sein, oder? Die Brasserie ist ein Stück Paris mitten in Sofia. Nicht überladen und dennoch verraten kleine Details, dass man hier etwas besser is(s)t: Goldrahmen, Kristallluster, dezenter Stuck. Am Boden Schachbrettfliesen, dazu ganz einfache Bistrotische mit Holzstühlen. Die Mischung macht's, dass man sich hier pudelwohl fühlt und am Liebsten gar nicht mehr rausgehen möchte. Das wäre auch gar nicht mal so tragisch, denn zumindest was das Essen betrifft ist für Abwechslung gesorgt. Die fixe Speisekarte, die sich vor allem aus französischen Leckerbissen zusammensetzt, wird von täglich wechselnden Gerichten ergänzt. Für alle, die auf Grünzeug stehen: Es gibt eine extra Salatkarte, die vor Vitaminen und interessanten Kombinationen nur so strotzt. Dazu den passenden Wein, aus Bulgarien oder sonst wo und fertig ist der perfekte Abend.
Pod Lipite
Captain Cook

Informationen zu Ihrem Flug nach Sofia

Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?
Das Handgepäckstück darf maximal 55 x 40 x 23 cm groß und 8 kg schwer sein. Als Handgepäck akzeptieren wir auch einen faltbaren Kleidersack mit den Höchstmaßen von 57 x 54 x 15 cm. Zusätzlich dazu dürfen Sie einen weiteren persönlichen Gegenstand, zum Beispiel eine Hand- oder Laptoptasche, mit den maximalen Dimensionen von 40 x 30 x 10 cm in die Kabine mitnehmen.
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das myAustrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit myAustrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen myAustrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.

myAustrian Services

myAustrian Services sind optionale Zusatzservices und individualisieren Ihr Reiseerlebnis nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.