Premium Economy Class

Bukarest

Bukarest
Als Rumäniens größte und wichtigste Stadt hat Bukarest viel an bewegter Geschichte zu erzählen. Als Hauptstadt des Fürstentums Wallachei geriet Bukarest für Jahrhunderte unter osmanischer Herrschaft. Erst im 19. Jahrhundert konnte sich ein eigenständiges Rumänien bilden. Ebenso ist die Stadt Bukarest von vier Jahrzehnten sowjetischer Vorherrschaft geprägt worden. Zahlreiche historische Viertel wurden abgerissen, um Platz für zahlreiche neue sozialistische Zuckerbäckerbauten zu schaffen. Gleichwohl ist ein Flug nach Bukarest äußerst lohnenswert. Wer sich für Architektur interessiert, wird in der rumänischen Hauptstadt ein buntes Gemisch verschiedener Einflüsse vorfinden: Historische Altbauten aus der Fürstenzeit, orientalische Stile der Osmanen, westliche Architektur und sozialistischer Klassizismus vereinen sich in Bukarest. Besonders nennenswert sind vor allem ein Triumphbogen, der nach dem ersten Weltkrieg am Ende der Kiseleff-Avenue errichtet wurde. Er wurde augenscheinlich vom bekannten Pariser Triumphbogen inspiriert. Die Regierungsgebäude der Hauptstadt stellen einen anderen Stil dar, so ist der rumänische Parlamentspalast im Zuckerbäckerstil der kommunistischen Ära erbaut worden. Bukarest beherbergt natürlich auch die meisten Museen des Landes, wobei hier vor allem das Dorfmuseum (Muzeul satului) erwähnt werden sollte: Es liegt etwas außerhalb der Stadt und präsentiert alte rumänische Bauten, die hunderte von Jahren alt sind, und gewährt auf diese Weise einen Blick in die Vergangenheit. Hat Sie dieser Vorgeschmack interessiert, dann fliegen Sie am besten mit Austrian Airlines nach Bukarest für einen unvergesslichen Stadturlaub.

Mit Austrian Airlines nach Zentral- & Osteuropa fliegen

Austrian Airlines fliegt Sie zu mehr als 40 Zielen in Zentral- und Osteuropa. Buchen Sie Ihren Flug zu Ihrem Wunschziel, z.B. Prag, Zagreb, Sofia, Kiev oder Moskau noch heute!

Wissenswertes

Fakten zu Bukarest Bukarest ist die Hauptstadt Rumäniens mit rund 2 Millionen Einwohnern. Aufgrund seiner Architektur wird Bukarest auch das "Paris des Ostens" genannt. Die Stadt ist außerdem mit seiner Industrie das bedeutendste Wirtschaftszentrum des Landes.
Rumänien
  • Währung: Rumänischer Leu(RON)
  • Sprache: Rumänisch
  • Hauptstadt: Bukarest
  • Austrian Flugziele: Bukarest, Iasi, Sibiu
Flughafen
  • Bukarest Henri Coandă Flughafen (OTP): Der Flughafen liegt 16,5km nordwestlich vom Zentrum von Bukarest.
  • Adresse: Calea Bucureștilor 224E, 075150 Otopeni, Rumänien
  • Tel: +40 (021) 204 1000
  • Flughafen Bukarest You will be directed to a possibly non-accessible site. Take care. Be careful.


Übernachten in Bukarest

Übernachten in Bukarest
Alexander Hotel
Sie mögen große Hotels? Gut. Denn wer das nicht von sich behaupten kann, der würde beim Anblick der zwei riesigen Gebäude, in denen sich das Alexander Hotel befindet, sofort die Flucht ergreifen. Das  Alexander 4* im einen Flügel steht kurz vor der Eröffnung, das Alexander 5* gibt's schon und es versteht sich als Aparthotel, das seinen Gästen jeden erdenklichen Luxus bietet. Dass eine so große Bude nicht im Stadtzentrum stehen kann, ist klar, Sie erreichen die City aber in 10 bis 15 Minuten.Als Entschädigung dafür, dass Sie nicht zu Fuß ins Zentrum spazieren können, erwarten Sie großartiger Service, zeitloser Luxus, ruhige Atmosphäre, verschiedene Restaurants und Annehmlichkeiten wie Spa, Massagezentrum, Fitnessraum, Jacuzzi und Sauna. Wer sich richtig ausbreiten möchte, der sollte eines der Appartements buchen, die zwischen 56 und 80 Quadratmeter groß sind. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 99 Euro.
Crowne Plaza
Suter Inn

Sehenswürdigkeiten in Bukarest

Sehenswürdigkeiten in Bukarest
18Lounge
Frei von Höhenangst sollte man sein, wenn man oben aus dem Fenster schauen will. Die 18Lounge liegt im 18. Stock des City Gate South Tower in Bukarest, gleich neben dem Pullman Hotel. Auf dem Weg dorthin, durch die Eingangshalle des Bürogebäudes, könnte man die eigentliche Mission fast vergessen. Die moderate Backgroundmusik holt einem beim Verlassen des Liftes aber wieder dort ab, wo man hin möchte - in die riesige Lounge-Bar mit Restaurant. Die Höhenangst könnte beim Gang zum Tisch ein Problem werden, denn die Aussicht über die rumänische Hauptstadt ist genial. Die  Menükarte mit reichlich Seafood, Fisch und T-Bone-Steak kann sich sehen lassen. Für Vegetarier serviert der Koch Babyspinat mit Peperoncino, Knoblauch und Olivenöl und zum Nachtisch Mangocreme mit Mandeln und knusprigem Reisgebäck. Wer gar keinen Hunger hat, setzt auf Chanel No. 6, nicht zum gut Duften, sondern zum Trinken!
Royal Palace
Carturesti

Essen & Trinken in Bukarest

Essen & Trinken in Bukarest
Lacrimi si Sfinti
Mircea Dinescu ist ein bekannter rumänischer Schriftsteller. Er arbeitet als Journalist und fiel in der Ceaușescu-Ära wegen seiner gesellschaftskritischen Haltung in Ungnade. Das alles reichte ihm nicht. Deshalb suchte er 100 Jahre alte Rezepte zusammen, die er mit längst vergessenen Geschmäckern in seinem Restaurant Lacrimi si Sfinti in der Bukarester Altstadt neu interpretiert.  Dinescu geht es dabei vor allem um das Wiederbeleben der heimischen Kultur. Dafür verwendet er regionale Zutaten und Biofleisch von kleinen Bauernhöfen. Die Küchenfenster in seinem Lokal hat er von einem verlassenen Haus aus einem umliegenden Bezirk, die Tür kommt von einer ehemaligen Apotheke aus einer rumänischen Grafschaft. Für die Dekoration hat der Revolutionär 16.000 Lego-Steine aus Kopenhagen und Werke heimischer Künstler arrangiert. Das kommt in Bukarest gut an. Die Weine, die Dinescu auf seinem Landgut selber produziert, ebenso.
Turabo Café
Vatra

Shopping in Bukarest

Shopping in Bukarest
Rozalb de Mura
Das Label gibt's seit 2006 und seitdem wundern sich die Käufer über den Namen: Die Wortkreation setzt sich aus weißen Rosen und Brombeeren zusammen und bürgt für einen kreativen und interessanten Mix. Der Designer Olah Gyarfas besteht zu gleichen Teilen aus ungarischen und rumänischen Bausteinen. Der interessiert sich nicht bloß für Mode, sondern forciert einen Austausch zwischen Künstlern, Musikern und anderen Kreativen aus der ganzen Welt. Das Konzept wirkt, Rozalb de Mura ist eine lebendige Plattform, die an Ideenreichtum kaum zu überbieten ist. Der Shop ist Verkaufsfläche, Showroom und Exhibition-Space zugleich - Grenzen gibt's hier keine, so lange alles ästhetisch astrein und auf hohem künstlerischem Niveau bleibt. Die Outfits sind wie gemacht für die Bobos von heute - und wenn Sie partout kein Bobo sein wollen, dann sollten Sie erst recht reinschauen. Hier gibt's Mode von übermorgen für Vernissagenbesucher, Grafiker, Künstler, Schreiber, Clubber, Djs, meist in Schwarz und - welch Glück - endlich auch mal für Männer!
Beros&van Schaik
Nichi

Informationen zu Ihrem Flug nach Bukarest

Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?
Das Handgepäckstück darf maximal 55 x 40 x 23 cm groß und 8 kg schwer sein. Als Handgepäck akzeptieren wir auch einen faltbaren Kleidersack mit den Höchstmaßen von 57 x 54 x 15 cm. Zusätzlich dazu dürfen Sie einen weiteren persönlichen Gegenstand, zum Beispiel eine Hand- oder Laptoptasche, mit den maximalen Dimensionen von 40 x 30 x 10 cm in die Kabine mitnehmen.
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das myAustrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit myAustrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen myAustrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.

myAustrian Services

myAustrian Services sind optionale Zusatzservices und individualisieren Ihr Reiseerlebnis nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.