Das AXA Partners Produkt “Tested Flight Care”

Mehr Leistung für Ihre Sicherheit

Um unseren Gästen die bestmögliche Absicherung zu garantieren, ist Lufthansa Group für die Covid-19 Tested Flights eine enge Partnerschaft mit AXA Partners eingegangen.

Basis-Leistungen

Sollten Sie eine Buchung auf einem der Covid-19 Tested Flights haben, stehen Ihnen die folgenden Leistungen des Tested Flights Care der AXA Partners zur Verfügung*:

Medizinische Assistance

Telefonische Auskünfte – auch vor der Reise – zu den Themen Impfen, Krankheiten am Reiseort, Reiseapotheke, medizinischen Vorsichtsmaßnahmen, Medikamente, ambulante und stationäre Behandlungsmöglichkeiten

Telemedizinische Assistance

Möglichkeit für eine ärztliche Beratung per Telefon während Ihrer Reise. Verfügbar auf Englisch (24/7) und Deutsch (wochentags von 08:00 bis 21:00 Uhr)

Leistungen im Fall eines positiven Antigen-Tests

Sollte Ihr Antigen-Schnelltest wider Erwarten positiv ausfallen werden die Kosten für den diagnostisch notwendigen PCR Test übernommen, falls diese nicht von der Krankenkasse oder anderen Parteien gedeckt werden. Wenden Sie sich direkt an die Assistance von AXA Partners, die Sie umfassend informiert und bei allen Schritten begleitet, die in diesem Fall notwendig sind. Bitte stimmen Sie die Inanspruchnahme von Versicherungsleistungen vorab telefonisch mit der AXA Partners Hotline unter +43 1 581 4187 ab. 

Im Falle einer Covid-19 Infektion unterstützt AXA Partners Sie auch weitergehend:

Urlaubsgarantie

  • Greift bei Infektion mit dem Coronavirus, Quarantäne, positivem Antigen-Test während der Reise und Verweigerung der Einreise aufgrund von Körpertemperaturkontrolle (andere Regelungen für Reiseabbruch siehe unten)
  • Unterbringungskosten aufgrund von Quarantäne oder Lockdown bis zu 14 Nächte und bis zu EUR 175/Nacht, sowie die Kosten nicht genutzter Übernachtungen oder Exkursionen und Events
  • Reiseabbruch (nach angetretener Reise): Übernahme von Rückreisekosten und sonstige Mehrkosten für Reiseabbruch aufgrund von Covid-19

Heilbehandlungskosten

  • Übernahme von Heilbehandlungskosten für ambulante oder stationäre Heilbehandlung für Infektionen mit dem SARS-COV-2 Virus und der daraus resultierenden Covid-19 Erkrankung. Die maximale Entschädigungsleistung beträgt EUR 100.000.
  • Enthalten sind PCR-Testkosten auf ärtzliche Anordnung im Reiseland sowie nach Rückkehr in das Land des Wohnsitzes bei Erklärung eines Risikogebietes während der Reise, um längere Quarantäne zu vermeiden.

Medizinische Rückführung

  • Medizinischer Rücktransport in ein Krankenhaus in das Land Ihres Wohnsitzes (innerhalb des europäischen Wirtschaftraumes*), sofern dieser medizinisch notwendig ist.
  • Im Todesfall: Übernahme von Kosten für Überführung sterblicher Überreste oder Bestattungskosten vor Ort.

Kontaktmöglichkeiten

Haben Sie im Vorfeld Ihrer Reise Fragen oder benötigen Sie vor Ort Hilfe, wenden Sie sich einfach an folgende Hotline: +43 1 581 4187

Alternativ können Sie auch per E-Mail Kontakt mit AXA Partners aufnehmen:

* Die versicherte Person muss ihren Wohnsitz innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben. Bei Flügen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums sind auch Personen versichert, die Ihren Wohnsitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums haben.