Premium Economy Class

Stuttgart

Stuttgart
Kässpätzle, der Canstatter Wasen und zwei bekannte Automarken - all das und mehr ist Stuttgart, die Hauptstadt des „Ländle. Zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten warten auf interessierte Besucher. Machen Sie einen Abstecher in die Alte sowie die Neue Staatsgalerie Stuttgart und bewundern Sie die Werke der großen Maler. Besuchen Sie das Alte sowie das Neue Schloss, verweilen Sie in der evangelischen Stiftskirche oder gönnen Sie Ihren Ohren eine Aufführung der berühmten Stuttgarter Oper. Von den beiden Aussichtsplattformen des Stuttgarter Fernsehturms eröffnet sich eine grandiose Aussicht: über die Baden-Württembergische Landeshauptstadt, die Weinberge des Neckartals sowie das Stuttgarter Umland bis hin zum Schwarzwald.

Westeuropa hat viel zu bieten - lernen Sie es mit Austrian Airlines kennen

Westeuropa hat ist nicht nur für Geschäftsreisen interessant, auch Städtetrips oder ganze Urlaube in diesen Regionen freuen sich steigender Beliebtheit. Lernen Sie gemeinsam mit Austrian Airlines Ziele wie Paris, London oder Oslo kennen.

{OUTPUT_PLUGIN_CONTENT_BOX_FACTS_HEADLINE}

Wissenswertes

Deutschland
  • Währung: Euro (EUR)
  • Sprache: Deutsch
  • Hauptstadt: Berlin
  • Austrian Flugziele: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart
  • Flughafen Stuttgart


Sehenswürdigkeiten in Stuttgart

Sehenswürdigkeiten in Stuttgart
Literature walk
Gibt es in Stuttgart eigentlich auch Ecken, in denen noch keinem Literaten ein, zwei Zeilen eingefallen sind? Man weiß es nicht. Was man allerdings weiß, ist, dass im Akademiegarten, im Zoo Wilhelma, an der Eugenstaffel, in der Fußgängerzone und im Schlossgarten die Spuren von Literaten verlaufen. Das Team von Hanh&Kusiek nützt das Interesse, das an diesen Spuren besteht: Die Damen und Herren bieten Literaturspaziergänge an und lassen die Besucher auf Dichterwegen wandeln.   Dabei wird in der Vergangenheit der Schreiberlinge gegraben, von Vernünftigem bis zu Witzigem und Privatem wird einiges preisgegeben. Besonders schön ist der Spaziergang über den Friedhof, informativ jener zu den Dichterdenkmälern. Für Familien interessant: Die Kinderführung, in der sich alles um Märchen dreht.
Flea market
Fernsehturm

Shopping in Stuttgart

Shopping in Stuttgart
Breuninger
Breuninger kennt man in Stuttgart als Fashion- und Lifestyle-Unternehmen. Seit vergangenem Herbst ist das alteingesessene Haus um 2.000 Quadratmeter Schuhfläche im Flagshipstore auf der Marktstraße reicher. Aber gehen wir zurück an den Anfang!   Im Jahre 1881 eröffnet Eduard Breuninger sein erstes Geschäft in der Stuttgarter Münzstraße. Mit einer kleinen Sensation: Er beginnt mit einem Ausverkauf. Acht Jahre später eine weitere Überraschung: Die Angestellten kommen in den Genuss der damals unüblichen Sonntagsruhe. Auch der Urlaub wird eingeführt. 70 Jahre später folgt die nächste Breuninger-Vision: Als erste europäische Firma akzeptiert das Stuttgarter Haus die bargeldlose Zahlung per Kundenkarte. Dazu installiert Heinz Breuninger für seine Kunden einen Kindergarten, ein Parkhaus und einige Restaurants. 2006 öffnet der oben genannte Flagshipstore seine Türen, um sechs Jahre später spitze, hohe und sportliche Schuhmarken, 250 insgesamt, ins Untergeschoß zu stellen. Das ist gelebte Innovation, die wir mögen!
Opa3l
Night Delight

Übernachten in Stuttgart

Übernachten in Stuttgart
Le Meridien
Wer ein Zimmer im Meridien bucht, der weiß für gewöhnlich, was ihn dort erwartet: Luxus auf höchstem Niveau. In diesem Fall direkt am prächtigen, grasgrünen Schlossgarten. Die 281 Zimmer sind elegant und modern ausgestattet, wenn Sie es noch gehobener mögen, dann sollten Sie eine der 25 Suiten reservieren. Für welche Kategorie Sie sich auch entscheiden, alle Zimmer bieten einen perfekten Rückzugsort nach einem turbulenten Tag in der City. Hier ist nichts überladen, die Farbkombinationen sind dezent und das edle Mobiliar übt sich in angemessener Zurückhaltung. Ergänzt wird das Angebot durch das fantastische Restaurant Le Cassoulet, das einen gekonnten Mix aus regionaler und französischer Küche anbietet. Der Spa-Bereich lockt mit einem herrlichen Pool, Dampfbad, Sauna und verschiedenen Anwendungen. Ob Sie urlauben oder arbeiten müssen, im Meridien geht alles und gestaltet sich höchst angenehm.Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 193 Euro.
Arcotel Camino
Hotel Unger

Essen & Trinken in Stuttgart

Essen & Trinken in Stuttgart
Punto fisso
Haben Sie endgültig genug von Maultaschen? Dann schnappen Sie sich mal zur Abwechslung eine Pizza. Und zwar eine jener perfekten Pizzen, die weit über den Tellerrand ragen. Die wahren Italien-Kenner werden die leckeren Teigfladen ausschlagen und Vitello Tonnato, Saltimbocca, Crostini oder Scallopine bestellen. Herrlich!   Punto Fisso ist mehr als eine Pizzeria, es ist ein Szenetreffpunkt für Jung und Alt, für Bobos und Kreative, für Studenten und Alternative, für Schwätzer und Schweigsame - und das seit mittlerweile 16 Jahren. Das Ristorante ist authentisch, eine Trattoria, die auch als Kneipe hervorragend funktioniert. Besonders schön ist es, im Sommer im Gastgarten zu sitzen, Leute zu gucken und zu schlemmen. Hier lässt sich alles besprechen - von lustig bis wehmütig, von philosophisch bis banal. Nirgendwo schmeckt ein Glas Wein besser.
Tasca im Feui
Plenum

Informationen zu Ihrem Flug nach Stuttgart

Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?
Das Handgepäckstück darf maximal 55 x 40 x 23 cm groß und 8 kg schwer sein. Als Handgepäck akzeptieren wir auch einen faltbaren Kleidersack mit den Höchstmaßen von 57 x 54 x 15 cm. Zusätzlich dazu dürfen Sie einen weiteren persönlichen Gegenstand, zum Beispiel eine Hand- oder Laptoptasche, mit den maximalen Dimensionen von 40 x 30 x 10 cm in die Kabine mitnehmen.
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das myAustrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit myAustrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen myAustrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.

myAustrian Services

myAustrian Services sind optionale Zusatzservices und individualisieren Ihr Reiseerlebnis nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.