Gepäck

Alle wichtigen Informationen über Reisegepäck finden Sie hier.

Falls Sie Fragen zur Schadensabwicklung haben, hilft Ihnen unser Feedback Management (www.austrian.com/feedback) gerne weiter!

Haben Sie noch Fragen bezüglich eines bereits von uns registrierten Schadensfalles und Sie haben bereits an Ihrem Ankunftsflughafen einen Bericht über nicht angekommenes oder beschädigtes Gepäck aufnehmen lassen? Hier können Sie uns kontaktieren.

Was soll ich tun wenn mein Gepäck nach 45 Tagen nicht gefunden wurde?

Wenden Sie sich bitte an:

Austrian Airlines
Feedback Management
Postfach 33
A-1300 Flughafen Wien 
www.austrian.com/feedback   
Fax: +43 5 1766-51002

Was mache ich, wenn mein Gepäck seit 5 Tagen fehlt?

Wenn wir Ihr Gepäck nicht innerhalb von 5 Tagen finden, senden Sie bitte das ausgefüllte "Baggage Questionnaire" Formular an vielzos@austrian.com.  

Wichtig:
Listen Sie den Inhalt des fehlenden Gepäcksstückes möglichst genau auf. Damit erleichtern Sie die Suche.

Wo kann ich den Status meiner Gepäckermittlung während der ersten 5 Tage nachverfolgen?

Bitte klicken Sie hier, um den aktuellen Status Ihres vermissten Gepäcks zu prüfen.
Wir bitten Sie, Ihre Vorgangsnummer und Ihren Nachnamen in den entsprechenden Feldern einzutragen.

Sie können auch die "Missing Baggage" Service Center in den Ländern kontaktieren. Bitte klicken Sie hier ​für internationale Kontaktnummern im Falle von vermisstem Gepäck.

Haften Austrian Airlines für Handgepäck?

Für Ihr Handgepäck und persönliche Gegenstände sind Sie generell selbst verantwortlich. Die Haftung der Fluggesellschaften ist durch Gesetze geregelt. In jedem Fall empfehlen wir den Abschluss einer Reisegepäckversicherung.

Darf ich mehr Gepäck einchecken, wenn ich kein Handgepäck mit an Bord nehme?

Nein, die Freigepäcksgrenze ändert sich nicht.

Was ist zu tun, wenn mein Gepäck beschädigt ist und/oder Gegenstände aus dem Gepäck fehlen?

Sollten eines oder mehrere Ihrer Gepäckstücke bei der Ankunft beschädigt sein und/oder Gegenstände aus Ihrem Gepäck fehlen, melden Sie dies bitte unverzüglich der örtlichen Gepäckermittlung von Austrian Airlines, sodass ein Schadensbericht erstellt werden kann. Diesen erhalten Sie in Form einer schriftlichen Bestätigung mit einer Referenznummer, die Sie unbedingt aufbewahren sollten.

Bitte beachten Sie, bei der Übergabe des beschädigten Gepäcks immer die Originalrechnung und den Schadensreport beizulegen. Anhand Ihrer Originalrechnung wird der Zeitwert des Gepäckstückes errechnet und Sie erhalten ein Gepäckstück, das diesem Wert entspricht, als Ersatz.

Sollten Sie über keine Rechnung mehr verfügen, werden Sie im Falle eines irreparablen Schadens ein Ersatzgepäckstück von Austrian Airlines oder eines von uns beauftragten Vertragspartners erhalten, wobei die Ermittlung des Zeitwerts des betreffenden Gepäckstücks durch Austrian Airlines oder dem jeweiligen Vertragspartner vorgenommen wird.

Was ist zu tun, wenn ich einen Schaden und/oder fehlende Gegenstände erst nach Verlassen des Flughafens bemerke?

Wenn Sie einen Schaden und/oder fehlende Gegenstände erst nach dem Verlassen des Flughafens feststellen, melden Sie uns diesen bitte innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von sieben Tagen.

Wir stellen für Sie gerne einen Schadensbericht für Ihre Versicherung aus. Sollten Sie keine private Versicherung abgeschlossen haben, muss nach dem Verlassen des Flughafens der Nachweis, dass der Schaden in jener Zeit entstanden ist, als sich das Gepäckstück in der Obhut von Austrian Airlines befand, von Ihnen erbracht werden.
Um einen Schadensbericht erstellen zu können, benötigen wir folgende Daten:
Name
Adresse
Telefonnummer
Flug/Datum
Ticketnummer
eine beidseitige Kopie oder den originalen Gepäckanhänger inklusive Gepäckabschnitt
Fotos des Gepäckstücks, auf denen der Schaden deutlich erkennbar ist
Alter und Anschaffungspreis des Gepäckstücks
eine kurze Beschreibung des Schadens

Bitte senden Sie diese Daten

per Post an:
Austrian Airlines Central Baggage Tracing
Office Park 2, P.O. Box 100
1300 Vienna–Airport
Austria

oder

per E-Mail an:
 
CentralBaggage.Tracing@austrian.com

Nach erfolgter Mitteilung Ihrer Daten an uns erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung mit einer Referenznummer.

Wer bezahlt die Reparatur meines Gepäckstückes?

Senden Sie Schadensmeldung, Gepäcksabschnitt und die Rechnung der Reparatur im Original an:  

Austrian Airlines
Feedback Management
Postfach 33
A-1300 Flughafen Wien  

Wichtig: Geben Sie Ihre Bankverbindung (für Auslandsüberweisungen inkl. IBAN und BIC) an.

Welcher Ersatz steht mir zu, wenn mein Koffer nicht repariert werden kann?

Wenn Ihr Koffer nicht repariert werden kann, schicken Sie uns bitte folgende Unterlagen:
Orginal-Schadensmeldung
Orginal-Gepäcksabschnitt
Schadensgutachten eines Kofferfachgeschäfts
Originalrechnung des beschädigten Koffers oder eine Bestätigung des Kofferfachgeschäfts über Alter und Kaufpreis des beschädigten Gepäckstücks
Ihre Bankverbindung inkl. IBAN und BIC

Unsere Adresse:
Austrian Airlines
Feedback Management
Postfach 33
A-1300 Flughafen Wien

Wir ersetzen den Zeitwert des beschädigten Gepäckstücks.

Ich habe beim Rückflug Übergepäck bezahlt, beim Hinflug nicht. Warum?

Auf Ihrem Passenger Receipt steht, wieviel Freigepäck Sie mitnehmen dürfen. Wenn wir auf einem Flug mehr Gepäck kostenlos akzeptieren, besteht auf anderen Flügen kein Anspruch auf mehr Freigepäck. Übergepäck ist kostenpflichtig.

Darf ich mein Musikinstrument in die Kabine mitnehmen?

Wenn Ihr Musikinstrument die Handgepäckdimensionen von 55 x 40 x 23 cm und das Gewicht von 8 kg nicht überschreitet, dürfen Sie es ohne vorherige Anmeldung in der Kabine mitnehmen. Für Musikinstrumente, die größer und/oder schwerer sind, muss ein zusätzlicher Sitzplatz gebucht werden. Der Preis für den zusätzlichen Sitz entspricht dem aktuell gültigen Ticketpreis. Buchen Sie den Sitz für Ihr Musikinstrument zusammen mit Ihrem Ticket über Ihr Reisebüro oder eine unserer Verkaufsstellen, denn die Buchung eines zusätzlichen Sitzes kann nicht online durchgeführt werden. Sollte Ihr Musikinstrument die Maße des Sitzes des eingesetzten Flugzeugs überschreiten, muss es eingecheckt werden. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie noch weitere Fragen haben.
Möchten Sie Ihr Cello in die Kabine mitnehmen? Achten Sie darauf, dass das Musikinstrument in einem Hartschalenkoffer verpackt ist, um Beschädigungen beim Sichern an Bord zu vermeiden (siehe Illustration).

Was soll ich tun wenn ich etwas an Bord vergessen habe?

Melden Sie den Verlust dem Fundbüro des jeweiligen Flughafens.

Wer zahlt Ersatzkäufe wenn mein Gepäck verspätet am Ankunftsort ankommt?

Wir refundieren Kosten für etwaige Ersatzkäufe (Kosmetika, Unterwäsche, Kleidung). Schicken Sie  

  • Original-Verlustmeldung
  • Original-Rechnungen für Ersatzkäufe
  • Ihre Bankverbindung (für Auslandsüberweisungen inkl. IBAN und BIC)   
an: 

Austrian Airlines
Feedback Management
Postfach 33
A-1300 Flughafen Wien

Wichtig: Seitens Fluggast besteht eine Schadensminderungspflicht – das bedeutet, dass die Ausgaben bei zeitweiligem Gepäcksverlust so gering wie möglich gehalten werden müssen.

Wie hoch ist der Preis für das erste Gepäckstück im "Light" Tarif?

Das erste Gepäckstück kostet im "Light" Tarif jeweils EUR 15 für Hin- bzw. Rückreise bei Buchung über austrian.com, Austrian Airlines Guest Service Team oder im Reisebüro. Bei Buchung am Flughafen (Ticket-Schalter oder Check-in) kostet das erste Gepäckstück im "Light" Tarif je EUR 30 für Hin- bzw. Rückreise. Bei Bezahlung des ersten Gepäckstücks am Gate wird eine erhöhte Gebühr von EUR 45 pro Hin- bzw. Rückreise erhoben.

Was passiert, wenn ich einen "Light" Tarif gebucht habe, dann aber doch ein Gepäckstück mitnehmen möchte?

Sie können das erste Gepäckstück im "Light" Tarif über Ihr Reisebüro, austrian.com, das Austrian Airlines Guest Service Team oder direkt am Flughafen dazukaufen. Dabei wird der Preis für einen Kauf am Flughafen höher sein als für den Kauf vorab. Die Gebühr fällt jeweils einmal für die Hin- und einmal für die Rückreise an.
Hinweis: Im Falle von Reisewegunterbrechungen (Stopover) muss das Gepäck erneut bezahlt werden.

Was ist der Unterschied zwischen einem ersten Gepäckstück und einem zusätzlichen Gepäckstück?

Das erste Gepäckstück kann nur im Zusammenhang mit einem "Light" Tarif erworben werden. Dieses Gepäckstück kostet weniger als ein zusätzliches Gepäckstück (Übergepäck).

Kann ich, wenn ich in einer Gruppenbuchung bin, ein Gepäckstück oder ein zusätzliches Gepäckstück hinzubuchen?

Ja, das erste Gepäckstück im "Light" Tarif kann nach Ticketausstellung in Ihrem Reisebüro für individuelle Personen, die in einer Gruppenbuchung gebucht sind, hinzugebucht werden. Ein Kauf via austrian.com ist für Passagiere, die in einer Gruppenbuchung gebucht sind, nicht möglich.