Dubai

Dubai, Teil der Vereinten Arabischen Emirate, ist ein Ort der Extreme. Schließlich verfügt es unter anderem über das größte Aquarium, das längste fahrerlose U-Bahnnetzwerk, die größte Fahne, das höchste Gebäude, den größten Gold-Basar und das einzige 7-Sterne Hotel der Welt. Doch zwischen modernen Wolkenkratzern und Weltrekorden findet sich auch die faszinierende orientalische Kultur. Das Dubai Museum, das in einem restaurierten Fort untergebracht ist, zeigt die Geschichte des Emirats vor dem Ölboom. Vom Museum erreichen Sie in wenigen Gehminuten den Dubai Creek, an dem Sie von einem Wassertaxi ans andere Ufer gebracht werden. Nach wenigen Metern erstreckt sich der Gewürzmarkt, auf dem von Safran bis zu getrockneten Vanilleschoten und Curry alle nur erdenklichen Gewürze und Kräuter erhältlich sind. Auch der berühmte Goldmarkt befindet sich in unmittelbarer Nähe. Hier wird der Preis der edlen Geschmeide nicht nach der Art und Qualität ihrer Verarbeitung, sondern nach deren Gewicht berechnet. Beliebt sind auch Ausflüge auf Kamelen oder mit Geländewagen in die Wüste, die die Stadt umgibt. Dem Einfluss des modernen westlichen Lebens können Sie trotzdem nicht entgehen. Zahlreiche Wolkenkratzer ragen in Downtown in den Himmel, wie etwa der Burj al Arab, das höchste Gebäude der Welt, der eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt bietet. Aber auch die riesigen Einkaufszentren erfreuen sich großer Beliebtheit. Buchen Sie einen Flug nach Dubai, DXB und tauchen Sie ein in den Mix aus Moderne und Tradition!

Mittlerer Osten

Mit zahlreichen Flügen in den Mittleren Osten erschließen Austrian Airlines die wichtigsten Wirtschaftszentren der Region:
Austrian Airlines fliegt Sie unter anderem nach Ägypten (Kairo), in den Iran (Isfahan), nach Israel (Tel Aviv), Jordanien (Amman) und in den Irak (Erbil).

{OUTPUT_PLUGIN_CONTENT_BOX_FACTS_HEADLINE}

Wissenswertes

Fakten zu Dubai Die Stadt Dubai ist die Haupstadt des Emirates Dubais und hat circa 1,8 Millionen Einwohner. Am Persischem Golf gelegen gilt die Metropole als soziales, wirtschaftliches, kulturelles und auch politisches Zentrum des Emirates.

Essen & Trinken in Dubai

Essen & Trinken in Dubai
Al Mahara
Fast schon ein bisschen Old School ist das Al Mahara, aber in einer Hitliste der Glamourrestaurants noch immer ganz weit oben. Die Erlebnisfahrt beginnt mit einer simulierten U-Boot-Reise unter Wasser, die Geräusche sind einem echten Boot detailgetreu nachempfunden. Sicher im Restaurant gelandet, wird man Teil einer glitzernden Unterwasserwelt. Der Gang zum Restaurant führt über glattpolierten Stein, die Decke wird von goldenen Bögen eingefasst.   Die Hauptattraktion des Restaurants ist ein riesiges Aquarium in der Mitte, um das sich die Tische gruppieren. Die Scheiben dieses Unterwasserfernsehers reichen vom Boden bis zur Decke. Um sich zu orientieren, wer da gerade vorbeischwimmt, bekommt man ein Handbuch, in dem alle schwimmenden Bewohner beschrieben werden. Das Essen konzentriert sich natürlich auf Fische und Meeresfrüchte. Der Stil ist westlich orientiert mit einem Touch China verfeinert.
Pai Thai
Rivington Grill

Übernachten in Dubai

Übernachten in Dubai
Burj Al Arab
Es muss einfach auf die persönliche Fotomotivliste, das Burj Al Arab. Mittlerweile ist das 1999 eröffnete Wahrzeichen Dubais zum vertrauten Kumpel geworden, so oft wurde es bereits abgebildet, dieses eigentümliche Gebäude, das wie ein gigantisches Segel 321 Meter hochragt. Architektur und Luxus sind noch immer bahnbrechend.   Das Innendesign scheint aus 1001 Nacht zu stammen und der Service ist maßgeschneidert für seine anspruchsvolle Klientel. In jedem Stockwerk gibt es eine Rezeption und der Gast kann diskret in seiner Suite einchecken. Natürlich verfügt das Burj Al Arab ausschließlich über Suiten, die mit 170 bis 780 Quadratmetern ausreichend Platz für gepflegtes Relaxen und sogar für eine spontane Runde Walzer bieten.   Dass eine Armada an Butlern rund um die Uhr bereitsteht, versteht sich von selbst. Und im Beautybereich können Kunden, die bereits alles gesehen haben, eine Kaviarmaske bestellen. Zimmer ab 720 Euro.
XVA Art Hotel
Palm hotel

Sehenswürdigkeiten in Dubai

Sehenswürdigkeiten in Dubai
Dubai Creek
Dubai vom Wasser aus erleben - und genießen. Geführte Touren und Segelboote gibt es reichlich. Besonders romantisch ist es bei Nacht, auf einer traditionell geschmückten hölzernen Dhau, entlang des Creek bis zum Meeresanfang. Vorbei am Gold-Souk, wo alles metallisch glänzt, hin zum Gewürz-Souk, der mit seinen intensiven Zimt-, Weihrauch- und Kardamomdüften beinahe schwindlig macht. Die riesigen Wolkenkratzer und Paläste am vorbeiziehenden Ufer holen einen wieder in die Realität zurück. Macht nichts, es duftet verführerisch nach Orient, das arabische Dinner ruft.      Für alle, die lieber individuelle Besichtigungen machen wollen, stehen die Abras zur Verfügung. Die kleineren Schwestern der Dhaus bringen die Touristen von allen möglichen Stellen von einer Seite des Creek zur anderen. Die motorisierten Wassertaxis mögen auf den ersten Blick nicht unbedingt vertrauenswürdig ausschauen, aber das täuscht. Schwimmwesten und Erste-Hilfe-Kästen sorgen auch hier für die Sicherheit der Mitreisenden. Wenn man Glück hat und schnell ist, kann man für ungefähr 20 Euro und eine Stunde Kapitän und Abra ganz für sich alleine haben.
Ski Dubai
Majlis Gallery

Shopping in Dubai

Shopping in Dubai
Gate Village
In Dubai wird keine Möglichkeit zum Geldausgeben ausgelassen. Aber an dieser Stelle macht es natürlich richtig Sinn. Im Dubai International Financial Centre (DIFC) dreht sich alles um den schnöden Mammon. Neben der Börse sitzen hier diverse Finanzunternehmen und Versicherungen. Hier stehen Namen wie Credit Suisse oder Goldman Sachs an den Türen.   Wohin nur mit dem ganzen Erwirtschafteten? Die Antwort auf diese drängende Frage liegt direkt vor der Tür. Im Gate Village finden sich nicht die üblichen Megabrands, sondern die Labels mit ein wenig Ecken und Kanten: Vivienne Westwood aus London oder Dries Van Noten aus Antwerpen. Die Boutique von Tsumori Chisato spiegelt die urbane Landschaft Dubais wieder. Passend zu dem ambitionierten Modeangebot haben nebenan einige Galerien für zeitgenössische Kunst eröffnet. Wenn die Platinkarte dampft, gibt es im japanischen Restaurant Zuma ein paar kühle Happen Sushi.
Souk Madinat
The Walk

Partnerangebote

Mietwagen Dubai

Vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine: Das günstigste Mietwagenangebot in Dubai finden Sie jetzt auf austrian.com. Die neue online Buchungsplattform sucht für Sie bei über 1.500 Anbietern in mehr als 174 Ländern. Einfacher geht’s nicht: Daten eingeben, Wunschauto aussuchen und bequem mit Kreditkarte bezahlen. Soll es doch lieber statt dem gebuchten SUV ein Cabrio sein? Kostenlose Änderungen und kostenloses Storno bis 24 Stunden vor Abholung sind bei allen Angeboten inklusive.
Jetzt Mietwagen Dubai buchen

Die besten Unterkünfte in Ihrer Destination

Unser Hotelpartner booking.com ist das weltweit führende Hotelreservierungsportal im Internet und bietet die besten Zimmerpreise für jede Art von Unterkunft, vom kleinen familiengeführten Bed & Breakfast über Apartments bis hin zu luxuriösen 5-Sterne-Suiten.
Zu Booking.com

myAustrian Holidays

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie Ihr Fernweh am besten stillen, schauen Sie doch auf myAustrian Holidays vorbei. Dort finden Sie eine große Auswahl an Angeboten zB für Ihren Urlaub in Griechenland, Spanien und Italien.