Chicago

Fliegen Sie mit mit Austrian Airlines nach Chicago und erleben Sie eine pulsierende Metropole mit einer bewegten Geschichte. Chicago ist die drittgrößte Stadt der USA und bis heute eine der wichtigsten Handelsstädte des Landes. Die Einwohnerzahl der gesamten Metropolregion wird mit rund 10 Millionen angegeben. Der Innenstadtbereich, die "Chicago Loop", ist vom Wolkenkratzern geprägt. Hier finden sich so bekannte Bauwerke wie der Willis Tower (früher Sears Tower), der mit 108 Stockwerken und einer Gesamthöhe von 527 m zu den höchsten Gebäuden der Welt gehört. Bereits in den letzten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts entstanden in Chicago erste Hochhäuser in Stahlskelettbauweise, die später prägend für die Architektur vieler Städte der USA wurden. Chicago bietet aber auch weitere "Highlights". Die Theater- und Musikszene hat eine lange Tradition, ist sehr lebendig und hat bereits eine Reihe von weltbekannten Stars hervorgebracht, wie Dan Aykroyd, John Belushi oder Bill Murray. Der Besuch in einem der zahlreichen Museen ist ebenfalls lohnenswert. Weltberühmt ist das Astronomiemuseum im Adler-Planetarium, das neben historischen Exponaten auch mit einer der modernsten digitalen Lasershow aufwarten kann. Der Flug nach Chicago lohnt sich also in mehrfacher Hinsicht. Sie werden eine faszinierende, fesselnde und sehr abwechslungsreiche Weltstadt erleben.

Austrian Airlines Langstrecke

Sehnen Sie sich etwa nach dem rasanten Großstadtdschungel? Austrian fliegt täglich Destinationen wie Miami, New York, Chicago, Colombo, Los Angeles, Shanghai oder Washington an und lässt Sie in einzigartige Metropolen eintauchen. Lassen Sie sich von dem Flair der Großstadt begeistern und sammeln Sie unzählige, unvergessliche Erinnerungen auf ihrer Reise.

{OUTPUT_PLUGIN_CONTENT_BOX_FACTS_HEADLINE}

Wissenswertes

Fakten zu Chicago Chicago ist eine Weltstadt mit rund 3 Millionen Einwohnern. Die Handelsmetropole mit vielen berühmten Bauwerken bietet auch ein breites kulturelles Angebot.

Essen & Trinken

Essen & Trinken in Chicago
Hopleaf Bar
Bier-Nerds sind bestens aufgehoben. Die Auswahl ist gigantisch, ein anderes Wort würde dem Angebot nicht gerecht werden: 40 Biere vom Fass und weitere 250 in Flaschen warten auf durstige Kehlen. Sogar die Gläser sind auf die jeweiligen Bierarten abgestimmt - und fruchtige Biere in Gläsern mit großen Öffnungen serviert, damit die Aromen besser zur Geltung kommen. Biere mit mehr Bitterstoffen dagegen werden eher in schmäleren Gläsern ausgegeben. Die Hopleaf Bar mit ihren roten Ziegelwänden und dem angenehm schummrigen Licht hat Wohnzimmerqualität und die Musik dudelt gerade so laut, dass man sich noch unterhalten kann. Wo viel Bier fließt, ist auch gute Unterlage gefragt. Auch da gibt es ein schönes Angebot mit Jakobsmuscheln, geschmortem Kaninchen, Rindereintopf, Steaks frites oder ausgezeichneten Miesmuscheln im belgischen Stil. Unbedingt ein extra Baguette zum Tunken bestellen, der Sud ist köstlich.
Alinea
Au Cheval

Übernachten

Übernachten in Chicago
Hotel Palomar
Im Bett mit dem Künstler. Das Palomar-Hotel ist im Zentrum von lebendigem Nachtleben, aufregenden Geschäften und mehr als 100 Kunstgalerien. Also warum nicht gleich selbst zur Galerie werden, dachte man sich und holte die Kunstwerke ins Hotel. Die Hotelgänge sind jetzt nicht bloß Gänge, sondern Ausstellungsflächen. Übrigens, Sie können auch kaufen, wenn ein Gemälde gefällt. Stilvolles Design ist in diesem Boutiquehotel selbstverständlich, vom Erdgeschoß bis ins letzte begrünte Stockwerk: marmorner Eingang, die Hotellobby mit Wohnzimmeratmosphäre glänzt in Gold und Rot, die Gästezimmer strahlen in Weiß und Blau. Im Restaurant kreiert Chefköchin Heather Terhune neue amerikanische Küche, die Produkte wandern quasi direkt vom Bauernhof in den Topf und die kunstvollen Cocktails sollte man auch nicht von der Tischkante stoßen. Höhenluft genießt man in der ausgedehnten Poollandschaft und auf dem Sonnendeck im 17. Stock. Vierpfotige Begleiter versorgt inzwischen der Hundesitter-Service. Doppelzimmer ab 165 Euro.
The James Chicago
Trump Hotel

Shopping

Shopping in Chicago
Optimo Hats
Hüte. Ein ganzer Laden voller Hüte. Panama-Hüte, Strohhüte, Filzhüte. Hüte, wie sie Humphrey Bogart schon trug oder Hüte, wie sie Justin Timberlake wieder modern machte. Wer noch nie über die Anschaffung einer stilvollen Kopfbedeckung nachgedacht hat, der wird spätestens in diesem Ambiente schwach. Hinter dem Verkaufstresen liegen die Werkzeuge aus Holz und Stahl, die von Generationen von Handwerkskunst und Können erzählen. Wer besonderes Glück hat, kann dem Meister sogar dabei zusehen, wie er dem Filz eines Hutes mit ein wenig Wasserdampf den richtigen Glanz verpaßt, die Krempe noch einmal in Form bügelt und ihn dann mit einem dicken Pinsel für das Regal zurechtmacht. Wer sich trotz der ungeheuer anregenden Atmosphäre spontan nicht zum Kauf entscheidet, kann dies immer noch nachholen. Maßanfertigungen werden nach einer Beratung und einer eigene Kopfvermessung postalisch auch gerne in die Ferne verschickt.
Architecture Shop
Oak Street

Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Chicago
Al Capone Tour
Gemäß Branchenverzeichnis hat Al Capone in den frühen Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts mit Antiquitäten gehandelt, mit gebrauchten Möbeln also. Was Alphonse Gabriel aka Al Capone sonst noch alles gebraucht hat, um zum berüchtigtsten Verbrecher in Amerika zu werden: Glücksspiel, Alkohol und Prostitution. Damit mischte er die Chicagoer Unterwelt auf. Dazu legte er mit seinen Verschleierungsmethoden - er investierte illegale Einnahmen in Waschsalons - den Grundstein für die Geldwäsche. Wie der gefinkelte Selbstdarsteller das genau gemacht hat, bleibt sein Geheimnis.   Nicht so seine Wirkungsstätten in der Windy City. Denen folgt die The Haunting of Al Capone Tour des Tour-Anbieters Weird Chicago. Viele der Capone-Gebäude sind mittlerweile zwar schon abgerissen und durch neue Komplexe ersetzt. Sein Geist soll aber noch herumspuken. Und so führen Troy Taylor und Ken Melvoin-Berg Capone-Fans etwa zum Mt. Carmel Cemetery in Hillside - dorthin, wo der Gangterboss begraben liegt. Das hoffentlich für immer!
Modern Home Tours
Naval Museum

Partnerangebote

Mietwagen Chicago

Vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine: Das günstigste Mietwagenangebot in Chicago finden Sie jetzt auf austrian.com. Die neue online Buchungsplattform sucht für Sie bei über 1.500 Anbietern in mehr als 174 Ländern. Einfacher geht’s nicht: Daten eingeben, Wunschauto aussuchen und bequem mit Kreditkarte bezahlen. Soll es doch lieber statt dem gebuchten SUV ein Cabrio sein? Kostenlose Änderungen und kostenloses Storno bis 24 Stunden vor Abholung sind bei allen Angeboten inklusive.
Jetzt Mietwagen Chicago buchen

Die besten Unterkünfte in Ihrer Destination

Unser Hotelpartner booking.com ist das weltweit führende Hotelreservierungsportal im Internet und bietet die besten Zimmerpreise für jede Art von Unterkunft, vom kleinen familiengeführten Bed & Breakfast über Apartments bis hin zu luxuriösen 5-Sterne-Suiten.
Zu Booking.com

myAustrian Holidays

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie Ihr Fernweh am besten stillen, schauen Sie doch auf myAustrian Holidays vorbei. Dort finden Sie eine große Auswahl an Angeboten zB für Ihren Urlaub in Griechenland, Spanien und Italien.