Austrian Star Alliance Terminal

Der neue Austrian Star Alliance Terminal am Flughafen Wien

Austrian Airlines ziehen am 5. Juni 2012 in den neuen Austrian Star Alliance Terminal

Der Flughafen Wien wächst weiter und bleibt weiter Europas schnellster Transferflughafen mit nur 25 Minuten Umsteigezeit. Austrian Airlines starten also vom neuen Austrian Star Alliance Terminal – Terminal 3 (301 – 399).

Das 150.000m² grosse Terminalgebäude wird ein neues Reiseerlebnis und eine neue Qualität für unsere Passagiere bringen: Im neuen Terminal erleben Reisende eine moderne Architektur mit lichtdurchfluteten Räumen, kurze Umsteigewege und ein hohes Shopping- und Gastronomieangebot. 31 neue Shops und 19 neue Restaurants werden im neuen Terminal entstehen.

Der neue Terminal schließt direkt an das bestehende Gebäude an. Der gesamte Flughafen ist unter einem Dach und man erreicht indoor alle 3 Check-in Bereiche. Die bauliche Erweiterung verdoppelt die Terminalfläche und erhöht die Kapazität um zusätzlich 14,5 Mio. Passgiere pro Jahr. Ein 3-Ebenen-Konzept sorgt für kurze und bequeme Transferwege. Ankommende und abfliegende Passagiere sowie Schengen und Non-Schengen-Passagiere sind im neuen Terminal getrennt. Die 3 Ebenen sind leicht über Rolltreppen erreichbar.

Terminal Plan

Check-in Bereich (Abflüge)

Im 270 Meter langen halbrunden Terminal befindet sich auf Ebene 1 die lichtdurchflutete Check-in Zone mit 69 Schaltern und 40 Automaten. Hier beginnt die Reise für alle Fluggäste, die mit Austrian Airlines oder einem Star Alliance Partner abheben. Austrian Nordamerika Flüge werden weiterhin im Pier Ost/Gate D abgefertigt. Exklusiv für Statuskunden und Business Class Reisende gibt es eigene Check-in Inseln z.B. HON Circle Check-in, STAR Gold Check-in und Business Class Check-in.
Fluggäste mit besonderen Bedürfnissen wie z.B. Rollstuhlfahrer oder auch allein reisende Kinder werden in einem exklusiven Warte- und Check-in Bereich persönlich betreut. Eine spezielle „Ticketing-Insel“ steht den Fluggästen für  Buchen, Umbuchen und Ticketabholen zur Verfügung

banner1_564x102 

Gates

Shoppen, Entertainment und Business: Der neue Pier bietet auf einer Länge von knapp 500 Metern 31 Shops sowie 19 Lokale und Refreshment Corners. Österreichische Marken wie Meinl am Graben, Café Sacher oder Spar Gourmet bieten Ihre qualitativ hochwertigen Produkte ebenso an wie internationale Premium Labels z.B. Dolce & Gabbana, Hugo Boss, Ralph Lauren, Puma oder Gant. Wer die Zeit bis zum Flug geschäftlich nutzen möchte: Es gibt es ca. 80 Laptop-Chairs mit eigener Steckdose, Sichtschutz und gratis W-LAN im gesamten Flughafengebäude.

banner2_564x102

Familien Zonen

Familienzonen Im Bereich der Gates F und Gates G gibt es eine eigene Spielecke für Kinder mit einer interaktiven Medieninstallation, genannt „Catch a plane“, angelehnt an das Kinderspiel „es fliegt, es fliegt, ..“.

Unsere Lounges

Austrian Airlines bieten im neuen Austrian Star Alliance Terminal auf mehr als 2.000 m² sechs großzügige, modern ausgestattete Lounges mit österreichischem Ambiente. Alle drei Schengen- und drei Non-Schengen-Lounges mit jeweils einer HON Circle Lounge, einer Senator / Star Gold Lounge und einer Business Lounge befinden sich in der Ebene 2. Sie sind über einen hellen und zentralen Lounge-Lobby Bereich erreichbar.  

 banner5_564x102

Ankunft, Gepäcksausgabe und Anschlußflüge

In Wien gelandet: zukünftig gibt es für alle ankommenden Fluggäste eine zentrale Ankunftshalle. Zehn Gepäcksförderbänder sorgen für eine rasche und unkomplizierte Ausgabe des Gepäcks. Großgepäck erhält man auf den Gepäcksförderbändern 1 und 10. HON Circle, Senatoren und STAR Gold Kunden profitieren weiterhin vom Priority Baggage Service. Das Gepäck wird bevorzugt ausgegeben.
Sollte das Gepäck nicht oder beschädigt ankommen, helfen die Austrian Mitarbeiter vom Austrian Arrival Service gerne weiter. Auch hier steht unseren Fluggästen der Business Class und unseren Statuskunden ein eigener Bereich zur Verfügung.