Weitere Informationen
Akzeptieren und schließen

Hamburg


Hamburg ist die zweitgrösste Stadt Deutschlands und geprägt von Kultur und Sehenswürdigkeiten, die es in Ihrem Urlaub zu entdecken gilt. In der Hansestadt befindet sich der grösste Seehafen Deutschlands, der gleichzeitig zu den zwanzig grössten Containerhäfen der Welt gehört. Nicht zuletzt wegen des maritimen Charmes ist Hamburg immer eine Reise wert. Der Hafen bietet auch direkt ein paar optimale Anlaufpunkte, die zum Pflichtprogramm gehören: Das komplette Hafenviertel zählt mit zahlreichen Shopping-Möglichkeiten und vielfältiger Gastronomie genauso dazu, wie die Hafencity und der legendäre Fischmarkt. Die Elbphilharmonie, als ein Wahrzeichen Hamburgs, gilt als das Bindeglied zwischen dem Hafen und der Hafencity – dort wird Ihnen ein vielfältiges Kulturprogramm geboten. Das prunkvolle Hamburger Rathaus im Baustil der Neorenaissance verschlägt Besuchern oftmals die Sprache. Gleiches kann von der Speicherstadt behauptet werden, die den weltweit grössten Lagerhauskomplex darstellt und vor allem bei Nacht wunderschön aussieht. Starten Sie Ihren Urlaub aber am besten auf dem St. Michaelis Turm, der Ihnen einen einzigartigen Ausblick über die Stadt beschert. Danach bietet sich ein Gang zum Jungfernstieg an, um von diesem zentralen Punkt per Bus und Bahn alle Sehenswürdigkeiten erreichen zu können. In der Umgebung befinden sich weitere attraktive Ausflugsziele, etwa die Kalkberghöhlen in Bad Segeberg oder der Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten. Buchen Sie Ihren Flug nach Hamburg, HAM, und lassen Sie sich von der Vielfalt der Hansestadt verzaubern.

Westeuropa hat viel zu bieten - lernen Sie es mit Austrian Airlines kennen

Westeuropa hat ist nicht nur für Geschäftsreisen interessant, auch Städtetrips oder ganze Urlaube in diesen Regionen freuen sich steigender Beliebtheit. Lernen Sie gemeinsam mit Austrian Airlines Ziele wie Paris, London oder Oslo kennen.

Wissenswertes

Fakten zu Hamburg Hamburg, die aufregende Hansestadt im Norden Deutschlands, ist zweitgrößte Stadt Deutschlands und liegt an der Elbe und Alster. In Hamburg kommen Kulturinteressierte voll auf ihre Kosten. Hamburg ist eine der größten Musical-Städt der Welt, bietet 50 Museen, Hunderte von Theatern und ist für das Vergnügungsviertel St. Pauli bekannt. Auch der lebendige Hafen von Hamburg ist beliebtes Besucherziel.

Airbus 320

Airbus 320 Seitenansicht Airbus 320 Sitzplan
FlugzeugtypKurz- und Mittelstrecken-Passagierflugzeug
HerstellerAirbus Industrie, France
Namen - Austrian Airlines BemalungOE-LBI/Marchfeld, OE-LBJ/Hohe Tauern, OE-LBK/Steirisches Thermenland, OE-LBN/Osttirol, OE-LBO/Pyhrn-Eisenwurzen, OE-LBP/Neusiedlersee (Retro-Look Bemalung), OE-LBQ/Wienerwald, OE-LBR/Bregenzer Wald, OE-LBS/Waldviertel, OE-LBT/Wörthersee, OE-LBU/Mühlviertel, OE-LBV/Weinviertel, OE-LBW/Innviertel, OE-LBX/Mostviertel (Star Alliance Bemalung)
Anzahl der Flugzeuge16
Sitzplatzkapazität168 C/Y
Min. Sitzabstand30"=76.2cm
Flügelspannweite34,1 m
Länge37.6 m
Höhe11,8 m
Max. Reisefluggeschwindigkeit980 km/ h
Max. Flughöhe11.920 m
TriebwerkstypCFM International, CFM 56-5B4/2P
Max. Standschub2 x 27,000 lbs
Treibstoff gesamt19,100 kg
Max. Reichweite mit Beladung4,300 km
Max. Zuladung16,790 kg
Max. Abfluggewicht75,900 kg / 77.000 kg
Max. landing weight64,500 kg

Flugplan

Flugnummer von nach ab an Flugtage Reisedauer Gültigkeit Flugzeug
 
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
OS 175 VIE HAM 07:15 07:55
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:40 27.04.2016 - 29.10.2016 320 Buchen
OS 171 VIE HAM 17:30 18:10
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
01:40 27.04.2016 - 29.10.2016 320 Buchen

myAustrian Services

International

myAustrianBlog:

Hamburg, meine Perle
Hamburger BinnenalstermyAustrian Fans unterwegs: Verena hat ein Wochenende in Hamburg verbracht – und für euch darüber berichtet, was ihr beim ersten Hamburg-Besuch wirklich nicht verpassen dürft! Habt ihr noch Geheimtipps für uns? Dann erzählt uns in den Kommentaren davon! Fischbrötchen, St.Pauli, Seemannskappen, Musicals, Möwen und Beatles gehören zu Hamburg wie Kuchen zum Kaffee. Was haben die […]

Partnerangebote

Mietwagen Hamburg

Vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine: Das günstigste Mietwagenangebot in Hamburg finden Sie jetzt auf austrian.com. Die neue online Buchungsplattform sucht für Sie bei über 1.500 Anbietern in mehr als 174 Ländern. Einfacher geht’s nicht: Daten eingeben, Wunschauto aussuchen und bequem mit Kreditkarte bezahlen. Soll es doch lieber statt dem gebuchten SUV ein Cabrio sein? Kostenlose Änderungen und kostenloses Storno bis 24 Stunden vor Abholung sind bei allen Angeboten inklusive.
Jetzt Mietwagen Hamburg buchen

Hotelangebote

Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Hotel in Hamburg? Dann besuchen Sie unseren Partner HRS und profitieren Sie von der HRS Preisgarantie mit dem Geld-zurück-Versprechen.
Zu den Hotelangeboten

Reiseversicherung Hamburg

Um die schönste Zeit des Jahres unbeschadet zu bestehen, eignet sich eine Reiseversicherung. Ganz gleich ob Auslandskrankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung oder individuelle Pakete - Die ERV ist Ihr Partner in Sachen Versicherungen.
Weitere Infos zur ERV-Reiseversicherung

myAustrian Holidays Hamburg

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie Ihr Fernweh am besten stillen, schauen Sie doch auf myAustrian Holidays vorbei. Dort finden Sie eine große Auswahl an Angeboten zB für Ihren Urlaub in Griechenland, Spanien und Italien.

Hamburg

SHOPPING in Hamburg

Oschätzchen

Wer gerne außergewöhnlich kocht, braucht außergewöhnliche Zutaten. Die bekommt man alle im Oschätzchen. Rund 180 Gewürze, darunter 16 Pfeffersorten, 30 feine Öle, Trüffel, Soßen, Linsen und Reis lachen aus den Regalen, das kompetente Personal erklärt gerne, was warum wie schmeckt.   Auch Naschkatzen, die nicht gerne kochen, kommen auf ihre Kosten: Dänisches Marzipan, New York City Pralinen, Wiener Schokolade und französischer Buttertrüffel. Ein Paradies für Genussmenschen, Feinschmecker, Naschkatzen, passionierte Köche und anspruchsvolle Gern-Esser.

Butter Lindner

Feinkost de luxe: Butter Lindner ist das Eldorado eines jeden Feinschmeckers und Hobbykochs. Hier gibt's alles, was gut schmeckt.    Von Backwaren über Wurst, Süßigkeiten, Salat und Gewürzen bekommt man hier alles, was in den Kochtopf oder direkt in den Mund wandern sollte. Und zwar in so guter Qualität, dass sogar Starkoch Tim Mälzer immer wieder in dem Laden in Eppendorf auftaucht und einkauft. Tja, bei Butter Lindner kauft Hamburgs Schickeria.   Das Namen gebende Highlight im Shop: Butter lose vom Block. Gesalzen oder nicht, nach Bedarf live abgeschnitten.

Lilit

Hier werden viele Geschmäcker bedient - denn im Lilit huldigt man nicht nur der neuesten Mode, sondern der, sämtlicher Epochen. Ob Audrey Hepburn-Style, Rokoko oder Marilyn Monroe, hier findet jede Dame ihr Lieblingsstück. Alt trifft neu, Klassiker treffen auf Ausgefallenes.   Für Männer ist das Angebot zwar vorhanden, aber nicht ganz so spektakulär. Es gibt schlicht und einfach sportlich-elegantes von kleinen Designern aus Italien und Frankreich. Der Laden wird von Vater und Tochter betrieben, vielleicht ist die Auswahl deshalb so vielfältig.

ESSEN & TRINKEN in Hamburg

Hilmar

Ob Sie bei dem Angebot um Ihre Figur fürchten ist Ihre Angelegenheit. In Punkto reines Gewissen sind Sie jedenfalls auf der sicheren Seite. Keine Aromastoffe, dafür Kakaobohnen, Vanilleschoten und Zitronensaft. Kein Kristallzucker, dafür Agavendicksaft.   Wenn Sie das nicht wirklich überzeugt, dann überlegen Sie mal, warum die Schlange vor der kleinen Eisdiele so unglaublich lang ist. Wir schätzen, dass das an Hilmars Ruf liegt, das beste Eis der Stadt zu fabrizieren. Oder an der großen Auswahl: Jeden Tag gibt es 20 Sorten im Angebot - darunter Schräges, wie Thymianhonig und Sanddorn, aber natürlich auch Schokolade.

Die Bank

Ein Michelinstern ist ein beinahe immer ein Garant für Gaumenfreuden. Thomas Fischer hat ihn! Das Restaurant ist im Stadtpalais einquartiert, das um 1900 erbaut wurde und lange Zeit repräsentative Heimat der Hypothekenbank war, die zugleich die Namensgeberin der Bank ist.   In der ehemaligen Kassenhalle entstand ein edles Lokal, das mit einer Raumhöhe von 6 Metern beeindruckt. Um die Bank anzutesten empfehlen wir das täglich wechselnde 2-Gänge-Menü. Bereuen werden Sie's nicht.

Bullerei

Sein erstes Lokal wurde ihm zu klein. So ist Tim Mälzer in die Lagerstraße übersiedelt und tobt sich auf 1.000 Quadratmetern aus. Auf dem Gelände des Fleischgroßmarktes wurde ein Lokal geschaffen, das 180 Personen Platz bietet.   Das ist auch notwendig - denn an drei Tagen in der Woche steht Tim Mälzer, der beliebte und bewunderte Fernsehkoch, selbst in der Küche und verwöhnt die Gäste, die daran gedacht haben, zu reservieren. Zum Beispiel mit Wachtelbrust, Stubenküken, Burrata oder Calamaretti. Das alte Backsteinhaus sprüht vor Charme, die Küche ist toll und das Ambiente ist gehoben, aber nicht überschick.

ÜBERNACHTEN in Hamburg

East Hamburg

Wo vor gar nicht langer Zeit hauptsächlich Stundenhotels zu finden waren, hat Stararchitekt Jordan Mozer ein Hotel kreiert, dessen  Eleganz beinahe unschlagbar ist.   Die Zimmer und Suites sind toll, der Insider bucht jedoch ein Appartement und wohnt auf mindestens 135qm. Die Qual der Wahl: Das Terrace Apartement hat eine exklusive 80qm große Terrasse, das Kitchen Appartement verfügt über eine professionell eingerichtete Küche. Laden Sie Ihre Hamburger Freunde ein, die werden Augen machen!Tipp: Wer nicht hier wohnt, sollte unbedingt eine der tollen Bars besuchen oder im exquisiten Gewölbe-Restaurant schlemmen!East-Appartement ab 150,- Euro pro Nacht.

25 Hours Hotel

Designermöbel, Strukturtapeten, Sichtbeton und Retrochic. Das Hotel ist das perfekte Basislager für urbane Nomaden, die sich in auffälligem und frechem Ambiente wohlfühlen.   Die Zimmer gibt's in den Größen M, L, XL und Studio, Familien finden im XL-Family Platz. Wer sich im einsam fühlt, der bezieht ein Ledersofa im Wohnzimmer der Hotels, dort warten fast immer Gesprächspartner. Im Sommer gilt Gleiches für die Dachterrasse.Doppelzimmer ab 95,- Euro.

SIDE Hotel

Als 5-Sterne Designhotel steht das Side Hotel selbst im durchgestylten Hamburg sprichwörtlich allein auf weiter Flur. Faktisch steht es ganz zentral am Gänsemarkt.   Der mailändische Designer Matteo Thun hat das Hotel und die Zimmer puristisch und überraschend farbenfroh gestaltet, jedes der außergewöhnlichen Möbel ist ein Kunstwerk. Detail für Architektur-Freaks: Das 24 Meter hohe Atrium, das durch einer Lichtinstallation von Robert Wilson in Szene gesetzt wird.Eine Nacht im Doppelzimmer ab 500,- Euro.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Hamburg

The Fischmarkt

Um den Fischmarkt am Sonntag zu packen, muss man früh raus, was angesichts der lebhaften Hamburger Nächte zu einer großen Herausforderung werden kann. Wer's schafft, kann sich mit einem Krabbenbrötchen belohnen, bevor er sich ins Getümmel stürzt. Aber glauben Sie bloß nicht, dass es hier nur Fisch gibt! Seit 1703 wird hier alles verkauft, was sich auch nur annähernd dazu eignet. Blumen, Obst, Gemüse, Lakritze, Aale und Souvenirs, vor einigen Jahren wurde gar noch lebendiges Vieh lautstark angepriesen. Das Highlight sind die Sprüche der Verkäufer, die mit ihrem tendenziell derben Hamburger Schmäh versuchen, ihre Ware an Mann und Frau zu bringen. Ob In der großen Halle treffen sich Frühaufsteher, Touristen und Übriggebliebene zu leckerem Frühstück bei mehr oder weniger schlechter Musik.

Kunsthalle

Die Kunsthalle besitzt eine erstklassige Sammlung, die sich über sieben Jahrhunderte der Kunst erstreckt. Hier hat jeder der großen Kunstfamilie sein eigenes Zimmer oder Haus bezogen: Die alten Meister sind ebenso vertreten, wie die Herrschaften des 19. Jahrhundert und der klassischen Moderne.   Bemerkenswert ist die Mediensammlung, die Audio und Video-Arbeiten beinhaltet, unter anderen von Günter Brus, Dennis Oppenheim, Valie Export und Gordon Matta-Clark. Die Galerie der Gegenwart, ein vierstöckiger strahlend weißer Kubus, hat sich der Kunst ab 1960 verschrieben und zeigt interessante Arbeiten von Zeitgenossen.

Koppel 66

Die Koppel 66 feiert heuer ihren 30. Geburtstag. Zu feiern gibt es am ehemaligen Fabrikgelände in der Nähe des Hauptbahnhofs und der City genug - vor allem die Künste.   Den Rahmen bildet eine stillgelegte Maschinenfabrik. Schon damals wurde in dem - im Stile des Historismus erbauten - Gebäude Metall bearbeitet, und das hat sich nicht geändert. Dazugekommen sind Materialien wie Holz, Keramik, Seide, Olivenöl oder Leder, die in zwölf öffentlich zugänglichen Werkstätten auf vier Etagen verarbeitet und präsentiert werden.     Die handgefertigten Schuhe und Kugelschreiber aus Palisander findet man im Erdgeschoss. Einen Stock höher gibt es selbst gestrickte Schals. Wer Seifen aus natürlichen Stoffen will, muss ganz hinunter ins Untergeschoss. Wann die einzelnen Werkstätten geöffnet sind, weiß nur der jeweilige Künstler, bei den zweimal im Jahr stattfindenden Messen (Frühjahr und Advent) kann man - bei freiem Eintritt - geschlossene Ateliertüren vermeiden.   Außerdem im Haus: Forum des Künstlerverbandes Gedok und Café Koppel mit vegetarischen Gerichten und hausgemachten Kuchen.