Cookie Policy
Weitere Informationen
Akzeptieren und schließen

Nizza

Die südfranzösische Hafenstadt Nizza mit Austrian Airlines erleben. Allein die Altstadt mit dem angrenzenden alten Hafen und der Promenade des Anglais, sind sehr eindrucksvoll und erlebnisreich. Es lohnt sich bereits in Deutschland einen Reiseführer zu kaufen, da man sich zum einen bei all den Sehenswürdigkeiten, die die Stadt Nizza zu bieten hat, sehr leicht verzettelt und zum anderen die Reiseführer in der Stadt selbst nur für teures Geld zu erstehen sind. Egal, ob Kulturliebhaber, Badefreudige oder Sprachurlauber - Nizza hat für jeden seinen ganz besonderen Reiz. Zahlreiche Kirchen, Museen, historische Plätze, Denkmäler und prachtvolle Bauwerke gilt es zu bewundern. Darunter die Kathedrale Saint-Nicolas im russischen Bau- und Jugendstil mit ihren wertvollen Ikonen und einem prächtigen Altar oder die Festung Colline du Chateau auf einem 90 Meter hohem Hügel mit dem angeschlossenen Marinemuseum. In den dazugehörigen Parkanlagen befindet sich eine Aussichtsplattform mit einer atemberaubenden Aussicht über die Altstadt und dem Hafen Nizzas. Als besonderes Highlight ergießt sich hier inmitten der Fauna des Hügels ein prächtiger Wasserfall. An der Promenade des Anglais steht das im Jahre 1913 erbaute Hotel Negresco auch zur öffentlichen Besichtigung offen. Man kann hier also nicht nur übernachten, sondern die Hotelzimmer und weitere Gasträume, die mit alten Kunstwerken und Antiquitäten verschönert sind, ausgiebig bewundern. Im näheren Umfeld von Nizza sind Cannes, Monaco und der beliebte Nationalpark Mercantour empfehlenswerte Ziele für eine Tagestour. Ein Flug mit Austrian Airlines bringt Sie schnell und komfortabel an die französische Riviera, um die reizvolle Geschichte und Kultur Nizzas zu genießen oder um zum alljährlichen weltberühmten Karneval anzureisen. Aufgrund des sehr milden und frostfreien Klima, ist Nizza selbst in den Wintermonaten ein beliebtes Reiseziel.

Fliegen Sie mit Austrian Airlines in den Westen

Mit Austrian fliegen Sie zu günstigen Tarifen nach Westeuropa: z.B. Wien, Barcelona, Paris, Rom oder Zürich. Aber auch der Norden ist mit Angeboten zu Flügen nach Stockholm, Kopenhagen oder Amsterdam gut abgedeckt.

Wissenswertes

Wissenswertes

Fakten zu Nizza Die Stadt Nizza erstreckt sich an der Côte d'Azur und den angrenzenden Seealpen, auf einer Fläche von 72 Quadratkilometern und 344.875 Einwohner. Sie ist für kulturelle Vielfältigkeit, milde Winter und eine hohe Anzahl von Hotels bekannt.

Airbus 320

Airbus 320 Seitenansicht Airbus 320 Sitzplan
FlugzeugtypKurz- und Mittelstrecken-Passagierflugzeug
HerstellerAirbus Industrie, France
Namen - Austrian Airlines BemalungOE-LBI/Marchfeld, OE-LBJ/Hohe Tauern, OE-LBK/Steirisches Thermenland, OE-LBN/Osttirol, OE-LBO/Pyhrn-Eisenwurzen, OE-LBP/Neusiedlersee (Retro-Look Bemalung), OE-LBQ/Wienerwald, OE-LBR/Bregenzer Wald, OE-LBS/Waldviertel, OE-LBT/Wörthersee, OE-LBU/Mühlviertel, OE-LBV/Weinviertel, OE-LBW/Innviertel, OE-LBX/Mostviertel (Star Alliance Bemalung)
Anzahl der Flugzeuge16
Sitzplatzkapazität168 C/Y
Min. Sitzabstand30"=76.2cm
Flügelspannweite34,1 m
Länge37.6 m
Höhe11,8 m
Max. Reisefluggeschwindigkeit980 km/ h
Max. Flughöhe11.920 m
TriebwerkstypCFM International, CFM 56-5B4/2P
Max. Standschub2 x 27,000 lbs
Treibstoff gesamt19,100 kg
Max. Reichweite mit Beladung4,300 km
Max. Zuladung16,790 kg
Max. Abfluggewicht75,900 kg / 77.000 kg
Max. landing weight64,500 kg

Flugplan

Flugnummer von nach ab an Flugtage Reisedauer Gültigkeit Flugzeug
 
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
OS 425 VIE NCE 11:40 13:25
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:45 08.06.2016 - 29.10.2016 320 Buchen
OS 423 VIE NCE 19:30 21:15
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:45 29.06.2016 - 10.10.2016 E95 Buchen

myAustrian Services

International

Partnerangebote

Cartrawler

Mietwagen Nizza

Vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine: Das günstigste Mietwagenangebot in Nizza finden Sie jetzt auf austrian.com. Die neue online Buchungsplattform sucht für Sie bei über 1.500 Anbietern in mehr als 174 Ländern. Einfacher geht’s nicht: Daten eingeben, Wunschauto aussuchen und bequem mit Kreditkarte bezahlen. Soll es doch lieber statt dem gebuchten SUV ein Cabrio sein? Kostenlose Änderungen und kostenloses Storno bis 24 Stunden vor Abholung sind bei allen Angeboten inklusive.
Jetzt Mietwagen Nizza buchen

Cartrawler

Hotels Nizza

Hotel gesucht? Dann buchen Sie jetzt Ihr Hotel in Nizza bei unserem Partner HRS mit der HRS Preisgarantie mit Geld-zurück-Versprechen.
Zu den Hotelangeboten

Cartrawler

myAustrian Holidays Nizza

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie Ihr Fernweh am besten stillen, schauen Sie doch auf myAustrian Holidays vorbei. Dort finden Sie eine große Auswahl an Angeboten zB für Ihren Urlaub in Griechenland, Spanien und Italien.

Nizza

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Nizza

Sehenswürdigkeiten in Nizza
Ironman

Beim Ironman in Nizza kommen die Athleten ins Schwitzen, aber auch ins Schwärmen: Der Veranstaltungsort bietet für die Sportler und die Zuschauer so viele Augenweiden, dass er zu den schönsten der Welt zählt. Nur die ganz Harten kommen aufs Siegertreppchen und der Weg dorthin ist so schwer wie schön.   Um 6.30 Uhr geht´s los: 3,8 Kilometer Wettschwimmen in den türkisblauen Wassern der Côte d'Azur. 50 Minuten später: Rauf aufs Rad und 180 Kilometer (in Worten: einhundertachtzig!) die Meeralpen hoch und runter strampeln. Wer danach noch Beingefühl hat, muss dieses auf die Straße bringen und 42 Kilometer laufen. Aber: Wer nach diesen Strapazen in die Promenade des Anglais einläuft, hat es geschafft und einen der schönsten, aber auch schwierigsten Wettbewerbe überstanden. Die besten Athleten erreichen die magische Ziellinie gegen 15 Uhr, die letzten Eisenmänner und -frauen treffen erst gegen 22.30 Uhr ein. Und das will gefeiert werden! Am Place Masséna erwartet das Ironman Village Zuschauer und Sportler mit Ruhm und Ehre, mit einem gigantischen Feuerwerk und jeder Menge Veranstaltungsprogramm für alle Sinne.

High Club

Direkt an Nizzas Strandpromenade, an der Promenade des Anglais, liegt der angesagte High Club mit Clubboutique. Es ist der Partytreff für Leute, die es exklusiv mögen und gerne sehen und gesehen werden.   Direkt im High Club befindet sich auch der etwas abgeschirmte Club 47. Hier feiert die Schickeria von Nizza. Von den Turntables kommt elektronische Musik von angesagten DJs wie etwa dem französischen DJ Martin Solveig, der aktuell in der Szene gefeiert wird. Andere namhafte DJs, die hier schon hinter dem Mischpult standen, sind Benny Benassi, Bob Sinclar oder Dennis Ferrer.

Russian Cathedral

Die Russische Kathedrale zählt zu den schönsten orthodoxen Kirchen Westeuropas und ist das meistbesuchte Baudenkmal der Stadt.Die Mitglieder der Zarenfamilie verbrachten seit der Mitte des 19. Jahrhunderts den Winter in Nizza. Das Prestige der Kirche reicht so weit, dass der russische Staat die 1987 unter Denkmalschutz gestellte Kathedrale in einem dreijährigen Rechtsstreit 2010 erfolgreich als Eigentum beansprucht hat, weil die Kathedrale auf einem Gelände steht, das von Zar Nikolaus II. zur Verfügung gestellt wurde.

SHOPPING in Nizza

Shopping in Nizza
Shop Sirop!

Oh la la! Sie glauben gar nicht, was man aus Früchten, Blüten und Gewürzen alles machen kann: Bei Sirop't erhalten Sie das Beste in hochkonzentrierter Form. Kreativ, traditionell, überraschend, ausprobieren! Und da wird die Wahl leider zur Qual, denn bei Sirop't gibt es knapp 100 verschiedene Geschmacksrichtungen. Von fruchtig über nussig bis süßsauer. Aus Obst, Nüssen, Blüten, Kräutern, Gemüse, Tee und Kaffee.Ludovic Simon und Hervé Vincent haben sich mit Sirop't einen Traum verwirklicht und betreiben neben dem Flagstore in Nizza auch eine Filiale in Antibes und einen Online-Shop. Hier bekommen Sie einen feinen Vorgeschmack auf das einzigartige Angebot und viele Rezepttipps. Denn Sirup eignet nicht nur zum Zubereiten von Getränken, sondern auch hervorragend zum Verfeinern von Salatdressings, Fisch, Fleisch, Soßen und Desserts.

La Ferme Formagèr

Wer diesen Laden betritt, verlässt ihn gesättigt und hungrig zugleich: Der Duft der über 120 Käsesorten, die Kostproben, die man beim Kauf erhält und der Augenschmaus, der sich dem Genießer darbietet machen satt, das einzigartige Angebot Hunger auf mehr.Mehr Käse, mehr Genuss? Bitte sehr: dienstags bis samstags verwandeln Jean-Paul und Jérôme Perrin ihren Laden von 19 bis 22 Uhr in ein Käsefeinschmeckerrestaurant. Jetzt können Sie den Käse mit seinem besten Freund, dem französischen Wein, genießen und sich von traditionellen Käsekreationen wie Fondue oder Raclette verwöhnen lassen.

Sephora

Sephora-Produkte sind Stammgast in internationalen Modemagazinen und zählen zu den Schönheitswaffen der Visagisten und Stars. In deutschsprachigen Ländern sind sie nicht erhältlich, in Nizza schon. Wer Sephora-Produkte in Österreich oder Deutschland kaufen will, muss weltreisende Freundinnen mit Einkaufslisten bewaffnen oder sich mit internationalen Versandbedingungen von Online-Shops rumschlagen.Gepriesen sei deshalb der Sephora-Shop in Nizza: Hier bekommen Sie all die schlauen Beauty-Helfer und Schminkprodukte, die dafür sorgen, dass die Stars auf den Titelblättern von Modemagazinen immer so unglaublich perfekt und ungeschminkt aussehen. Und natürlich gibt´s hier auch all die Wundercremes und Düfte, von denen jede schwärmt, die sie einmal besessen hat.

ÜBERNACHTEN in Nizza

Übernachten in Nizza
Hi Hotel

HI Sagt Hi! und dabei bleibt es. Wer den steifen Concierge mit der hochgezogenen Augenbraue sucht, ist hier definitiv falsch: Im HI Hotel begrüßt Sie das junge, aber unerfahrene Personal im rosa leuchtenden Licht des Designhotels. Der Vorteil: Sie agieren auf Augenhöhe und müssen keinerlei arrogante Blicke ertragen. Der Nachteil: Bei dem zwanglosen Hi! bleibt es auch und das verlangt dem Gast einiges an Eigeninitiative ab. Sie dürfen sich am Champagnerspender selbst bedienen. Sie können sich am Frühstücksbuffet selbst entscheiden zwischen Bio und Bio. Sie können Ihr Essen gerne selbst mit aufs Zimmer nehmen oder in den Garten, der mit Kokospalmen und Bambus einen guten Eindruck macht. Verantwortlich für das poppige Designwunder ist Matali Crasset, Schülerin des unumgänglichen Meisters Philippe Starck, die sich für ihr erstes Projekt einiges hat einfallen lassen: Zum Beispiel die freistehenden Badewannen, die nur durch eine Leinwand vom Bett getrennt sind, die gleichzeitig als Sichtschutz und Videoleinwand fungiert. Doppelzimmer ab 269,- Euro pro Nacht.

Ellington Hotel

Das Ellington ist eines von den Hotels, die gerne alles sein würden, das aber so geschickt vertuschen, dass der Mix trotzdem harmoniert. Hier ein wenig Art Deco, dort ein wenig Modernismus, dazwischen viel 50er Jahre: Was andernorts verwirrt, fällt im Ellington kaum auf. Die Lobby: Schwere Luster, verspielte Treppenaufgänge, Glasornamente. Die Zimmer: Mal poppig, mal afrikanisch, mal skandinavisch, dann wieder Louis XVI, manche mit, manche ohne Balkon.Das Frühstück: Klassische Croissants, aber auch Schinken, Käse, Orangensaft. Zur Happy Hour am Abend wird Duke Ellington und Ray Charles serviert, passend zur Atmosphäre der 50er: alte Ledersofas, Bilder von Jazz-Stars an den Wänden, ein Klavier in einer Ecke, in der anderen Ecke ein Kamin.Schlussendlich, im Innenhof: Südspanien pur, gusseiserne Stühle und beige Polsterung, Mosaiktische und orange Farben. Zu viel? Nicht für Weltenbummler und Zeitreisende. Wer lieber linear reist, sollte woanders schlafen. Doppelzimmer ab 180,- Euro pro Nacht.

La Perouse

Früher wollten Sie raus, heute wollen Sie rein: Das ehemalige Gefängnis hat die Gitterstäbe längst gegen antike Möbel getauscht. Ausbrechen will hier sowieso keiner, denn der Blick aufs Meer hat nicht nur was, der hat alles: Weitblick, Tiefblick, Aussicht all inclusive quasi. Es wird dringend geraten, sich ein Zimmer mit Meerblick zu gönnen! Das Interieur ist ganz der französischen Provinz gewidmet und begeistert mit sanften Farben und Marmorbädern.Auch das Restaurant ist nicht von schlechten Eltern: Im exquisiten Limonenkuchen werden Sie die Feile zwar vergeblich suchen, dafür sitzen Sie entweder im Garten am Fuß einer Klippe, umgeben von Zitronenbäumen oder gar auf der Terrasse, wo Sie ein romantisches Candlelightdinner genießen können. Weiters zum Service gehören Pool, Fitnesscenter und Jacuzzi, wer sich trotzdem eingesperrt fühlt, darf den Strand erkunden, der nur eine Handschelle weit entfernt ist. Doppelzimmer ab 200,- Euro die Nacht.

ESSEN & TRINKEN in Nizza

Essen & Trinken in Nizza
L?Ybane

Was früher mal die Leberknödelsuppe war, ist heute zur Manie geworden: Die Vorspeise. Ob Mezze oder Tapas, wer heute schick sein will, lässt den Hauptgang aus. Warum das so ist, ist einfach erklärt: Zuerst mal hat man nicht so ein schlechtes Gewissen. Sind ja eh nur so kleine Portionen, das darf auf der Waage keinen Unterschied machen, sagen Sie sich solange, bis Ihre Waage zu Hause munter in den roten Bereich ausschlägt. Der andere Vorteil ist unumstritten: Sie müssen mit der Gabel nicht in Nachbars Teller wüten, weil das besser aussieht als das, was auf Ihrem Teller liegt. Die Vorspeisenplatte liefert alle Geschmäcker, die das Restaurant hergibt, da ist sicher was dabei, was Ihnen zusagt. Das L'Ybane ist das Mezze-Mekka von Nizza: Hier können Sie sich nach Herzenslust durch Taboule, Hummus, Falafel und Fladenbrot wühlen, auch für Vegetarier ist so einiges dabei. Dazu werden modernes Interieur in gedämpften Farben und große Luster für die Extraportion Edel serviert. Ein weiteres L'Ybane hat in New York aufgemacht, aber egal, ob hier oder dort, das Publikum ist ähnlich trendig und bleibt noch ein wenig, um die Cocktails an der Bar oder einen guten, französischen Wein zu genießen. Wer's hat, gönnt sich gleich einen Champagner um schicke 395,- Euro.

Le Comptoir

Da haben wir ihn wieder, den guten, alten Jugendstil, der sich durch Nizza zieht wie die Bouillabaisse durch das Menü. In so edlem Ambiente kann nur eines serviert werden: Traditionelle Küche a la Nicoise. Die floralen Elemente und geschwungenen Linien mögen mittlerweile etwas angestaubt wirken, die Küche ist es sicher nicht: Nur frische Zutaten vom Markt kommen auf den Teller.Der Fisch wackelt fast noch mit seinen Flossen, die Ravioli zergehen auf der Zunge: Wer schon nicht die historische Atmosphäre genießt, der kann sich ganz aufs Essen konzentrieren.Wer kommt, der bleibt auch gern etwas länger: Die Bar nebenan serviert dem geschäftigen oder verliebten Publikum den perfekten Absacker zum hervorragenden Mahl. Das ist zwar etwas teurer als gewohnt, es zahlt sich aber aus: À la Carte isst man für ca. 30 Euro, dafür bekommen Sie eine gute Portion Nostalgie gratis dazu. Tipp: Reservieren Sie unbedingt! Wer unaufgefordert erscheint, wird mit einem milden Lächeln in die Wüste geschickt.

L´ane Rouge

Michel Devillers ist absolut unflexibel, aber nur was die Qualität seiner Speisezutaten betrifft. Deshalb arbeitet der Küchenchef des L´ane Rouge in Nizza nur mit saisonalen Produkten und ausgewählten Lieferanten.   Da ist zum Beispiel Gilbert: Der setzt als einer von wenig übriggebliebenen Fischern in Nizza auf echtes Handwerk. Oder Serge, der sein Geflügel noch auf traditionelle Weise züchtet. Das Olivenöl holt Michel aus Cantaron und schwört auf seinen einzigartigen Geschmack. Als Sohn eines Fleischhauers, Enkel eines Gemüsezüchters und Cousin eines Restaurantbesitzers war er schon bald mit feinschmeckerischen Spitzfindigkeiten konfrontiert. Mit 13 Jahren faszinierte ihn bei seiner eigenen Erstkommunion der ihm servierte Lachs dermaßen, dass er beschloss, Koch zu werden. Jeden Tag nach der Schule lief er ins Hotel du Nord in Roye und schaute den Profis über die Schultern. Heute ist er derjenige, dem die Jungen im Restaurant über die Schulter schauen.