Einreisebestimmungen

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Abreise, ob das Land, in das Sie reisen, spezielle Einreisebestimmungen hat.  Genaue und aktuelle Reiseinformationen für jedes Land finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für auswärtige Angelegenheiten

Einreisebestimungen in die USA

Weiterhin visumfrei in die USA einreisen?


Haben Sie einen roten, maschinenlesbaren Reisepass, der vor dem 26. Oktober 2005 oder nach dem 16. Juni 2006 ausgestellt wurde?

Dann brauchen Sie kein Visum für die Einreise in die USA. Wichtig: der Reisepass muss zumindest für die Dauer des geplanten Aufenthalts gültig sein und sie müssen sich vor Abflug online registrieren! Dies ist eine neue Regelung der US-Behörden. Mit dem "Electronic System for Travel Autorization" - kurz ESTA - ist das Online-Registrieren in wenigen Schritten möglich!

  • Ab 8. September 2010 werden für diesen Antrag 14 USD verrechnet. Die Zahlung kann nur per Kreditkarte (MasterCard, VISA, American Express, Discover) getätigt werden.
    Wer keine besitzt kann die Gebühr von Dritten oder einem Reisebüro begleichen lassen.
  • Auch eine bereits vor dem 8. September beantragte Einreisegenehmigung ist zwei Jahre gültig und gilt für alle Einreisen in diesem Zeitraum, sofern in dieser Zeit nicht ein neuer Reisepass ausgestellt wird. Es ist derzeit nicht vorgesehen, dass die Gebühr von Besitzern der kostenlosen ESTA-Genehmigungen vor Ort (zum Beispiel am Flughafen) eingehoben wird.
  • Wer noch keine genauen Reisedaten hat, kann im ESTA-Formular bei den Reiseterminen „Unknown" eintragen. Die fehlenden Daten können nach derzeitigem Informationsstand zu einem späteren Zeitpunkt gebührenfrei aktualisiert werden.

Ein österreichischer Notreisepaß berechtigt nicht zur visumfreien Einreise!

Wir empfehlen unseren Fluggästen, sich mindestens 72 Stunden vor Ihrem Abflug zu registrieren, um die Einreisegenehmigung der Behörden rechtzeitig zu erhalten.

Außerdem raten wir allen USA-Reisenden, den Ausdruck dieser Genehmigung bei der Reise mitzunehmen. Die Online-Registrierung ersetzt das Formular I-94W, welches bis dato von Fluggästen an Bord ausgefüllt wird.

Hier gleich weiter zur ESTA-Registrierung!

Details zu ESTA erfahren Sie hier!

Zuätzliche Passagierdaten-Eingabe im Zuge der Online Flugbuchung auf www.austrian.com

Im Rahmen des durch die US-amerikanischen Behörden verabschiedeten Secure Flight Programms müssen Fluggäste bei der Buchung eines USA-Fluges zusätzliche persönliche Daten angeben. Diese Regelung gilt für alle Flüge ab dem 1. November 2010 und ist unabhängig vom Zeitpunkt der Buchung.
Das Secure Flight Programm der US-amerikanischen Behörde Transportation Security Administration (TSA) dient dazu, die Sicherheit auf internationalen und inneramerikanischen Flügen zu erhöhen.

Folgende Secure Flight Passenger Daten (SFPD) sind daher für die Buchung von
Flügen in die / aus den USA mit Reisedatum ab dem 01. November 2010 zwingend
in der Buchung anzugeben:

  • Vollständiger Name (wie auf dem gültigen, amtlichen Reisepass angegeben)
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht

Die Angaben müssen von den Fluggesellschaften bis 72 Stunden vor Abflug an die TSA weitergeleitet werden.

Flugbuchungen ohne SFPD werden vom Secure Flight Programm abgewiesen. In diesem Fall besteht das Risiko, dass die Bordkarte sowohl online als auch am Check-in Automaten nicht mehr gedruckt werden kann, und weitere Sicherheits-überprüfungen am Flughafen durchgeführt werden müssen. Auch eine Abweisung des Reisenden vom Flug ist nicht auszuschließen.

Zusätzlich APIS-Daten über Austrian Web Check-in eingeben:

Darüberhinaus sind Fluggesellschaften bei Flügen in die USA gesetzlich verpflichtet, zusätzlich Daten der Passagiere an die US-Behörde über das "Advance Passenger Information System (APIS)" zu übermitteln.

Folgende Angaben sind dabei notwendig:

  • Passdaten
  • Land des Hauptwohnsitzes
  • vollständige erste Adresse während des USA-Aufenthaltes mit: Straße, Hausnummer, Stadt, Staat in den USA, Postleitzahl

Diese Daten können Sie direkt über Austrian Web Check-in eingeben. Und die Bordkarte können Sie ebenso gleich ausdrucken!

Hier gehts zum Austrian Web Check-in.

So wird die Reisevorbereitung noch einfacher, die Zeit am Flughafen noch kürzer! Flugreisende, die eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung der USA haben oder Transitreisende sind von dieser Regelung ausgenommen.

Visapflicht besteht für: 

  • Inhaber von roten Reisepässen, die zwischen dem 26. Oktober 2005 und 15. Juni 2006 ausgestellt bzw. verlängert wurden
  • Inhaber von grünen (alten) Reisepässen.
  • Inhaber von Notreisepässen
  • Im Reisepass miteingetragene Kinder
  • Reisepässe von unter 12-Jährigen ohne Chip
  • Andere als touristische oder Privatgeschäftsreisen (z.B. journalistische Tätigkeit, Studium, Ausbildung, Forschung, Austauschprogramme, Vorträge, Arbeitsaufnahme, Au-pair, Heirat etc.)
  • Passagiere ohne ESTA-Registrierung
  • Staatsangehörige von Ländern, die nicht dem Visa Waiver Program (VWP) unterliegen

Datenerfassung für Passagiere von/nach USA

Alle Fluggesellschaften müssen persönliche Daten ihrer Passagiere auf Flügen von/nach USA registrieren und an die Behörden weitergeben. Falls Sie Ihre APIS Daten nicht über Austrian Web Check-in eingeben, füllen Sie bitte dieses Formular (pdf) vollständig aus und übergeben es am Check-in. Dieses Formular muss auch von Flugreisenden, die eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung in den USA haben oder Transitreisenden ausgefüllt werden. Wir behandeln Ihre Angaben vertraulich und verwenden sie nicht für kommerzielle Zwecke.