Weitere Informationen
Akzeptieren und schließen

Kopenhagen


Kopenhagen ist die aufregende Hauptstadt Dänemarks. Amüsieren Sie sich im beliebten Vergnügungspark Tivoli, bestaunen Sie das Wahrzeichen Kopenhagens, die Meerjungfrau, oder sehen Sie sich die Wachablösung vor dem Schloss der Königin an. Eine ebenfalls herausragende Sehenswürdigkeit Kopenhagens ist der Nyhavn. Diese Straße mit den schmucken Giebelhäusern entlang des gleichnamigen Hafenarms ist Zentrum der Gastronomie in Kopenhagen.

Westeuropa hat viel zu bieten - lernen Sie es mit Austrian Airlines kennen

Westeuropa hat ist nicht nur für Geschäftsreisen interessant, auch Städtetrips oder ganze Urlaube in diesen Regionen freuen sich steigender Beliebtheit. Lernen Sie gemeinsam mit Austrian Airlines Ziele wie Paris, London oder Oslo kennen.

Airbus 320

Airbus 320 Seitenansicht Airbus 320 Sitzplan
FlugzeugtypKurz- und Mittelstrecken-Passagierflugzeug
HerstellerAirbus Industrie, France
Namen - Austrian Airlines BemalungOE-LBI/Marchfeld, OE-LBJ/Hohe Tauern, OE-LBK/Steirisches Thermenland, OE-LBN/Osttirol, OE-LBO/Pyhrn-Eisenwurzen, OE-LBP/Neusiedlersee (Retro-Look Bemalung), OE-LBQ/Wienerwald, OE-LBR/Bregenzer Wald, OE-LBS/Waldviertel, OE-LBT/Wörthersee, OE-LBU/Mühlviertel, OE-LBV/Weinviertel, OE-LBW/Innviertel, OE-LBX/Mostviertel (Star Alliance Bemalung)
Anzahl der Flugzeuge16
Sitzplatzkapazität168 C/Y
Min. Sitzabstand30"=76.2cm
Flügelspannweite34,1 m
Länge37.6 m
Höhe11,8 m
Max. Reisefluggeschwindigkeit980 km/ h
Max. Flughöhe11.920 m
TriebwerkstypCFM International, CFM 56-5B4/2P
Max. Standschub2 x 27,000 lbs
Treibstoff gesamt19,100 kg
Max. Reichweite mit Beladung4,300 km
Max. Zuladung16,790 kg
Max. Abfluggewicht75,900 kg / 77.000 kg
Max. landing weight64,500 kg

Flugplan

Flugnummer von nach ab an Flugtage Reisedauer Gültigkeit Flugzeug
 
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
OS 301 VIE CPH 07:15 08:00
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:45 27.04.2016 - 29.10.2016 320 Buchen
OS 303 VIE CPH 15:15 15:55
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:40 27.04.2016 - 29.10.2016 E95 Buchen
OS 305 VIE CPH 17:35 18:20
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
  •  
01:45 27.04.2016 - 28.10.2016 E95 Buchen
OS 307 VIE CPH 20:20 21:05
  •  
  •  
  •  
  •  
  • -
  •  
  •  
01:45 02.05.2016 - 29.05.2016 320 Buchen

myAustrian Services

International

myAustrianBlog:

Kopenhagen und die kleine Meerjungfrau
KopenhagenHans Christian Andersen, ausgefallenes Design, ein Holz-Affe und eine kleine Meerjungfrau: Kopenhagen entzückt mit seinem märchenhaften und zugleich modernen Flair. Wir geben euch einen kleinen Einblick in die bunte Hauptstadt Dänemarks …   Märchen trifft Moderne: København   Es war einmal eine kleine Meerjungfrau … Jeder von euch kennt vermutlich zumindest eines der unzähligen Märchen von […]
Was unsere Fans an Dänemark lieben
Denmark3_300_TO_ADD_TO_EXCEL-JPGSehen, Schmecken, Erleben und Staunen: Das ist Dänemark! Wir haben unsere Facebook Fans nach ihren persönlichen Insidertipps gefragt und sie haben uns verraten, was sie an Dänemark besonders lieben.

Partnerangebote

Mietwagen Kopenhagen

Vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine: Das günstigste Mietwagenangebot in Kopenhagen finden Sie jetzt auf austrian.com. Die neue online Buchungsplattform sucht für Sie bei über 1.500 Anbietern in mehr als 174 Ländern. Einfacher geht’s nicht: Daten eingeben, Wunschauto aussuchen und bequem mit Kreditkarte bezahlen. Soll es doch lieber statt dem gebuchten SUV ein Cabrio sein? Kostenlose Änderungen und kostenloses Storno bis 24 Stunden vor Abholung sind bei allen Angeboten inklusive.
Jetzt Mietwagen Kopenhagen buchen

Hotelangebote

Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Hotel in Kopenhagen? Dann besuchen Sie unseren Partner HRS und profitieren Sie von der HRS Preisgarantie mit dem Geld-zurück-Versprechen.
Zu den Hotelangeboten

Reiseversicherung Kopenhagen

Um die schönste Zeit des Jahres unbeschadet zu bestehen, eignet sich eine Reiseversicherung. Ganz gleich ob Auslandskrankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung oder individuelle Pakete - Die ERV ist Ihr Partner in Sachen Versicherungen.
Weitere Infos zur ERV-Reiseversicherung

myAustrian Holidays Kopenhagen

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie Ihr Fernweh am besten stillen, schauen Sie doch auf myAustrian Holidays vorbei. Dort finden Sie eine große Auswahl an Angeboten zB für Ihren Urlaub in Griechenland, Spanien und Italien.

Kopenhagen

SHOPPING in Kopenhagen

Acne Jeans

Immer noch der letzte Schrei: Acne am Popo. Nicht allerdings als Hautproblem, sondern in Form von formgebenden Jeans. Wenn man schon in Kopenhagen ist, sollte man eigentlich bei den dänischen Designern zuschlagen, schon klar. Andererseits ist ja Schweden gleich ums Eck und die Jeans von Jonny Johanson sitzen einfach verdammt gut. Der Laden ist nordisch puristisch eingerichtet und neben den Jeans gibt es hier auch ganz tolle Kleider, Boots und Shirts. Was wir versprechen können: Mit leeren Händen kommen Sie hier nicht raus!

Norse

In diesem Geschäft gibt es nix, das die Jungs nicht selbst anziehen oder ihrer Freundin schenken würden. Die Jungs können Sie auch Verkäufer oder Inhaber nennen und man erkennt Sie daran, dass sie bevorzugt Streetwear vom Feinsten tragen, also als Adidas-Zeugs, Stussy-Sneakers und Mark Newson-Hoodies. Die Auswahl ist stilsicher und bunt gemischt. Als Draufgabe gibt es Skateboards, Kunstbücher und Malzubehör. Wenn Sie keine 20 mehr sind: Nach einem Einkauf im Norse wird man Sie dafür halten!

Viola Sky

Wenn's um Unterwäsche geht ist Viola Sky eine der ersten Adressen in Kopenhagen. Aus blassen, aber absolut nicht langweiligen Farben und Vintage-Elementen wird hier Lingerie gebastelt, die die Trägerin und ihr Gegenüber gleichermaßen glücklich machen. Bei dieser Unterwäsche wird das, was sie drüber anziehen zur Nebensache. Außerdem gibt's nette Accessoires und Beauty-Produkte. Wer bestimmt hier eingekauft hätte? Rita Hayworth.

ESSEN & TRINKEN in Kopenhagen

Laundromat Café

Wer in Zukunft nach Kopenhagen fliegt, packt die Koffer lieber ganz voll. Natürlich fehlt es in Kopenhagen nicht an Modestores und Designläden, aber wir gehen hier lieber Wäsche waschen. Nicht irgendwo, sondern an einem ungewöhnlichen Ort, nämlich im Kaffeehaus.   Vier Männer aus Island, darunter der heutige Besitzer Fridrik Weisshappel, hatten die Idee zu diesem Waschsalon, der gleichzeitig Café und Bibliothek ist. Auf der Speiskarte stehen Gerichte wie Pasta, Burger oder Hühnersticks mit Erdäpfelpüree. Dazu serviert die Mannschaft Tee, Kaffee und Bücher.   Im The Laundromat Café stehen in der Holztheke etwa 4000 Bücher, die alle darauf warten, gelesen zu werden. Während man genüsslich vor sich hinschlemmt und in den Büchern schmökert, geht es in den roten Wäschetrommeln der Schmutzwäsche an den Kragen.   Das beste: Für dänische Verhältnisse isst es sich hier sehr günstig. Das derzeit teuerste Gericht, ein 250 Gramm Entrecote mit Pommes, kostet 19 Euro.

Alberto K

Hoch über den Dächern der Stadt, genauer im 20. Stockwerk des Radisson SAS Royal Hotels, befindet sich ein Feinschmecker-Mekka der ersten Klasse. Das Restaurant Alberto K ist, genau wie das Hotel, vom Sessel bis zum Aschenbecher von Top-Designer Arne Jacobsen ausgestattet.Was auf die Teller kommt, ist ebenso sorgfältig komponiert wie das Interieur: Engagierte italienische Küche mit dänischem Touch. Die Menüs sind nicht günstig, werden aber mit der besten Aussicht ganz Kopenhagens garniert. Pikantes Detail: Alberto K ist das Lieblingsrestaurant der dänischen Königin. Deshalb ist jeden Abend ein Tisch für sie reserviert.

Paradis Eis

Wenn Sie eine der zahlreichen Paradis-Eisdielen erblicken, wäre der größte Fehler, daran vorbeizugehen. Versuchen Sie Basilikum und Lakritze tiefgekühlt, oder bleiben Sie bei den klassischen Sorten. Ganz egal, hier schmeckt alles vorzüglich. Falls sich Ihr schlechtes Gewissen meldet, um auf Ihren Zuckerhaushalt hinzuweisen, hören Sie nicht drauf: Alle Eissorten werden mit fettarmer Milch produziert. Eine Kugel ist nicht gerade günstig, weil's das Wort günstig in Kopenhagen einfach nicht gibt. Die Größe ist aber in Ordnung, der Geschmack phänomenal.

ÜBERNACHTEN in Kopenhagen

D'Angleterre

Es gibt keinen Ort, an den das Hotel D'Angleterre besser passen würde, als direkt am Kongens Nytorv, dem königlichen Platz. Vielleicht ist es dieser historische Standort, der tatsächlich schon Könige, aber auch Präsidenten und Stars in die noblen Suites gelockt hat. Das Luxusherz schlägt hier auf alle Fälle höher: Ob im türkischen Bad, im hydraulischen Fitnesscenter, im noblen Restaurant mit den prunkvollen Bankett-Sälen oder in der exklusiven Royal Suite.Eine Nacht im Doppelzimmer kostet 444,- Euro, die Royal Suite für zwei 3.550,66 Euro.

Nimb Hotel

Wer nicht weiß, was Luxus bedeutet, der sollte einen Blick in das Nimb Hotel werfen. Mit nur 13 großzügigen Zimmern, Antiquitäten und einer traumhaften Atmosphäre ist das Hotel eines der besten ganz Europas. Das Gebäude sieht aus, wie die kleine Schwester vom Taj Mahal, ist gleich schick und noch viel komfortabler als jeder Palast. Im Gebäude befinden sich ein Markt, ein Weinladen und ein Chocolatier.Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab ca. 400,- Euro

Hotel Guldsmeden

Wer im Axel Hotel Guldsmeden eincheckt, fühlt sich wie auf Erholungsurlaub in Indonesien. Warum? Weil beim Interieur moderne technische Ausstattung mit balinesischem Mobiliar gemischt wurde und weil es ein Wellnesshotel ist. Es liegt zentral im angesagten Vesterbro-Viertel und ist nur fünf Gehminuten von den Tivoli-Gärten und dem Hauptbahnhof entfernt.   Im Axel Hotel Guldsmeden wird grün gedacht. Erneuerbare Energie wird gekauft und ökologische und faire Produkte verwendet. Plastikflaschen sind tabu und der Garten wird mit gesammeltem Regenwasser gegossen. Zudem bekommt jeder Gast beim Einchecken einen Folder mit Informationen über grünes Handeln. Ein Doppelzimmer kostet pro Person und Nacht ab 120 Euro.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Kopenhagen

Christiania

Vom Hausbesetzerviertel zur Touristenattraktion: Christiania hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Geblieben ist die relaxte Stimmung, was unter anderem am lockeren Umgang mit Marihuana liegen mag. 1970 wurde Christiania, auf dem Gelände einer ehemaligen Kaserne, von Hippies, Alternativen und Arbeitslosen besetzt. Die waren aber gar nicht faul und haben ihre kleine Stadt zu einer wunderschönen Oase gemacht. Die Grundstücke sind mittlerweile sehr begehrt, was sicher einer der Gründe ist, warum Christiania immer wieder geräumt werden sollte. So lang's noch geht: Hingehen, Bummeln, Kaffeetrinken, Wohlfühlen.

Retro Norrebro

Kaffee trinken und Gutes tun, das hat was. Das Café Retro Norrebro in Kopenhagen tut genau das.   Aber fangen wir von vorne an: Im Jahre 2005 eröffnete in der dänischen Hauptstadt das Café Retro mit einer landesweit neuen Idee. Das Personal des Non-Profit-Cafés bestand ausschließlich aus Freiwilligen, sämtliche Einnahmen gingen direkt an hilfsbedürftige Menschen in der Dritten Welt. Der Erfolg gab den Betreibern Recht, Plätze waren immer öfter rar.   2008 wurde das Konzept überarbeitet und 2010 - zusätzlich zum Café Retro - das Retro Norrebro eröffnet. Mit dabei in der Neuauflage - Events, die die Kreativität und den regelmäßigen Austausch der Gäste fördern. Bei den Ausstellungen, Workshops, Konzerten und Diskussionsrunden serviert man jetzt Snacks und Kuchen. Manche bringen auch ihr eigenes Sushi ins Café an der Jægersborggade-Straße. Immer mit dem Hintergedanken, anderen, denen es nicht so gut geht, zu helfen.

Superkilen

Es ist nicht Disneyland Paris oder Phantasialand bei Köln - es ist überhaupt kein Entertainmentpark. Und dennoch regt Superkilen, der Superkeil in Kopenhagen, die Lach- und Hirnmuskeln an. Das begehbare Kunstprojekt der Kopenhagener Architekten BIG, der deutschen Landschaftsarchitekten Topotek 1, der dänischen Künstlergruppe Superflex und des Kommunikationsbüros Help hat einen schwarzen Marktplatz, einen grünen Park und einen riesigen Spielplatz in Rosarot - gespickt mit Stadtmöbeln aus über 50 Ländern: brasilianische Telefonzellen, armenische Picknicktische, Neonreklame aus den USA oder japanische Kirschbäume.   Das multikulturelle Design kommt nicht von ungefähr - über 70 Prozent der Bevölkerung Nørrebros stammen aus dem Ausland. Gemeinsam mit den Anrainern entwickelten die Gestalter das Designkonzept, das Ergebnis ist ein begehbares Kunstwerk, an dem seit 2010 gebaut wird. Der rosarote Platz ist bereits fertig.