Erst testen, dann fliegen: Austrian "Covid-19 Tested Flights"

Mit einem guten Gefühl noch sorgenfreier reisen

Die Sicherheit und das Wohlbefinden aller Reisenden steht bei Austrian Airlines an erster Stelle. Neben zahlreichen bereits etablierten Maßnahmen am Flughafen und an Bord suchen wir in enger Abstimmung mit unseren medizinischen Experten nach weiteren Lösungen, die das Reisen noch komfortabler und sicherer machen.

An airplane with Austrian painting in the sky

Austrian Airlines führt dazu in einem Pilotprojekt Flüge durch, auf denen die gesamte Crew und alle Fluggäste kostenlos auf Covid-19 getestet werden. Zum Einsatz kommen erprobte Antigen-Schnelltests. Bitte beachten Sie:  Der Test ist verpflichtend und das Boarding dieser Flüge ist nur mit einem negativen Covid-19 Testergebnis möglich. Wenn Sie alternativ ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen können, das bei Abflug nicht älter als 48 Stunden ist, benötigen Sie keinen Antigen-Test auf unseren Covid-19 Tested Flights. Ziel des Pilotprojekts ist es, den Ablauf des Testverfahrens für unsere Fluggäste so optimal wie möglich zu gestalten. Reisefreiheit und Gesundheitsschutz sollen so miteinander verbunden werden. Wir freuen uns, wenn Sie uns dabei unterstützen.

Noch unbesorgter fliegen zwischen Wien und Hamburg

Seit 12. November bis 15. Dezember 2020 finden die Test-Flüge OS171 von Wien nach Hamburg und OS172 von Hamburg nach Wien statt. Sind Sie auf einem dieser Flüge gebucht, kommen Sie bitte zwei Stunden vor Abflug zum Flughafen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für den gesamten Testablauf und einen entspannten Beginn Ihrer Reise.
Unser Testzentrum in Wien öffnet 2,5 Stunden vor Abflug, Sie können jederzeit ohne vorherige Terminvereinbarung zum Test kommen. Bei Abflug in Hamburg registrieren Sie sich bitte vorab online, um so Ihre Wartezeit zu verringern.

Der Antigen-Schnelltest findet im Testzentrum unserer jeweiligen Testpartner statt. Er wird von medizinischem Fachpersonal per Rachen-Abstrich durchgeführt. Die Auswertungszeit für den Test kann je nach Standort variieren und liegt zwischen 10 und 40 Minuten. Beim Boarding wird das Testergebnis durch das Gate Personal überprüft. Es werden keine Daten ausgetauscht, vermerkt oder weitergegeben.

Falls Sie einen gebuchten Covid-19 Tested Flight nicht nutzen möchten, können Sie Ihr Ticket kostenfrei und ohne Angabe von Gründen umbuchen oder stornieren. Wenden Sie sich dazu gern an unser Servicecenter unter +43 5 1766-1000.

Copyright Flughafen Wien

Testablauf für Wien und Hamburg

Vorbereitung

Kommen Sie bitte mit Ihrer Bordkarte oder Ihrer Buchungsbestätigung zum jeweiligen Testzentrum am Flughafen. Bei Abflug in Hamburg bringen Sie bitte zusätzlich die Bestätigung Ihrer Online-Registrierung mit und zeigen Sie diese bei der Anmeldung. 

Bedenken Sie, dass es zu Wartezeiten kommen kann und planen Sie ausreichend Zeit ein – vielen Dank!

Testung

Medizinisch geschultes Personal führt den Rachen-Abstrich durch. Die Auswertungszeit für den Test kann je nach Standort variieren und liegt zwischen 10 und 40 Minuten. Sie erhalten Ihr Testergebnis per E-Mail oder SMS. Falls Sie keine E-Mail-Adresse angegeben haben, warten Sie bitte in der Nähe des Testzentrums und holen Sie sich Ihr Ergebnis persönlich ab.

Boarding

Mit einem negativen Testergebnis können Sie weiter zum Boarding gehen. Bitte halten Sie dafür Ihre Bordkarte und das Testergebnis bereit. Unsere Mitarbeiter am Gate führen eine Sichtkontrolle durch, bevor Sie einsteigen. Es werden keine Daten ausgetauscht, vermerkt oder weitergegeben.

Wir wünschen Ihnen eine sichere und gesunde Reise!

Was passiert bei einem positiven Testergebnis?

Dieser neuartige Antigentest kann fälschlicherweise positiv oder negativ ausfallen. Das Risiko eines falschen Ergebnisses ist gering, kann aber nicht völlig ausgeschlossen werden. 

Wenn Ihr Testergebnis positiv ausfällt, können wir Sie leider nicht bei uns an Bord begrüßen. Ein positiver Antigen-Schnelltest wird als Covid-19 Verdachtsfall eingestuft und die medizinischen und behördlichen Vorschriften des jeweiligen Abfluglandes kommen zur Anwendung.  

Eine Weiterreise ist bis zur Bestätigung eines negativen PCR-Ergebnisses leider nicht möglich. Wir weisen darauf hin, dass von einem positivem PCR-Ergebnis Quarantänemaßnahmen abgeleitet werden müssen. 

Positiv getesteten Fluggästen steht das AXA Partners “Tested Flight Care“ Produkt zur Verfügung.

Unsere Partner-Testzentren

View of St. Stephen's Cathedral and the roofs of Vienna

Flughafen Wien

Das Testzentrum am Flughafen Wien für abfliegende Fluggäste finden Sie im Austrian Airlines Check-in Bereich im Terminal 3 in der Nähe von Schalter 370. Das Testzentrum öffnet 2,5 Stunden vor Abflug. 
Für umsteigende Fluggäste kommt im Transitbereich eine mobile Teststation in der Nähe des jeweiligen Weiterflug-Gates zum Einsatz.

Aerial view of Hamburg with Speicherstadt, Hafencity and Elbphilharmonie.

Flughafen Hamburg

Das CENTOGENE Testzentrum befindet sich am Flughafen Hamburg im Terminal 1 auf Ebene 2 in der Nähe des Check-in Bereichs. Benutzen Sie die Rolltreppe neben dem Check-in Bereich, um zur Ebene 2 zu gelangen. Das Testzentrum befindet sich auf der linken Seite. Bitte registrieren Sie sich bereits vor Ankunft am Testzentrum über das CENTOGENE Portal und bestellen Sie vorab Ihren Antigen-Schnelltest.

Blick in die Zukunft

Das Flugzeug ist schon jetzt das sicherste Transportmittel im öffentlichen Verkehr. Mit diesem Projekt soll Fliegen noch sicherer werden. Nach den Erfahrungen der Testphase planen wir weitere Covid-19 Flüge. Schnelltests sollen als fixer Bestandteil der Reise etabliert werden. 

Hinweis: Unsere Hygienemaßnahmen wie Maskenpflicht am Flughafen und an Bord bleiben auch auf den Covid-19 Flügen weiterhin gültig.

Fragen und Antworten

Allgemeine Fragen

Covid-19 Antigen Schnelltest: Hintergründe und Spezifikationen

Buchung und Flug

Ablauf im Testcenter