Premium Economy Class

Nizza

Die südfranzösische Hafenstadt Nizza mit Austrian Airlines erleben. Allein die Altstadt mit dem angrenzenden alten Hafen und der Promenade des Anglais, sind sehr eindrucksvoll und erlebnisreich. Es lohnt sich bereits in Deutschland einen Reiseführer zu kaufen, da man sich zum einen bei all den Sehenswürdigkeiten, die die Stadt Nizza zu bieten hat, sehr leicht verzettelt und zum anderen die Reiseführer in der Stadt selbst nur für teures Geld zu erstehen sind. Egal, ob Kulturliebhaber, Badefreudige oder Sprachurlauber - Nizza hat für jeden seinen ganz besonderen Reiz. Zahlreiche Kirchen, Museen, historische Plätze, Denkmäler und prachtvolle Bauwerke gilt es zu bewundern. Darunter die Kathedrale Saint-Nicolas im russischen Bau- und Jugendstil mit ihren wertvollen Ikonen und einem prächtigen Altar oder die Festung Colline du Chateau auf einem 90 Meter hohem Hügel mit dem angeschlossenen Marinemuseum. In den dazugehörigen Parkanlagen befindet sich eine Aussichtsplattform mit einer atemberaubenden Aussicht über die Altstadt und dem Hafen Nizzas. Als besonderes Highlight ergießt sich hier inmitten der Fauna des Hügels ein prächtiger Wasserfall. An der Promenade des Anglais steht das im Jahre 1913 erbaute Hotel Negresco auch zur öffentlichen Besichtigung offen. Man kann hier also nicht nur übernachten, sondern die Hotelzimmer und weitere Gasträume, die mit alten Kunstwerken und Antiquitäten verschönert sind, ausgiebig bewundern. Im näheren Umfeld von Nizza sind Cannes, Monaco und der beliebte Nationalpark Mercantour empfehlenswerte Ziele für eine Tagestour. Ein Flug mit Austrian Airlines bringt Sie schnell und komfortabel an die französische Riviera, um die reizvolle Geschichte und Kultur Nizzas zu genießen oder um zum alljährlichen weltberühmten Karneval anzureisen. Aufgrund des sehr milden und frostfreien Klima, ist Nizza selbst in den Wintermonaten ein beliebtes Reiseziel.

Mit Austrian nach Westeuropa fliegen

Austrian Airlines bringt Sie in europäische Metropolen, die keine Wünsche offen lassen, z.B. Stockholm, Barcelona , Paris, Brüssel , Berlin und London. Finden Sie hier unsere aktuellen Top-Reiseziele in Europa.

Wissenswertes

Fakten zu Nizza Die Stadt Nizza erstreckt sich an der Côte d'Azur und den angrenzenden Seealpen, auf einer Fläche von 72 Quadratkilometern und 344.875 Einwohner. Sie ist für kulturelle Vielfältigkeit, milde Winter und eine hohe Anzahl von Hotels bekannt.
Frankreich
  • Währung: Euro(EUR)
  • Sprache: Französisch
  • Hauptstadt: Paris
  • Austrian Flugziele: Paris, Lyon, Nizza
Flughafen
  • Nizza Cote d'Azur Flughafen (NCE): Der Flughafen liegt 7 km westlich vom Stadtzentrum Nizza.
  • Adresse: Rue Costes et Bellonte, 06206 Nizza, Frankreich
  • Tel: +33 0820 42 33 33
  • Flughafen Nizza


Essen & Trinken in Nizza

Essen & Trinken in Nizza
Don Camillo
Besitzer Stéphane Viano hat heute die Finger im Essen, der eigentliche Gründer war aber 1950 ein gewisser Camille, was den Namen des Restaurants erklärt. Das kleine Lokal hat zwar nur neun Tische, dafür sind die gereichten Speisen ganz groß: Authentisches Happi aus der Provence. Wer sich drunter nichts vorstellen kann: Risotto mit Gemüse kommt auf den Tisch, aber nicht irgendein Gemüse, sondern frisch vom Händler um die Ecke. Auch Lammrücken wird serviert, natürlich mit Kräutern der Provence und Zucchini mit Parmesan überzuckert. Und wenn schon Meerestiere, dann Jumbo Shrimps. Was genau aber auf der Zunge zergeht, entscheidet meist die Saison und der Küchenchef, die zuvor erwähnten Speisen sind nur Beispiele. Zur erdigen Gaumenfreude gibt`s jede Menge zeitgenössische Kunst an den Wänden, die die Wartezeit verkürzen. Wem sie gefällt, darf sie ebenfalls einpacken, so wie die Restln für den Hund. Ob der was von Kunst versteht, ist allerdings fraglich.
La Merenda
Brasserie L'F

Sehenswürdigkeiten in Nizza

Sehenswürdigkeiten in Nizza
The Nice Carnival
Es ist das Event im Winter an der Französischen Riviera, der Karneval von Nizza. Jedes Jahr nehmen rund 1,3 Millionen Besucher an diesem Ereignis teil. Das Fest geht auf eine lange Tradition zurück. Bereits 1294 verbrachte Charles d'Anjou, Graf der Provence, in Nizza amüsante Tage. 1830 gab es dann den ersten Umzug durch die Stadt und 1873 gründete sich das Festkomitee. Der Karneval in Nizza ist nicht vergleichbar etwa mit dem Karneval in Köln. Hier verkleidet sich niemand. Es ist kein Karneval zum Mitmachen, sondern zum Anschauen - und zum Schauen hat man genug. Zwanzig mit Blumen geschmückte Umzugswaggons rollen über die Promenade des Anglais. Das Dekorieren der Waggons dürfen ausschließlich Floristen aus Nizza übernehmen, die sich um die Teilnahme bewerben müssen. Neben dem Blumenkorso wird dem zahlenden Publikum eine Show aus bizarren Figuren, viel Musik und Tanz geboten. Karten kann man ab dem 26. Jänner im Office du Tourisme erwerben. Ein Tribünenplatz für die Umzüge kostet 20 Euro, ein Stehplatz 10 Euro. 
High Club
Fondation Maeght

Shopping in Nizza

Shopping in Nizza
Shop Sirop!
Oh la la! Sie glauben gar nicht, was man aus Früchten, Blüten und Gewürzen alles machen kann: Bei Sirop`t erhalten Sie das Beste in hochkonzentrierter Form. Kreativ, traditionell, überraschend, ausprobieren! Und da wird die Wahl leider zur Qual, denn bei Sirop`t gibt es knapp 100 verschiedene Geschmacksrichtungen. Von fruchtig über nussig bis süßsauer. Aus Obst, Nüssen, Blüten, Kräutern, Gemüse, Tee und Kaffee. Ludovic Simon und Hervé Vincent haben sich mit Sirop`t einen Traum verwirklicht und betreiben neben dem Flagstore in Nizza auch eine Filiale in Antibes und einen Online-Shop. Hier bekommen Sie einen feinen Vorgeschmack auf das einzigartige Angebot und viele Rezepttipps. Denn Sirup eignet nicht nur zum Zubereiten von Getränken, sondern auch hervorragend zum Verfeinern von Salatdressings, Fisch, Fleisch, Soßen und Desserts.
Sephora
Antic Boutik

Übernachten in Nizza

Übernachten in Nizza
La Perouse
Früher wollten Sie raus, heute wollen Sie rein: Das ehemalige Gefängnis hat die Gitterstäbe längst gegen antike Möbel getauscht. Ausbrechen will hier sowieso keiner, denn der Blick aufs Meer hat nicht nur was, der hat alles: Weitblick, Tiefblick, Aussicht all inclusive quasi. Es wird dringend geraten, sich ein Zimmer mit Meerblick zu gönnen! Das Interieur ist ganz der französischen Provinz gewidmet und begeistert mit sanften Farben und Marmorbädern. Auch das Restaurant ist nicht von schlechten Eltern: Im exquisiten Limonen Kuchen werden Sie die Feile zwar vergeblich suchen, dafür sitzen Sie entweder im Garten am Fuß einer Klippe, umgeben von Zitronenbäumen oder gar auf der Terrasse, wo Sie ein romantisches Candlelight Dinner genießen können. Weiter zum Service gehören Pool, Fitnesscenter und Jacuzzi, wer sich trotzdem eingesperrt fühlt, darf den Strand erkunden, der nur eine Handschelle weit entfernt ist. Doppelzimmer ab 200,- Euro die Nacht.
Hi Hotel
Le Saint Paul

Informationen zu Ihrem Flug nach Nizza

Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?
Das Handgepäckstück darf maximal 55 x 40 x 23 cm groß und 8 kg schwer sein. Als Handgepäck akzeptieren wir auch einen faltbaren Kleidersack mit den Höchstmaßen von 57 x 54 x 15 cm. Zusätzlich dazu dürfen Sie einen weiteren persönlichen Gegenstand, zum Beispiel eine Hand- oder Laptoptasche, mit den maximalen Dimensionen von 40 x 30 x 10 cm in die Kabine mitnehmen.
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das myAustrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit myAustrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen myAustrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.

myAustrian Services

myAustrian Services sind optionale Zusatzservices und individualisieren Ihr Reiseerlebnis nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.