Premium Economy Class
Premium Economy Class

Rom

Rom
Entdecken Sie Rom, das alte Weltreich. Rom begeistert vor allem durch sein wunderschönes Stadtbild und seine antiken Stätten. Dazu zählen vor allem das Forum Romanum, das Tal des Kolosseum, die Kaiserfora, das Kapitol, der Palatin und mehr. Nicht nur Geschichtsinteressierte staunen über die Größe des kulturellen Erbes in Rom. Genießen Sie auch auf einem der vielen historischen und lebendigen Plätze das gesellige Leben der Bevölkerung.

Mit Austrian nach Westeuropa fliegen

Austrian Airlines bringt Sie in europäische Metropolen, die keine Wünsche offen lassen, z.B. Stockholm, Barcelona , Paris, Brüssel , Berlin und London. Finden Sie hier unsere aktuellen Top-Reiseziele in Europa.

Wissenswertes

Wissenswertes

Italien
  • Währung: Euro(EUR)
  • Sprache: Italienisch
  • Hauptstadt: Rom
  • Austrian Flugziele: Bologna, Florenz, Mailand, Rom, Venedig, Neapel, Bari, Catania, Palermo
Flughafen
  • Rom-Fiumicino Leonardo da Vinci (FCO): Der Flughafen befindet sich 32 Kilometer südwestlich von Rom.
  • Adresse: Via dell’ Aeroporto di Fiumicino, 320, 00054 Fiumicino Rom, Italien
  • Tel: +39 06 65951
  • Flughafen Rom You will be directed to a possibly non-accessible site. Take care. Be careful.


Übernachten in Rom

Übernachten in Rom
Hotel Fortyseven
Das Hotel Fortyseven schrammt zwar knapp an der 50 vorbei, das Mobiliar jedoch nicht: Echte Klassiker aus den 1950ern treffen auf eine Außenfassade aus den 1930ern und das alles ganz nahe am Tempel der Vesta aus dem Jahre Schnee. Zum bunten Jahrhundertmix gesellt sich Kunst aus dem 20. Jahrhundert von Amadeo Modigliani über Umberto Mastroianni bis zu Emilio Greco und modern gehaltene Zimmer ganz in Parkett und halb in Art Deco. Die gepolsterten Wände der Suite rufen unangenehme Assoziationen an gewisse weiße Räume wach, aber komfortabel sind sie alle mal. Und wenigstens können Sie sich nicht wehtun und den Zimmerservice rund um die Uhr genießen. Das Fortyseven bietet aber noch mehr: Neben Fitnesscenter und Wellness ist das Restaurant am Dach für alle geeignet, die bei einer prächtigen Aussicht auf den Zirkus Maximus ihre Kalorien wieder auffrischen wollen.
Portrait Suites
Stendhal Hotel

Essen & Trinken in Rom

Essen & Trinken in Rom
Caffé della Pace
Das Antico Caffé della Pace ist Geschichte: Seit dem 19. Jahrhundert pilgern die Gäste zum ruhigen Platz, um an ihrem Espresso zu nippen. Sieht man auch drinnen: Bilder von G.B Piranesi und G.B. Falda zeigen die Umgebung des Kaffeehauses wie sie damals ausgesehen hat, auch die vielen Antiquitäten sind ein zarter Hinweis auf frühere Zeiten.Damals wie heute ist das Café das liebste Wasserloch von Poeten, Musikern, Malern und überhaupt allen, die mit Kunst zu tun haben. Hier wird Comedy geschrieben, hier werden Modetrends am Block skizziert, hier werden die Ideen zu Gedichten und Bildern geboren.Die Gästeliste liest sich wie das Who-is-Who der römischen und internationalen Kunstszene: Der Holländer Thorwaldsen wurde schon gesichtet, genau wie Scipione, Ungaretti oder Monicelli. Heißer Tipp: Nehmen Sie Block und Stift für ein Autogramm mit. Und wenn kein bekannter Zampano auftaucht, küsst Sie vielleicht die Muse und Sie fabrizieren selbst die große Kunst.
Fabrica
Trattoria

Shopping in Rom

Shopping in Rom
Nuyorica
Rom ist zwar uralt, aber die Brands der stylishen Shops sind immer am aktuellsten Stand. Was gerade in ist, finden Sie im Nuyorica, das namentlich nicht nach Rom passt, sondern in Lateinamerika übersetzt New York heißt. Wer sich von so viel internationalem Flair nicht verwirren lässt, wird auch drinnen nicht enttäuscht sein: Hier hängt alles von Japan bis New York, was gerade angesagt ist. Ändert sich natürlich sekündlich, aber derzeit sind es Atsuro Tayama, Maria Chen, Balenciaga, Erotokritos, Nina Hohendorf oder Girbaud, die einen Fixplatz an der Stange ergattern konnten. Mitten drin sind überraschenderweise auch ein paar Klassiker zu finden: Marc Jacobs spielt den Platzhirsch und die Schuhe von Chloé passen gut zum trendigen Rest. Gossip am Rande: Auch Cameron Diaz soll hier schon gesichtet worden sein! Übrigens gibt's um die Ecke einen separaten Shop für Taschen: Das Nuyorica Roots in der Via del Pellegrino 15.
Ferragamo
Fahrenheit 451

Sehenswürdigkeiten in Rom

Sehenswürdigkeiten in Rom
Dell `Orologio
Löwingerbühne war gestern, heute ist Teatro Dell'Orologio: Das kleine Theater hat dem Mainstream abgeschworen und ist so Off, wie der Broadway On ist. Weit weg von der klassischer Tragödie staunen Besucher heute im Theater über Kunstexperimente, die jedem Kritiker die Schuhe ausziehen.Wer zu sehen ist, ist nicht unbekannt, in dieser Form aber schon: Ionesco hat sich einen Platz in der ersten Reihe verdient, im Rang sitzt Genet, in der Loge lümmeln Beckett und Maeterlinck, alle bemüht um eine neue Fassung. Shakespeare würde sich wundern, Brecht wäre begeistert: Auch wenn im Teatro dell'Orologia die technischen Finessen der großen Bühnen fehlen, macht der hohe Anspruch an die Kunst gerade dieses Theater so sehenswert.Hinter den Kulissen zieht Valentino Orfeo als Intendant die Fäden, die Stücke werden jedoch auch von anderen Regisseuren inszeniert. Dort sein oder nicht sein? Keine Frage: Dort sein! Wir wünschen Hals und Beinbruch.
Lazio vs. Inter
Moa Casa