Dubai

Dubai, Teil der Vereinten Arabischen Emirate, ist ein Ort der Extreme. Schließlich verfügt es unter anderem über das größte Aquarium, das längste fahrerlose U-Bahnnetzwerk, die größte Fahne, das höchste Gebäude, den größten Gold-Basar und das einzige 7-Sterne Hotel der Welt. Doch zwischen modernen Wolkenkratzern und Weltrekorden findet sich auch die faszinierende orientalische Kultur. Das Dubai Museum, das in einem restaurierten Fort untergebracht ist, zeigt die Geschichte des Emirats vor dem Ölboom. Vom Museum erreichen Sie in wenigen Gehminuten den Dubai Creek, an dem Sie von einem Wassertaxi ans andere Ufer gebracht werden. Nach wenigen Metern erstreckt sich der Gewürzmarkt, auf dem von Safran bis zu getrockneten Vanilleschoten und Curry alle nur erdenklichen Gewürze und Kräuter erhältlich sind. Auch der berühmte Goldmarkt befindet sich in unmittelbarer Nähe. Hier wird der Preis der edlen Geschmeide nicht nach der Art und Qualität ihrer Verarbeitung, sondern nach deren Gewicht berechnet. Beliebt sind auch Ausflüge auf Kamelen oder mit Geländewagen in die Wüste, die die Stadt umgibt. Dem Einfluss des modernen westlichen Lebens können Sie trotzdem nicht entgehen. Zahlreiche Wolkenkratzer ragen in Downtown in den Himmel, wie etwa der Burj al Arab, das höchste Gebäude der Welt, der eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt bietet. Aber auch die riesigen Einkaufszentren erfreuen sich großer Beliebtheit. Buchen Sie einen Flug nach Dubai, DXB und tauchen Sie ein in den Mix aus Moderne und Tradition!

Mittlerer Osten

Mit zahlreichen Flügen in den Mittleren Osten erschließen Austrian Airlines die wichtigsten Wirtschaftszentren der Region:
Austrian Airlines fliegt Sie unter anderem nach Ägypten (Kairo), in den Iran (Isfahan), nach Israel (Tel Aviv), Jordanien (Amman) und in den Irak (Erbil).

{OUTPUT_PLUGIN_CONTENT_BOX_FACTS_HEADLINE}

Wissenswertes

Fakten zu Dubai Die Stadt Dubai ist die Haupstadt des Emirates Dubais und hat circa 1,8 Millionen Einwohner. Am Persischem Golf gelegen gilt die Metropole als soziales, wirtschaftliches, kulturelles und auch politisches Zentrum des Emirates.

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Dubai
Majlis Gallery
Sie kam, sah und kaufte. Die Engländerin Allison Collins wollte 1976 im Emirat eigentlich nur Entwicklungshilfe leisten. Da verliebte sich die Innenarchitektin in ihre Traumstadt, kaufte eine heruntergekommene Villa und gründete 1989 Majlis Gallery.   Schon beim Hineingehen spürt man die Kreativität und Gastfreundschaft der Hausherrin. Knallige Farben, erdiges Holz und liebevoll arrangierte Details stechen ins Auge und zeigen kleinere und größere Ausstellungen von einheimischen und internationalen Laien- und professionellen Künstlern: in einer familiären, persönlichen Atmosphäre.   Die Werke sind allerdings nicht nur zum Anschauen da, sondern können auch gekauft werden. Von Schmuck über Postkarten ist hier nichts vor Kunst- und Designliebhabern sicher. Sogar Möbelstücke befinden sich im Angebot: französische Sessel mit feinem Stoffbezug oder arabisch gemusterte Kommoden und Sideboards aus wertvollen Hölzern. Vor dem Besuch also am besten gleich den Kleinbus bestellen!
Bastakiya
Ski Dubai

Shopping

Shopping in Dubai
Wafi City
Ägyptisch geht es in der Wafi City zu, das ist schon am Eingang unübersehbar. Zwei riesige Sphinxe flankieren den Einkaufs-, Freizeit- und Vergnügungskomplex. Im Inneren macht sich der Einfluss in Form von Reliefen wie aus der Pharaonenzeit, Mosaikböden, Säulen, Mustern und Verzierungen breit.   Aber das überkandidelte Ambiente hat nicht nur Luxuslabels wie Chanel oder Escada angezogen. Auch legere Teile wie die von Roccobarocco oder Kitson aus Los Angeles und Newcomer wie Ginger & Lace, Tiger Lily und Desert Rose haben einen festen Platz in der Mall.   Zum Aftershopping geht es in die über 30 Restaurants. Beliebt sind die mediterranen Happen im Medzo, das mit einem bezaubernden Dachgarten lockt. Ebenfalls stark frequentiert ist Asha, die Anlaufstelle für nordwestindische Küche mit einem Hauch von Bollywood.   Balsam für geschundene Füße und Seelen ist das Cleopatra Spa, bekannt für sein opulentes Dekor und einen exquisiten Service.
Boulevard Dubai
Souk Madinat

Essen & Trinken

Essen & Trinken in Dubai
The Gem Garden
Jedem Hotel sein Restaurant. Das The Gem Garden gehört dem Holiday Inn Al Barsha und liegt an der Hauptverkehrsachse, der Sheikh Zayed Road in Dubai. The Gem hat rund um die Uhr geöffnet. Jeden Tag. Wir Mitteleuropäer staunen da nicht schlecht. Ebenso bei der minimalistischen Architektur und Einrichtung im Zen-Stil: einfach, übersichtlich und clean. Alle Tische und Stühle ordentlich in einer Reihe. Einziger Farbklecks: das grüne Signet mit spiraligem Ei an der weißen Wand.   Auf der Karte vom The Gem ist Abwechslung angesagt: Am Sonntag - italienisches Essen mit Pizza und Pasta. Der Dienstag ist feurig: Burritos und Enchiladas aus Mexiko. Am Mittwoch wird Seafood aufgetischt, donnerstags und freitags kommt Sushi auf die Teller.   Zur nächsten U-Bahn-Station sind es nur fünf Minuten. Shoppingfans kommen mit einem Gratisshuttlebus in das arabische Rabattparadies, die Dubai Outlet Mall!
Pierchic
Rivington Grill

Übernachten

Übernachten in Dubai
Palm hotel
Das neue One & Only The Palm bringt seine Gäste auf die Palme. Auf dem äußeren Ring dieser unglaublichen, künstlich angelegten Insel The Palm Jumeirah wurde das Exklusivprojekt realisiert und bietet genau das, was Dubai-Verwöhnte erwarten: einen fantastischen Blick auf das Meer und die Skyline von Dubai, einen 450 Meter langen weißen, feinen Sandstrand mit kristallklarem Wasser und ein geschmackvolles Resort.   Das Boutiquehotel ist im maurisch-andalusischen Stil gehalten und beeindruckt mit idyllischen Gärten, eleganten Springbrunnen und einem 850 Quadratmeter großen Pool. Die 91 Zimmer und Suiten verteilen sich auf das dreistöckige Manor House und die sechs freistehenden Palm Beach Mansions. Ein besonderes Highlight sind die vier privaten Beach Villen. Der 2.400 Quadratmeter große Spa bietet neun private Spasuiten mit eigenem Bad und einer Behandlungssuite für Paare. Und da soll noch einer sagen, dieser Luxus ist auf Sand gebaut. Zimmer ab 350 Euro.
Burj Al Arab
Madinat Jumeirah

Partnerangebote

Mietwagen Dubai

Vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine: Das günstigste Mietwagenangebot in Dubai finden Sie jetzt auf austrian.com. Die neue online Buchungsplattform sucht für Sie bei über 1.500 Anbietern in mehr als 174 Ländern. Einfacher geht’s nicht: Daten eingeben, Wunschauto aussuchen und bequem mit Kreditkarte bezahlen. Soll es doch lieber statt dem gebuchten SUV ein Cabrio sein? Kostenlose Änderungen und kostenloses Storno bis 24 Stunden vor Abholung sind bei allen Angeboten inklusive.
Jetzt Mietwagen Dubai buchen

Die besten Unterkünfte in Ihrer Destination

Unser Hotelpartner booking.com ist das weltweit führende Hotelreservierungsportal im Internet und bietet die besten Zimmerpreise für jede Art von Unterkunft, vom kleinen familiengeführten Bed & Breakfast über Apartments bis hin zu luxuriösen 5-Sterne-Suiten.
Zu Booking.com

myAustrian Holidays

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie Ihr Fernweh am besten stillen, schauen Sie doch auf myAustrian Holidays vorbei. Dort finden Sie eine große Auswahl an Angeboten zB für Ihren Urlaub in Griechenland, Spanien und Italien.