Premium Economy Class

Stuttgart

Stuttgart
Kässpätzle, der Canstatter Wasen und zwei bekannte Automarken - all das und mehr ist Stuttgart, die Hauptstadt des „Ländle. Zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten warten auf interessierte Besucher. Machen Sie einen Abstecher in die Alte sowie die Neue Staatsgalerie Stuttgart und bewundern Sie die Werke der großen Maler. Besuchen Sie das Alte sowie das Neue Schloss, verweilen Sie in der evangelischen Stiftskirche oder gönnen Sie Ihren Ohren eine Aufführung der berühmten Stuttgarter Oper. Von den beiden Aussichtsplattformen des Stuttgarter Fernsehturms eröffnet sich eine grandiose Aussicht: über die Baden-Württembergische Landeshauptstadt, die Weinberge des Neckartals sowie das Stuttgarter Umland bis hin zum Schwarzwald.

Mit Austrian nach Westeuropa fliegen

Austrian Airlines bringt Sie in europäische Metropolen, die keine Wünsche offen lassen, z.B. Stockholm, Barcelona , Paris, Brüssel , Berlin und London. Finden Sie hier unsere aktuellen Top-Reiseziele in Europa.

Wissenswertes

Deutschland
  • Währung: Euro(EUR)
  • Sprache: Deutsch
  • Hauptstadt: Berlin
  • Austrian Flugziele: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart, Usedom
Flughafen
  • Manfred Rommel Flughafen Stuttgart (STR): Der Flughafen befindet sich 13 km südlich von Stuttgart.
  • Adresse: Flughafenstraße 43, 70629 Stuttgart, Deutschland
  • Tel: +49 (01805) 94 84 44 (gebührenpflichtig)
  • Flughafen Stuttgart You will be directed to a possibly non-accessible site. Take care. Be careful.


Sehenswürdigkeiten in Stuttgart

Sehenswürdigkeiten in Stuttgart
Art Museum
2005 wurde der fantastische Neubau bezogen und seither grübelt man, was spektakulärer ist: Das Gebäude, dessen gläserne Hülle nachts in hellem Licht erstrahlt oder die Ausstellungsstücke, die im Inneren auf 5.000 Quadratmetern präsentiert werden. Vier Themen ziehen sich durch die Sammlung: Das Ornament, die subversiv-ironische Strategie, der Übergang von der freien zur angewandten Kunst und der politisch-sozialkritische Ansatz. Für letzteren zeigt sich vor allem Otto Dix verantwortlich - das Museum besitzt die größte Sammlung des Expressionisten, die einige Meisterwerke des 20. Jahrhunderts einschließt. Aber auch Adolf Hölzel, Willi Baumeister, Fritz Winter und Dieter Roth können mit ihren Werken mithalten und sind sehenswert. Die Sammlung reicht vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart, wem bei soviel Kunst die Puste ausgeht, der kann seine Akkus im obersten Stock auftanken. Dort befindet sich das Restaurant Cube, das für tolles Essen und ebensolche Aussicht auf die Stadt bekannt ist. Wenn's schnell gehen sollte, dann kippen Sie einen Espresso in der Bar o.T.
City library
Solitude Palace

Essen & Trinken in Stuttgart

Essen & Trinken in Stuttgart
Plenum
Wenn Sie von der quirligen Königstraße genug haben, dann lassen Sie sich zum denkmalgeschützten Landtag von Baden-Württemberg treiben. Dort befindet sich das Plenum, eine kulinarisch erfreuliche Ruheoase in Stuttgart. Im Prinzip können Sie, während Sie auf Ihre Bestellung warten, noch weiter Sightseeing betreiben: Das Lokal ist komplett verglast und bietet eine schönen Blick auf den Eckensee, das Schloss und den Schlossgarten. Wenn Sie sich im Inneren des Restaurants umsehen, entdecken Sie dunklen Parkett, dezente Tische mit Phillip Starck Stühlen. Hier treffen sich die schicken Stuttgarter, um Kaffee und Kuchen zu genießen oder eines der faszinierenden Hauptgerichte. Im Plenum bietet man außergewöhnlich Feines, das aber nie abgehoben wirkt und verwendet fast ausschließlich regionale Produkte. Vom Sandwich mit Büffelmozzarella bis zu geschmorten Kalbsbäckchen bekommen Sie hier alles zu recht anständigen Preisen. Außer die Desserts. Aber die sind auch wirklich der Hammer: Kokostarte auf Schafsmilchjoghurt-Kamille Eis und Papaya Ragout, Pralinen von Ziegen- und Kuhmilchfrischkäse auf Paprika-Kompott oder süßes Caprese - Büffelmozzarella-Sorbet mit Erdbeersalat, frittiertem Thaibasilikum, Vanille Olivenöl und Pinienkernkrokant. Mmmh!
Irma la Douce
Tasca im Feui

Übernachten in Stuttgart

Übernachten in Stuttgart
Waldhotel Stuttga
Dieses Hotel schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe. Es ist stadtnah, so wie man es sich als Cityhopper wünscht. Dazu ist es ruhig im Grünen gelegen, so wie es bei einem stadtnahen Hotel beinahe niemals der Fall ist. Wer vom Einkaufsbummel und Kulturtrip aus der Innenstadt zurückkommt, kann hier im Wald spazieren gehen oder auf dem Tennisplatz ein paar Bälle schlagen. Im Fitness- und Saunabereich mit Blick ins Grüne steht Abschalten und Krafttanken auf der Tagesordnung. In den 94 Zimmern und zwei Suiten dominiert ein moderner Landhausstil, der historisches und zeitgemäßes Design miteinander verbindet. In dem gerade frisch renovierten Hotelkomplex findet der Gast zwischen natürlichen Materialien wie Eiche, Jura-Stein und Filz eine harmonische Atmosphäre zum Relaxen - und erlebt so einen spannungsvollen Bezug zum Wald vor der Haustür.
Hotel Seybold
Le Meridien

Shopping in Stuttgart

Shopping in Stuttgart
Opa3l
Das Wort dezent hat Frau Opatril womöglich noch nie gehört und wenn doch, dann hat sie es ganz schnell wieder vergessen. Die Dame entwirft Taschen, Mützen, Mäntel und Schuhe. Nicht mehr und nicht weniger. Dabei wird aus einem exklusiven Ideenpool geschöpft und fast jedes Stück mit Fell, Leder, Gold oder Silber versehen. Hört sich altbacken an? Ist es aber nur im seltensten Fall. Die meisten der Stücke sind auffällig, bunt und für extravagante Kundinnen wie maßgeschneidert. Freilich, PETA-Aktivisten werden sich nicht hierher verirren, wenn dann nur um ein paar Flyer aufzulegen. Die Waschbärfell-Tasche ist etwas für Damen, die sich mit dem Gedanken an lebendige Tiere nur bedingt auseinandersetzen. Antilopen, Füchse, Kalb, Nerz und Kaninchen runden das Angebot ab. Die interessanteste Kreation sind die silbernen Ledermützen im Fliegerstyle. Die sind mit gefärbten Kaninchenfell gefüttert und nicht nur warm, sondern auch ein absoluter Hingucker.
Sichtbar
Breuninger

Informationen zu Ihrem Flug nach Stuttgart

Wie kann ich bei Austrian Airlines online einchecken?
Wie groß/schwer darf das Handgepäck sein?
Das Handgepäckstück darf maximal 55 x 40 x 23 cm groß und 8 kg schwer sein. Als Handgepäck akzeptieren wir auch einen faltbaren Kleidersack mit den Höchstmaßen von 57 x 54 x 15 cm. Zusätzlich dazu dürfen Sie einen weiteren persönlichen Gegenstand, zum Beispiel eine Hand- oder Laptoptasche, mit den maximalen Dimensionen von 40 x 30 x 10 cm in die Kabine mitnehmen.
Gibt es Internet an Bord?
Ja, das myAustrian FlyNet, unser WLAN an Bord. Zurzeit sind ausgewählte Flugzeuge unserer Airbus-Familie für Kurz- und Mittelstrecken damit ausgestattet. Egal ob E-Mails beantworten, WhatsApp Nachrichten an Freunde versenden oder das neueste Lieblingsvideo streamen – mit myAustrian FlyNet sind Sie auch über den Wolken immer online. Sie können sich gleich nach dem Einsteigen mit dem WLAN verbinden und nach Erreichen der Reiseflughöhe zwischen drei unterschiedlichen Servicepaketen wählen.
Wann darf ich mein Smartphone an Bord benutzen?
Sie dürfen Ihr Smartphone und andere tragbare elektronische Geräte bis 1kg, wie Tablets, während des gesamten Zeitraums zwischen Abflug und Landung im Flugmodus benutzen. Es darf keine Datenverbindung zu einem Mobilfunknetz oder eine Bluetooth-Verbindung bestehen. Ausnahme: Sie nutzen myAustrian FlyNet, unser Internet an Bord. Hierzu verbinden Sie sich über WLAN mit unserem FlyNet Portal und sind auch über den Wolken online.

myAustrian Services

myAustrian Services sind optionale Zusatzservices und individualisieren Ihr Reiseerlebnis nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.