Weitere Informationen
Akzeptieren und schließen

Flug Barcelona


Von der Schweiz an die Mittelmeerküste: Nutzen Sie Ihre Chance und buchen Sie jetzt Ihren günstigen Flug nach Barcelona, BCN! Die zweitgrösste Stadt Spaniens erwartet Sie mit vielen Sehenswürdigkeiten. Vom Flughafen aus erreichen Sie die Innenstadt schnell und einfach mit dem Taxi, dem Zug oder dem Aerobus. Für Individualisten bietet der Mietwagen eine sinnvolle Möglichkeit der Fortbewegung. Innerhalb der Stadt ist die Nutzung des öffentlichen Verkehrsnetzes zu empfehlen, Barcelona verfügt über ein dichtes Netz von U-Bahnen, Strassenbahnen und Bussen. Ein neuer Trend sind Mietfahrräder, die sich zur Stadterkundung immer grösserer Beliebtheit erfreuen. Schlendern Sie über die lebendige La Rambla, Barcelonas berühmte Flaniermeile. Tagsüber geniessen Sie die Sonne und das städtische Leben in einem der gemütlichen Strassencafés, während Sie sich abends in einem Restaurant mediterrane Köstlichkeiten, einen guten Wein oder ein kühles Bier gönnen. Auch die Kultur kommt nicht zu kurz: Im historischen Stadtkern entdecken Sie zahlreiche architektonische Zeugnisse aus der langen Geschichte der Stadt. Ein Besuch der Sagrada Familia, des Königsplatzes oder eines der bekannten Museen lohnt sich für Besucher aus aller Welt. Aber auch der umwerfende Ausblick auf die Stadt von einem der beiden umliegenden Berge, dem Montjuic und dem Tibidabo, ist ein Muss. So ist Barcelona als eine der reizvollsten Städte am Mittelmeer immer eine Reise wert und dient eingebettet in die eindrucksvolle Landschaft Kataloniens auch ideal als Ausgangspunkt für die Entdeckung der Umgebung.

Westeuropa hat viel zu bieten - lernen Sie es mit Austrian Airlines kennen

Westeuropa hat ist nicht nur für Geschäftsreisen interessant, auch Städtetrips oder ganze Urlaube in diesen Regionen freuen sich steigender Beliebtheit. Lernen Sie gemeinsam mit Austrian Airlines Ziele wie Belgrad, London oder Brüssel kennen.

myAustrian Services

International

Partnerangebote

Mietwagen Barcelona

Vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine: Das günstigste Mietwagenangebot in Barcelona finden Sie jetzt auf austrian.com. Die neue online Buchungsplattform sucht für Sie bei über 1.500 Anbietern in mehr als 174 Ländern. Einfacher geht’s nicht: Daten eingeben, Wunschauto aussuchen und bequem mit Kreditkarte bezahlen. Soll es doch lieber statt dem gebuchten SUV ein Cabrio sein? Kostenlose Änderungen und kostenloses Storno bis 24 Stunden vor Abholung sind bei allen Angeboten inklusive.
Jetzt Mietwagen Barcelona buchen!

Hotelangebote

Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Hotel in Barcelona? Dann besuchen Sie unseren Partner HRS und profitieren Sie von der HRS Preisgarantie mit dem Geld-zurück-Versprechen.
Zu den Hotelangeboten

Reiseversicherung Barcelona

Um die schönste Zeit des Jahres unbeschadet zu bestehen, eignet sich eine Reiseversicherung. Ganz gleich ob Auslandskrankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung oder individuelle Pakete - Die ERV ist Ihr Partner in Sachen Versicherungen.
Weitere Infos zur ERV-Reiseversicherung

myAustrian Holidays Barcelona

Wenn Sie noch nicht wissen, wie Sie Ihr Fernweh am besten stillen, schauen Sie doch auf myAustrian Holidays vorbei. Dort finden Sie eine große Auswahl an Angeboten zB für Ihren Urlaub in Griechenland, Spanien und Italien.

Barcelona

ESSEN & TRINKEN in Barcelona:

Roca Moo

Zehn Jahre und kein bisschen müde! Gestaltet von Architekt Juli Capella und den Innenarchitektinnen Sandra Tarruella und Isabel Lopéz feiert das Hotel Omm im Paseo de Gracia-Viertel das Jahr 2013 ausgiebig: mit neu gestaltetem Restaurant und neuer Bar. Das Lokal Roca Moo ist offener als einst, vereint Küche und Gastraum, in der Mitte steht ein großer Bartresen. Und im Untergeschoß (gleichzeitig die Lobby des Hotels) sitzen die Gäste an der neuen Roca-Bar - für den Cocktail oder den schnellen Snack zwischendurch.   Hinter dem Roca stecken (wie der Name verrät), die berühmt-berüchtigten Roca-Brüder Joan, Josep und Jordi, bekannt durch ihr Restaurant El Cellar de Can Roca in Girona (99 Kilometer nordöstlich von Barcelona - auch ein heißer kulinarischer Tipp). In den Pfannen in Barcelona rührt der Michelin-gekrönte Küchenchef Felip Llufriu. Er serviert traditionelle, katalanische Gerichte - und bereitet sie mit seinem Team direkt vor den Augen der Gäste zu. Wir gratulieren zum Jubiläumsgeschenk!

Antic Bocoi

Eigentlich sollte man einen Geheimtipp dieser Klasse nicht verraten. Wir machen's aber trotzdem und laden alle, die authentisch katalanische Küche probieren wollen ein sich im Antic Bocoi del Gòtic einen Tisch zu reservieren. (Ohne Reservierung: null Chance!)   Zum urigen Ambiente trägt das Stück Stadtmauer bei, das im Inneren des Lokals zu sehen ist. Sehen Sie sich dieses Highlight gleich an, denn sobald der Stockfisch oder die typische Coca, eine hauchdünne "Pizza", Ihren Tisch erreicht hat, werden Sie dafür keine Augen mehr haben.

Venus Delicatesse

Als Vegetarier hat man es in Barcelona nicht unbedingt schwer. Wer aber nicht bloß das nehmen mag, was als fleischlose Möglichkeit übrig bleibt, sondern aus der gesamten Menükarte auswählen möchte, der sollte zu Venus Delicatessen gehen. Ab und an schummelt sich zwar ein Fleischgericht in die Karte, das ist aber eher die Ausnahme, als die Regel.   Von Bulgur bis Gemüselasagne schmeckt alles so herrlich, dass auch die nicht-vegetarische Begleitung zufrieden sein wird. Außerdem ist das Lokal, dessen gesamte Fensterwand geöffnet werden kann, ein idealer Spot zum Leute gucken und Zeit genießen.

SEHENSWÜRDIGKEITEN in Barcelona:

Las Ramblas

Eins können wir Ihnen garantieren: Dieser Spaziergang wird alles andere als erholsam. Auf den Rambla, der Flaniermeile Barcelonas, wuselt es wie in einem Ameisenbau. Statt Ruhe werden hunderte an Eindrücken geboten: Starten Sie am Meer und schnurken Sie an den Kiosken durch Souvenirs und Ansichtskarten. Weiter geht's zu den Künstlern, die vor allem Touristen und Touristenfallen zeichnen und Sie dann verkaufen. An wen? Klar. Danach geht's vorbei an duftenden Blumenständen und traurigem Kleingetier, das in Käfigen darbt und auf einen Mitleidskauf hofft. Dazwischen lockern Pantomimen, Musikanten und sogar Tänzer die Szene auf.   Geld können Sie auf der Rambla wirklich loswerden und das nicht nur freiwillig. Unsere Tipps: Unbedingt hingehen, aber weder viel Bares, noch die Lieblingshandtasche dabei haben.

Parc Güell

Parc Güell ist ein Anziehungspunkt für Touristen, das ist klar. Trotzdem kommt im Park keine Sightseeing-Stimmung auf: Keine Kosten, keine Wartezeiten und unendlich viel Platz um Natur und Kultur zu genießen.   Für den schönen Nachmittag im Grünen dürfen Sie sich gedanklich bei Eusebi Güell bedanken: Der Sohn einer reichen Familie aus Barcelona wollte sich eine größere Freizeitoase gönnen, niemand geringerer als Antonio Gaudí sollte die Kunstwerke dazu beisteuern.   Gaudí war mit Herzblut bei der Sache, selbst als die Stadt 1914 die Bauarbeiten einstellen wollte, hat der Künstler noch weiter gestaltet. Das Ergebnis: Die gelungene Verschmelzung von Natur und Kunst. Im Park Güell könnte man Stunden verbringen, auch ganz in Ruhe, denn Gedränge gibt's maximal vor Gaudís herausragendsten Bauwerken.

Barceloneta

Der kleinste Stadtteil Barcelonas ist zwischen dem alten Hafen und dem Platja de Barceloneta eingeklemmt. Davor: Endloses Meer. Früher war hier ein kleines, dünn besiedeltes Fischerviertel. Dann kam das 18. Jahrhundert und ein Mann mit Reißbrett, der den Stadtteil neu organisierte. Daher rühren auch die gleichmäßig zweistöckigen Häuser und der schachbrettartige Grundriss. Der Strand von Barceloneta ist der erste der Stadtstrände und an schönen Tagen dementsprechend gut besucht. Eine Empfehlung bekommt er trotzdem. Denn gerade die unmittelbare Nähe zur Stadt macht den Strand zum Symbol für die Lebensqualität, die in der Metropole am Meer selbstverständlich scheint. Tipp: Am Abend geht es an der Promenade ab. Einige Nachtclubs, Bars und Restaurants befinden sich hier. Wer Fisch essen möchte, fragt am Besten einen Einheimischen nach der aktuellen Lokalempfehlung.

ÜBERNACHTEN in Barcelona:

Inside BCN

Wer auf Spa, Fitnessraum und Hotelfrühstück gerne verzichtet, für den ist vielleicht ein Appartement die richtige Alternative. Inside BCN bietet stilvolle Unterkünfte in El Born und Sants, zum kleinen Preis und für jeden: Im Appartement an der Carrer de Sants findet in 3 Schlafzimmern die ganze Familie Platz.   Nachtschwärmer verbringen den Schönheitsschlaf ihrer kurzen Nächte im Studio mit Kingsizebett. Wer berufliches zu erledigen hat, bucht ein Zweizimmerappartement, in dessen Wohnzimmer er Geschäftspartner empfangen kann. Alle Wohnungen sind komplett eingerichtet und sowohl für kurze als auch für längere Aufenthalte buchbar. Im Sants Building nächtigt man im Studio ab 69 Euro in der 3-Zimmerwohnung ab 150 Euro.

Praktik Rambla

Das prachtvolle Gebäude aus dem 19. Jahrhundert liegt an einer der schönsten Straßen Barcelonas. 2009 wurde das Hotel komplett renoviert. Dabei setzten die Designer die Details der Vergangenheit in Szene und kombinierten sie mit stilvollen Elementen der Gegenwart. Eleganz trifft auf Style, Mosaikfliese spiegelt Lichtinstallation, verspielter Schnörkel kontrastiert klares Möbeldesign.   Die Summe dieser hübschen Teile ergibt eines der charmantesten Boutique-Hotels der Stadt. Ein Highlight sind die Jugendstilbalkone, die bei den meisten Zimmern auf die Rambla Cataluna blicken. Wer das Einheimischen-Feeling sucht, der schnappe sich einen Drink und genieße ihn auf der Dachterrasse im typisch katalanischen Innenhof. Kleiner Tipp: Es gibt ein Zimmer, das in den Innenhof blickt. Buchen Sie's! Es ist das größte und schönste im Haus. Eine Nacht im Doppelzimmer gibt's ab 80.- Euro.

The urban Suites

Diese Apartements sind mindestens so schön wie Ihre Wohnung zu Hause. Urban Suites bietet 16 Suiten und 4 Appartements im lebhaften Stadtteil Sants. Der Clou: Auch die Suiten verfügen über eine eigene Küche. Ob Sie dort nur Ihren Frühstückskaffee kochen oder ein Dinner mit der schmackhaften Beute vom Markt kreieren, Sie werden es zu schätzen wissen.   Um das eine oder andere San Miguel in netter Gesellschaft zu trinken bietet sich die Gemeinschaftsterrasse an. Suite für 1-2 Personen, mit Küche ab 117 Euro pro Nacht. Spartipp: Früh buchen oder lang bleiben.

SHOPPING in Barcelona:

Pinzat

Wer auf der Suche nach etwas Außergewöhnlichem ist, wird bei Pinzat garantiert fündig. Zehn Jahre haben die kreativen Köpfe hinter dem trendigen Label an ihrer Idee und dem umfangreichen Sortiment gearbeitet.    Herausgekommen sind einzigartige Taschen und Rucksäcke aus Vinyl, eine der ältesten handelsüblichen Kunststoffarten. Wer jetzt an steife, graue Plastikbeutel denkt, der irrt. Zur Auswahl stehen kleine, mittlere und große Taschen, die ihren individuellen Anstrich von Graffitikünstlern aus der ganzen Welt erhalten. Flamencofiguren sind hier ebenso zu finden wie Landschaftsbilder und unterstreichen damit die Einzigartigkeit jedes einzelnen Teils.   Um eine längere Lebensdauer zu garantieren, werden die Produkte sicherheitshalber gleich doppelt genäht, ein zusätzlicher Riemen ermöglicht bei allen Exponaten das Tragen und Befestigen an der Taille und auch der Fahrradlenkstange. Außerdem im Programm: noch mehr Vinylteile für den sicheren Transport auf und mit dem Rad.  

Salva G

Beim Design des Ladens wurde kräftig in den Farbtopf gegriffen: Grasgrüne Wände, knallrote Highlights und Schachbrettfliesen. Das Loft ist so trendy, wie die Haarschnitte, die man hier bekommt. Die ausschließlich jungen Friseurinnen und Friseure wissen genau, was man beim nächsten Clubbing trägt und sie wissen auch, wo das nächste Clubbing stattfindet. Wer lieb fragt, dem werden die Insidertipps auch gerne verraten.   Wenn Sie Tipps, aber keine neue Frisur brauchen, dann können Sie auch einfach auf eine Kopfmassage vorbeikommen. Mmmh!

Smart and Clean

Sind Ihnen die Small Faces und The Who ein Begriff? Verdreht Ihnen jede vorbeituckernde Vespa den Kopf? Dann sind Sie reif für Smart and Clean, den Mod-Spot Barcelonas. Hier huldigt man der britischen Mode im 1960er und 1970er Style, was man ungefähr so übersetzten kann: Sie werden hier Sachen finden, die es sonst nirgends mehr gibt.   Das gilt sowohl für die Klamotten, als auch für die kleine, aber richtig feine Plattenauswahl, die zum Stöbern einlädt. Neben Ausgefallenem finden sich auf den Kleiderstangen auch alte Bekannte, die noch nicht ganz aus dem Alltag verschwunden sind, zum Besipiel von Harrington, Britac und Doc Martens. Fehlt zum Vintage-Kleid oder Karohemd eigentlich nur mehr der passende Parka!