Premium Economy Class

Bukarest

Bukarest
Als Rumäniens größte und wichtigste Stadt hat Bukarest viel an bewegter Geschichte zu erzählen. Als Hauptstadt des Fürstentums Wallachei geriet Bukarest für Jahrhunderte unter osmanischer Herrschaft. Erst im 19. Jahrhundert konnte sich ein eigenständiges Rumänien bilden. Ebenso ist die Stadt Bukarest von vier Jahrzehnten sowjetischer Vorherrschaft geprägt worden. Zahlreiche historische Viertel wurden abgerissen, um Platz für zahlreiche neue sozialistische Zuckerbäckerbauten zu schaffen. Gleichwohl ist ein Flug nach Bukarest äußerst lohnenswert. Wer sich für Architektur interessiert, wird in der rumänischen Hauptstadt ein buntes Gemisch verschiedener Einflüsse vorfinden: Historische Altbauten aus der Fürstenzeit, orientalische Stile der Osmanen, westliche Architektur und sozialistischer Klassizismus vereinen sich in Bukarest. Besonders nennenswert sind vor allem ein Triumphbogen, der nach dem ersten Weltkrieg am Ende der Kiseleff-Avenue errichtet wurde. Er wurde augenscheinlich vom bekannten Pariser Triumphbogen inspiriert. Die Regierungsgebäude der Hauptstadt stellen einen anderen Stil dar, so ist der rumänische Parlamentspalast im Zuckerbäckerstil der kommunistischen Ära erbaut worden. Bukarest beherbergt natürlich auch die meisten Museen des Landes, wobei hier vor allem das Dorfmuseum (Muzeul satului) erwähnt werden sollte: Es liegt etwas außerhalb der Stadt und präsentiert alte rumänische Bauten, die hunderte von Jahren alt sind, und gewährt auf diese Weise einen Blick in die Vergangenheit. Hat Sie dieser Vorgeschmack interessiert, dann fliegen Sie am besten mit Austrian Airlines nach Bukarest für einen unvergesslichen Stadturlaub.

Mit Austrian Airlines nach Zentral- & Osteuropa fliegen

Austrian Airlines fliegt Sie zu mehr als 40 Zielen in Zentral- und Osteuropa. Buchen Sie Ihren Flug zu Ihrem Wunschziel, z.B. Prag, Zagreb, Sofia, Kiev oder Moskau noch heute!

Wissenswertes

Fakten zu Bukarest Bukarest ist die Hauptstadt Rumäniens mit rund 2 Millionen Einwohnern. Aufgrund seiner Architektur wird Bukarest auch das "Paris des Ostens" genannt. Die Stadt ist außerdem mit seiner Industrie das bedeutendste Wirtschaftszentrum des Landes.
Rumänien
  • Währung: Rumänischer Leu(RON)
  • Sprache: Rumänisch
  • Hauptstadt: Bukarest
  • Austrian Flugziele: Bukarest, Iasi, Sibiu
Flughafen
  • Bukarest Henri Coandă Flughafen (OTP): Der Flughafen liegt 16,5km nordwestlich vom Zentrum von Bukarest.
  • Adresse: Calea Bucureștilor 224E, 075150 Otopeni, Rumänien
  • Tel: +40 (021) 204 1000
  • Flughafen Bukarest


Essen & Trinken in Bukarest

Essen & Trinken in Bukarest
Turabo Café
Wenn Sie ein Turabo Café erspähen, dann nichts wie rein mit Ihnen. Die Kette hat einige Kaffeehäuser in der Stadt platziert und alle werden von den hippen, jungen Einheimischen belagert, die so lange über ihrem Kaffee posieren, bis sie auch wirklich jeder gesehen hat, der draußen vorbei geht. Am Besten funktioniert das in der Turabo Station an der Piata Unirii. Das Gebäude besteht - zumindest auf der Ebene des Cafés - hauptsächlich aus Glasfassaden, die einen wunderbaren Blick auf die belebte Straße eröffnen. Dass man Sie im Gegenzug beim Genuss Ihrer Torte auch gut beobachten kann, ist klar.
Dracula Club
Arcade

Sehenswürdigkeiten in Bukarest

Sehenswürdigkeiten in Bukarest
18Lounge
Frei von Höhenangst sollte man sein, wenn man oben aus dem Fenster schauen will. Die 18Lounge liegt im 18. Stock des City Gate South Tower in Bukarest, gleich neben dem Pullman Hotel. Auf dem Weg dorthin, durch die Eingangshalle des Bürogebäudes, könnte man die eigentliche Mission fast vergessen. Die moderate Backgroundmusik holt einem beim Verlassen des Liftes aber wieder dort ab, wo man hin möchte - in die riesige Lounge-Bar mit Restaurant. Die Höhenangst könnte beim Gang zum Tisch ein Problem werden, denn die Aussicht über die rumänische Hauptstadt ist genial. Die  Menükarte mit reichlich Seafood, Fisch und T-Bone-Steak kann sich sehen lassen. Für Vegetarier serviert der Koch Babyspinat mit Peperoncino, Knoblauch und Olivenöl und zum Nachtisch Mangocreme mit Mandeln und knusprigem Reisgebäck. Wer gar keinen Hunger hat, setzt auf Chanel No. 6, nicht zum gut Duften, sondern zum Trinken!
Fratelli Club
Herastrau-Park

Übernachten in Bukarest

Übernachten in Bukarest
Hotel Opera
Das Hotel Opera sieht genauso aus, wie Sie sich das jetzt vorstellen: Ziemlich elegant, sehr klassisch. Ein bisschen altmodisch, ein wenig Orientexpress und jede Menge Stil. Dazu alte Bilder vom alten Bukarest, die in goldenen Rahmen die Wände zieren.  Zumindest in den öffentlichen Bereichen ist das so - die Zimmer sind nicht sonderlich aufregend, aber ausreichend. Und haben so klingende Namen wie Aida, La Bohème, Tosca und Traviata. Rigoletto, Nabucco und Carmen heißen die Suites. Das Hotel wurde 2002 neu eröffnet - die perfekte Lage mitten im kulturellen Zentrum der Stadt, direkt neben der Oper, ist gleich geblieben.Spazieren Sie durch Bukarest. Wenn Sie wieder zurück ins Hotel kommen, dann dürfen Sie sich nicht nur über die Ruhe freuen, sondern auch über das Gefühl, Sie würden eine Zeitreise unternehmen und direkt im frühen 20. Jahrhundert landen. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt es ab 140 Euro.
Alexander Hotel
Piccolo Mondo

Shopping in Bukarest

Shopping in Bukarest
Bucuresti Mall
Ja, die Rumänen sind stolz auf ihre imposanten Shoppingmalls und haben in der Hauptstadt mehr als genug davon errichtet. Einmal sollten Sie sich also dem puren Shoppingwahnsinn verschreiben und durch ein Einkaufszentrum bummeln. Warum nicht gleich durch das typischste der Gebäude, die exorbitante Bucuresti Mall. Die versammelt seit 2001 über 140 Läden auf etwa 99.000qm und das in einem Haus, das aus der Kommunisten-Zeit stammt und dementsprechend klobig, grau und betonklotzig wirkt. Was soll's. Die Einheimischen stürmen das Haus immer noch - ob zum Shoppen, zum Bowlen. Kaffeetrinken oder zum Filmgucken in einem der zehn Kinosäle. Die Shops stellen eine Ansammlung an internationalen Labels dar: Adidas, Esprit, Marks & Spencer, Levi's und Co. Daneben finden Sie aber auch unbekanntere Marken wie Aldo Shoes, einen Laden des rumänischen Hochzeitsausstatters Alb şi Negru und den der einheimischen Designerin Irina Schrotter. Stöbern lohnt sich - bei den internationalen Marken werden Sie aber nicht unbedingt weniger bezahlen als zu Hause.
Beros&van Schaik
Nichi

Informationen zu Ihrem Flug nach Bukarest

Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?
Das Handgepäckstück darf maximal 55 x 40 x 23 cm groß und 8 kg schwer sein. Als Handgepäck akzeptieren wir auch einen faltbaren Kleidersack mit den Höchstmaßen von 57 x 54 x 15 cm. Zusätzlich dazu dürfen Sie einen weiteren persönlichen Gegenstand, zum Beispiel eine Hand- oder Laptoptasche, mit den maximalen Dimensionen von 40 x 30 x 10 cm in die Kabine mitnehmen.
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das myAustrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit myAustrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen myAustrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.

myAustrian Services

myAustrian Services sind optionale Zusatzservices und individualisieren Ihr Reiseerlebnis nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.